Die besten günstigen Windows-Laptops für 2022

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.

Wenn Sie ein regelmäßiger Engadget-Leser sind, denken Sie wahrscheinlich nicht an billige Windows-Laptops, wenn Sie an tägliche Treiber denken. Aber es wäre ein großer Fehler, diese Geräte zu ignorieren – wenn nicht für Sie selbst, für andere, die Sie vielleicht kennen. Es gibt einen Grund, warum Unternehmen wie Acer, ASUS, Dell und dergleichen Windows-Geräte unter 500 US-Dollar herstellen – viele Leute haben strenge Budgets, an die sie sich halten müssen, und andere brauchen einfach nicht die Leistung, die mit einem Flaggschiff-Laptop geliefert wird.

Erschwingliche Windows-Notebooks sind großartige Optionen für Menschen, die einen Computer nur zum Abrufen von E-Mails, zum Online-Shopping oder zum Posten auf Facebook verwenden. (Hallo, Mama und Papa?) Sie sind auch gut für Kinder, die nichts damit zu tun haben, ihre klebrigen kleinen Hände auf ein 2.000-Dollar-Gaming-Rig zu legen. Und je nachdem, wofür Sie sie benötigen, können diese Geräte auch anständige Alltagstreiber sein.

Die Tipps von Engadget

Was ist mit Chromebooks und Tablets?

Jetzt sind Sie vielleicht geneigt, allen oben aufgeführten Personen ein Chromebook oder ein Tablet zu empfehlen. Diese Instinkte sind nicht falsch, aber Chromebooks und Tablets sind nicht jedermanns Sache. Tablets funktionieren nur für die mobilkompetentesten Benutzer wie Kinder, die ihren Eltern das Smartphone aus der Hand gerissen haben, seit sie geschickt genug dafür sind. Tablets können auch genauso teuer sein wie einige der billigsten Windows-Laptops, und das ohne Maus oder Tastatur.

Chromebooks sind eine gute Alternative für diejenigen, die im Grunde in einem Browser leben. Es gibt jedoch einige, die den „traditionellen Desktop“ einfach nicht aufgeben wollen. Und Chrome OS ist eingeschränkter als Windows, wenn es um die Programme geht, die Sie installieren und ausführen können.

Was Windows-Laptops gut können

Wachiwit über Getty Images

Was können Sie also realistischerweise auf einem billigen Windows-Laptop erreichen? Ziemlich viel, besonders wenn Sie eine Sache (oder eine begrenzte Anzahl von Dingen) gleichzeitig tun. Sie eignen sich hervorragend zum Surfen im Internet, zum Abrufen von E-Mails, zum Streamen von Videos und mehr – aber ja, all diese Dinge können auch auf Chromebooks ausgeführt werden. Windows-Laptops haben jedoch einen großen Vorteil in Microsoft Office. Ja, es gibt zwar eine browserbasierte Version, aber die nativen Desktop-Apps gelten für viele als ein Muss und laufen selbst auf den billigsten Laptops reibungslos. Der einzige Vorbehalt ist, dass Sie auf leistungsschwachen Geräten möglicherweise etwas langsamer werden, wenn Sie mit großen Datensätzen in Excel oder vielen Fotos und Grafiken in Powerpoint arbeiten.

Wenn es um technische Daten geht, ist der Speicher ein Lichtblick für Windows-Laptops. Selbst die günstigsten Geräte haben in der Regel mindestens 128 GB SSDs. Das ist praktisch, wenn Sie Ihre wichtigsten Dateien lieber lokal auf Ihrem Laptop speichern möchten. Im Gegensatz dazu haben billigere Chromebooks oft weniger Speicherplatz, weil sie davon ausgehen, dass Sie alle Ihre Dokumente in der Cloud speichern. Das ist nicht nur weniger praktisch, wenn Sie offline arbeiten müssen, sondern begrenzt auch die Größe der Programme und Dateien, die Sie herunterladen können. Also nicht gut, um Netflix-Shows vor einer langen Reise zu horten oder ein Chromebook als Gaming-Laptop zu verwenden.

Windows hat auch Tausende von Apps, die Sie aus seinem App Store herunterladen können. Chromebooks haben einige Chrome-Apps, zahlreiche Browsererweiterungen und die Möglichkeit, Android-Apps herunterzuladen, aber die Qualitätskontrolle ist … uneinheitlich. Insbesondere Android-Apps wurden oft nicht für Chrome OS optimiert, was zu einem wackeligen Benutzererlebnis führt. Windows hat vielleicht nicht so viele Apps wie Android, aber zumindest ist die Erfahrung auf ganzer Linie ziemlich standardisiert.

Windows bietet Ihnen auch die Möglichkeit, Programme aus anderen Quellen herunterzuladen und zu verwenden, z. B. direkt vom Entwickler. Sie können Dinge wie die Adobe Creative Suite, bestimmte VPNs und Programme wie GIMP, Audacity und ClipMate auf einem Windows-Gerät ausführen, was unter Chrome OS einfach nicht möglich ist. Chromebooks beschränken Sie auf die Apps und Programme im Play Store und im Store für Chrome-Erweiterungen und reduzieren alle anderen auf unbrauchbare, platzraubende Symbole in Ihrem Download-Ordner.

Worauf Sie bei einem günstigen Windows-Laptop achten sollten

Während Sie selbst mit wenig Geld für einen Windows-Laptop viel tun können, müssen Sie Ihre Erwartungen entsprechend festlegen. Der größte Nachteil beim Kauf eines preisgünstigen Laptops (egal welcher Art) ist die begrenzte Leistung. Viele Windows-Laptops unter 500 US-Dollar laufen auf Intel Celeron- oder Pentium-Prozessoren, aber Sie finden einige mit Core i3/i5- und AMD Ryzen 3/5-CPUs am oberen Ende des Preisspektrums.

Spezifikationen, auf die Sie bei einem Windows-Laptop unter 500 US-Dollar achten sollten

Wir empfehlen, die leistungsstärkste CPU zu kaufen, die Sie sich leisten können, da sie bestimmt, wie schnell sich der Computer insgesamt anfühlt. RAM ist auch wichtig, denn je mehr Sie haben, desto einfacher wird es für den Laptop, Dinge wie ein Dutzend Browser-Tabs zu verwalten, während Sie ein Word-Dokument bearbeiten und Musik im Hintergrund streamen. Bei Laptops unter 500 US-Dollar ist es jedoch besser, die beste CPU zu kaufen, die Sie sich leisten können, als einen Laptop mit einer Menge RAM, da die CPU über genügend Leistung verfügt, um die meisten Aufgaben zu bewältigen, für die billige Laptops entwickelt wurden (wenn Sie Wenn Sie RAW-Bilder oder 4K-Videos bearbeiten, sollten Sie in mehr RAM investieren … und einen Laptop, der deutlich über 500 US-Dollar liegt).

Berücksichtigen Sie bei der Speicherung, wie viel Sie lokal einsparen möchten. Wenn Sie hauptsächlich in Google Docs arbeiten oder die meisten Dinge in der Cloud speichern, benötigen Sie möglicherweise keinen Computer mit einer Menge Onboard-Speicher. Denken Sie nur daran, dass Ihr digitaler Speicherplatz auch von Apps belegt wird. Es kann sich also lohnen, etwas mehr Speicherplatz zu beschaffen, als Sie denken, dass Sie ihn benötigen, wenn Sie wissen, dass Sie große Programme herunterladen werden. Eine letzte Randbemerkung: SSDs sind zu diesem Zeitpunkt allgegenwärtig, ganz zu schweigen von schnelleren und effizienteren als HDDs, daher empfehlen wir, einen Laptop mit dieser Art von Speicher zu kaufen.

Sie müssen sich auch nicht mit einem reinen Plastik-Notebook zufrieden geben. Es gibt Optionen in der Preisklasse unter 500 US-Dollar, die zumindest teilweise aus Metallen wie Aluminium hergestellt werden. Diese werden nicht nur attraktiver, sondern auch langlebiger. Bei den Bildschirmen gibt es in dieser Preisklasse eine gesunde Mischung aus HD- und FHD-Optionen, und wir empfehlen, nach Möglichkeit ein Notebook mit einem 1080p-Display zu kaufen. Touchscreens sind im Bereich unter 500 US-Dollar nicht so verbreitet wie Standard-Panels, aber Sie werden nur einen wirklich vermissen, wenn Sie einen 2-in-1-Laptop haben.

Ein letzter Hinweis, bevor wir zu unserer Auswahl kommen: Die besten günstigen Laptop-Modelle ändern sich ständig. Im Gegensatz zu teureren Flaggschiff-Maschinen können diese Notebooks mehrmals im Jahr aktualisiert werden. Das kann es schwierig machen, ein bestimmtes Modell bei Amazon, Best Buy, Walmart oder einem bestimmten Einzelhändler aufzuspüren. Wir haben unten einige unserer aktuellen Lieblingsmodelle aufgelistet, aber wenn Sie keines davon in Ihrer Nähe finden können, denken Sie einfach an unsere Liste mit Spezifikationen, auf die Sie bei einem billigen Laptop achten sollten – sie führen Sie zu den besten Maschinen zur Zeit verfügbar.

Acer Aspire 5

Acer Aspire 5

Valentina Palladino / Engadget

Acers Aspire-5-Serie ist seit geraumer Zeit eine zuverlässige Wahl. Zuletzt haben wir das A514-54-395V getestet, das über ein 14-Zoll-1080p-Display verfügt und auf einem Intel Core i3-Prozessor der 11. Generation, 8 GB RAM und 256 GB Speicher läuft.

Die Leistung war ähnlich wie beim vorherigen Aspire 5-Modell, das wir getestet haben, aber Sie werden einige Designunterschiede beim A514-54-395V finden. Es ist nämlich ein 14-Zoll-Gerät, kein 15-Zoll-Gerät, und es hat keinen vollständigen Nummernblock auf der rechten Seite der Tastatur. Es hat immer noch eine obere Abdeckung aus Aluminium, was ihm ein hochwertigeres Gefühl verleiht, aber Acer hat die Hintergrundbeleuchtung auf der Tastatur bei diesem entfernt, was ein Mist ist. Glücklicherweise ist die Tastatur jedoch genauso komfortabel zu bedienen wie die des Vorgängermodells.

Neben der neuen WiFi 6-Unterstützung verfügt das neueste Acer Aspire 5 über einen zusätzlichen, entscheidenden USB-C-Anschluss. Dies fehlte beim Vorgängermodell, das wir getestet haben, daher freuen wir uns, dass es in dieser Version enthalten ist. Und es begleitet die bereits vorhandenen Anschlüsse: drei USB-A-Anschlüsse, eine HDMI-Buchse, eine Kopfhörerbuchse, einen Schlossschlitz und einen Drop-Jaw-Ethernet-Anschluss. Wie versprochen hat Acer die durchschnittliche Akkulaufzeit bei diesem Modell auf 10 Stunden erhöht. Beim Vorgängermodell hatten wir eine Akkulaufzeit von ungefähr sechs Stunden, daher ist dies eine dringend benötigte Verbesserung.

Kaufen Sie Acer Aspire 5 bei Adorama – 460 $

Lenovo IdeaPad Flex5

Lenovo Flex 5 14 Laptop

Valentina Palladino / Engadget

Lenovos Flex 5 14 ist eine gute Alternative, wenn Sie einen tragbareren Laptop mit einer Akkulaufzeit suchen, die Sie den ganzen Tag durchhält. Es läuft auf einem AMD Ryzen 3 4300-Prozessor mit 4 GB RAM und einer 128-GB-SSD und wird von einem 14-Zoll-1080p-IPS-Display und einer Reihe von Anschlüssen begleitet, darunter eine USB-C-Verbindung. Wenn Ihnen Zukunftssicherheit wichtig ist, ist dieser USB-C-Anschluss von entscheidender Bedeutung. Sie haben derzeit vielleicht nicht viel USB-C-Zubehör, aber das wird sich in den kommenden Jahren sicherlich ändern.

Auch das Tippgefühl ist erstklassig: Obwohl es keinen Nummernblock hat, haben seine Tasten eine abgerundete Unterseite, die den Tasten auf Lenovos ThinkPad-Maschinen ähnelt. Sie machen ein zufriedenstellendes Klickgeräusch, während Sie tippen, aber sie sind nicht laut genug, um Ihre Mitmenschen zu stören.

Und obwohl es sich um ein preisgünstiges Gerät handelt, ist das Lenovo Flex 5 14 nicht schwach. Die Handballenauflagen knarren nicht unter Druck und es ist einfach, diesen Laptop einhändig durch einen Raum zu tragen. Ich schätze auch das wandelbare Design, das Ihnen mehr Flexibilität bietet. Und wie die meisten Lenovo-Geräte verfügt das Flex 5 14 über eine Webcam, die Sie mit einem physischen Verschluss abdecken können.

Auch bei der Akkulaufzeit hat das Flex 5 14 die Oberhand über das Aspire 5: Ersterer hielt in unserem Test rund 16,5 Stunden durch, während das Acer-Gerät rund 10 Stunden durchhielt. Das macht die Lenovo-Option zum klaren Gewinner, wenn Sie nach einem Laptop suchen, der den ganzen Tag und noch einige mehr halten kann.

Kaufen Sie Lenovo Flex 5 14 bei Walmart – 485 $

Surface-Laptop Go 2

Im Einklang mit anderen Surfaces verfügt das neue Surface Laptop Go 2 über ein minimalistisches Design mit einem Deckel und Deck aus Aluminium und einem Boden aus Kunststoff.

Sam Rutherford/Engadget

Wir wären nachlässig, wenn wir hier nicht das neue Surface Laptop Go 2 von Microsoft erwähnen würden, obwohl es bei 600 US-Dollar beginnt. Es ist sicherlich eine anständige Option, wenn Sie sich wirklich für die Surface Go-Linie interessieren. Zweifellos hat der Laptop Go 2 eines der besten Designs, das Sie auf jedem billigen Windows-Notebook finden werden, mit einer minimalistischen Ästhetik, dünnen Blenden um das Display und einem relativ ähnlichen Gewicht von 2,5 Pfund. Der 12,4-Zoll-PixelSense-Touchscreen hat eine Auflösung von 1.536 x 1.024 und ist immer noch ziemlich scharf, obwohl es sich nicht um ein FHD-Panel handelt. Sie erhalten außerdem eine 720p-Webcam, eine ziemlich komfortable Tastatur (allerdings ohne Hintergrundbeleuchtung) und ein Port-Array mit einem USB-A-Anschluss, einer USB-C-Buchse, einer Kopfhörerbuchse und einem Stromanschluss.

Neben dem attraktiven Design ist ein weiterer Grund, warum Sie sich für den Microsoft Surface Laptop Go 2 entscheiden sollten, der, dass sogar das Basismodell auf einem Intel Core i5-Prozessor der 11. Generation läuft. Wir haben festgestellt, dass es eine schnelle Leistung bietet, und Sie werden wahrscheinlich einen Unterschied bemerken, wenn Sie von einer Maschine mit einem Core i3-Prozessor oder etwas noch weniger Leistungsfähigem kommen. Wir waren auch von der Akkulaufzeit des Laptop Go 2 beeindruckt – sie dauerte in unseren Tests fast 15 Stunden, und da Microsoft das interne Wärmesystem verbessert hat, sollten Sie bei der Verwendung kein übermäßiges Lüftergeräusch hören.

Der Laptop Go 2 hat zwei große Nachteile: den höheren Einstiegspreis und die 4 GB RAM des Basismodells. Sie zahlen 600 US-Dollar für eine Maschine mit einem Core i5-Prozessor, 4 GB RAM und einer 128-GB-SSD, und obwohl diese Spezifikationen nicht schlecht sind, empfehlen wir normalerweise, für eine Maschine mit mindestens 8 GB RAM zu springen. Es macht Multitasking viel einfacher und effizienter und verbessert dadurch langfristig Ihre Erfahrung mit dem Notebook. Sie müssen 700 US-Dollar ausgeben, um diese Menge an Speicher im Laptop Go 2 zu erhalten, der immer noch billiger ist als Flaggschiff-Notebooks, aber im Vergleich zu den anderen Laptops, die wir ausgewählt haben, nicht so erschwinglich ist.

Kaufen Sie Surface Laptop Go 2 bei Microsoft ab 600 US-Dollar

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *