macOS Ventura wird voraussichtlich in der letzten Oktoberwoche mit Unterstützung für das neue 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pro eingeführt

Laut Apple plant die Veröffentlichung von macOS Ventura zusammen mit iPadOS 16 in der Woche vom 24. Oktober Bloombergist Mark Gurman. In seinem neuesten Newsletter sagte Gurman, dass die erste Version von macOS Ventura Unterstützung für neue 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle hinzufügt, die voraussichtlich in „naher Zukunft“ veröffentlicht werden.


Die neuen MacBook Pro-Modelle werden mit M2 Pro- und M2 Max-Chipoptionen erhältlich sein, andere Änderungen werden laut Gurman jedoch minimal sein.

Während er erwartet, dass neue iPad Pro-Modelle mit dem M2-Chip „in wenigen Tagen“ angekündigt werden, sagte Gurman, dass die neuen MacBook Pros wahrscheinlich nicht zusammen mit dem nächsten iPad Pro erscheinen werden. Stattdessen sagte er, die neuen MacBook Pros seien „auf dem Weg, in naher Zukunft auf den Markt zu kommen“ und bemerkte, dass Apple im November oft neue Macs auf den Markt gebracht habe, wie das ursprüngliche 16-Zoll-MacBook Pro im Jahr 2019 und die ersten Macs mit dem M1-Chip im Jahr 2020.

Gurman wiederholte, dass Apple an einem aktualisierten Mac mini mit M2-Chip arbeite. Apple hat den Mac mini zuletzt 2020 mit dem M1-Chip aktualisiert und verkauft weiterhin höherpreisige Intel-Konfigurationen mit Core i5- und Core i7-Prozessoroptionen.

Laut Gurman hat Apple immer noch keine Pläne, dieses Jahr eine Veranstaltung im Oktober abzuhalten:

Apple hat seine iPad- und Mac-Updates im Spätherbst traditionell mit spritzigen Ereignissen eingeläutet, aber die diesjährige Einführung wird verhaltener ausfallen. Apple wird die Produkte auf seiner Website ohne die Art von Versammlung vorstellen, die wir im September beim Debüt des iPhone 14 gesehen haben.

Meiner Meinung nach hat Apple aufgrund der ziemlich gewöhnlichen Art der Ankündigungen auf ein weiteres Ereignis verzichtet. Es handelt sich um eine Reihe von Updates, die auf Spezifikationsfehler oder zuvor gesehene Designs hinauslaufen. Ein weiterer Faktor: Apple spart wohl seine Marketing-Energie für das Reality-Pro-Headset-Debüt im nächsten Jahr.

Apples Software-Engineering-Chef Craig Federighi und Marketing-Chef Greg Joswiak werden am Abend des 25. Oktober auf dem WSJ Tech Live-Event sprechen. Es ist wahrscheinlich, dass Federighi und Joswiak über macOS Ventura und iPadOS 16 sprechen werden – hoffentlich einschließlich der Kontroverse um die neue Bühne Manager-Funktion.

iOS 16.1 wird wahrscheinlich zusammen mit iPadOS 16.1 und macOS Ventura mit vielen neuen Funktionen für das iPhone eingeführt, einschließlich Live-Aktivitäten in Apps von Drittanbietern.

Beliebte Geschichten

iOS 16 bietet eine völlig neue Option für das iPhone-Tastaturlayout

iOS 16 fügt native Unterstützung für das Dvorak-Tastaturlayout auf dem iPhone hinzu und bietet Benutzern eine Alternative zum standardmäßigen QWERTZ-Layout. Die neu hinzugefügte Option wurde bereits im Juli von @aaronp613 und anderen bemerkt, aber die Funktion blieb weitgehend unter dem Radar, bis sie diese Woche von Ars Technica und The Verge hervorgehoben wurde. Dvorak wurde entwickelt, um das beidhändige Tippen schneller und…

Fünf neue Funktionen, die später in diesem Monat mit iOS 16.1 auf Ihr iPhone kommen

Dienstag, 11. Oktober 2022, 6:39 Uhr PDT von Sami Fathi

In wenigen Wochen wird Apple iOS 16.1 für alle kompatiblen iPhones veröffentlichen und damit das erste große Update für das Betriebssystem iOS 16 seit seiner Veröffentlichung im September darstellen. Mit iOS 16.1 bringt Apple mehrere neue Änderungen, Funktionen und Fehlerbehebungen für iPhone-Benutzer. Wir haben unten fünf bemerkenswerte Änderungen hervorgehoben. iOS 16.1 befindet sich derzeit noch im Beta-Test mit Entwicklern und Public Beta…

Was Sie bis Oktober von Apple erwarten können: Neues iPad Pro, iOS 16.1 und mehr

Während es immer wahrscheinlicher wird, dass Apple dieses Jahr keine Oktoberveranstaltung abhalten wird, hat das Unternehmen diesen Monat noch viel auf der Agenda, wobei in den kommenden Wochen mehrere neue Produkteinführungen und Softwareversionen erwartet werden. Mit der Markteinführung des iPhone 14 Plus im Rückspiegel haben wir unten noch einmal zusammengefasst, was Sie bis Ende Oktober sonst noch von Apple erwarten können. iPadOS 16…

Apple könnte planen, die Nachrichten-App im nächsten Jahr neu zu gestalten

Berichten zufolge arbeitet Apple an einer neuen Version der Messages-App, die nächstes Jahr zusammen mit seinem Mixed-Reality-Headset veröffentlicht werden könnte. Der als „Majin Bu“ bekannte Twitter-Leaker behauptete heute, dass Apple an einer völlig neuen Version von iMessage arbeite, die eine neue Home-Ansicht, Chatrooms, Videoclips und mehr enthält. Die App bietet angeblich “neue Chat-Funktionen in AR” und als solche “sollte” sie …

Google schließt Rollout von iOS 16-Sperrbildschirm-Widgets mit Updates für Karten und Suche ab

Google hat jetzt alle versprochenen Sperrbildschirm-Widgets für seine iPhone-Apps eingeführt, einschließlich der Google-App, Gmail, Google Maps, Chrome, Google News und Google Drive. Der Rollout wurde heute mit zwei Sperrbildschirm-Widgets für Maps abgeschlossen, nachdem am Mittwoch fünf Widgets für die Google-App veröffentlicht wurden. In Version 233.0 der Google-App enthalten die Widgets Folgendes:

10 innovative Funktionen, die Sie von Apples kommendem AR/VR-Headset erwarten können

Apple plant nächstes Jahr den Eintritt in eine neue Produktkategorie und bringt sein erstes Mixed-Reality-Headset auf den Markt. Gerüchte deuten darauf hin, dass das kommende Headset sowohl AR- als auch VR-Technologie unterstützen und über Funktionen verfügen wird, die konkurrierende Produkte in den Schatten stellen werden. Rendering erstellt von Ian Zelbo basierend auf Gerüchten Mit dem iPhone, iPad und der Apple Watch führte Apples Hard- und Software zu …

Gourmet: Neue M2 iPad Pro-Modelle werden „innerhalb weniger Tage“ angekündigt

Samstag, 15. Oktober 2022, 10:44 Uhr PDT von Sami Fathi

Apple wird neue 11-Zoll- und 12,9-Zoll-iPad-Pro-Modelle „in wenigen Tagen“ ankündigen, sagte der angesehene Bloomberg-Journalist Mark Gurman heute in seinem neuesten Power On-Newsletter. Die neuen 11-Zoll- und 12,9-Zoll-Modelle mit den Codenamen J617 und J620 werden das erste Update für das High-End-iPad seit April 2021 sein, bei dem beide Modelle den M1-Chip und eine neue 12,-9-Zoll-Mini-LED erhielten Anzeige. Für ihre…

Video-Review: Eine Woche mit dem neuen iPhone 14 Plus

Apple hat am vergangenen Freitag das iPhone 14 Plus vorgestellt, ein neues 6,7-Zoll-Gerät, das das iPhone 13 mini der vorherigen Generation ersetzt. Das iPhone 14 Plus ist das erste Mal, dass Apple ein erschwinglicheres iPhone mit größerem Bildschirm verkauft, das nicht als „Pro“-Modell klassifiziert ist, seit das Unternehmen damit begann, vier Smartphones gleichzeitig auf den Markt zu bringen. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. MacRumors …

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *