Kriminalfall: Mann aus Illinois wegen sechsstelligen iPhone-Diebstahls verurteilt

Apple-Store in Park City


AppleInsider kann eine Affiliate-Provision für Käufe erhalten, die über Links auf unserer Website getätigt werden.

Im neuesten Apple Crime Blotter werden mehrere Verbrechen aufgeklärt, indem AirPods verfolgt werden, ein iPad einen Bienenballon bergt und ein NYPD-Beamter beschuldigt wird, AirPods gestohlen zu haben.

Das Neueste in einer Fortsetzung AppleInsider Serie, die sich mit der Welt der Verbrechen im Zusammenhang mit Apple befasst.

Mann aus Illinois bekommt fünf Jahre Haft für massiven iPhone-Diebstahl

Ein 30-jähriger Mann aus Illinois wurde Mitte Oktober zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, weil er an einem System beteiligt war, bei dem zwischen 500.000 und 1 Million US-Dollar gestohlen wurden, bei dem es darum ging, iPhones mit den Mitteln seines Unternehmens zu kaufen und sie dann zu verkaufen.

Der Mann hatte während der Begehung der Diebstähle, die zwischen 2019 und 2021 stattfanden, in der IT für ein Facility-Support-Dienstleistungsunternehmen gearbeitet. Er hatte sich im September schuldig bekannt.

Haftbefehl wegen Diebstahls von 65 iPhones in North Carolina im Juni ausgestellt

Die Behörden in Durham, NC, suchen nach einem Mann, der angeblich im Juni den bewaffneten Raubüberfall auf ein AT&T-Geschäft begangen hat. Demnach CBS 17Der Mann richtete eine Waffe auf Mitarbeiter und nahm 65 iPhones aus dem Geschäft mit. Er zwang Mitarbeiter, sich auf den Boden zu legen, und brachte sogar einen Ladenangestellten dazu, ihm zu helfen, die gestohlenen iPhones zum Auto zu tragen.

Der Haftbefehl besagte auch, dass das Auto des Mannes Tage später am Tatort eines zweiten Raubüberfalls auf einen T-Mobile-Laden gesehen wurde.

Der „Baby Bee“-Ballon Joely, eine beliebte Attraktion, wurde Anfang Oktober gestohlen. Aber ein iPad war maßgeblich an der Bergung des Ballons beteiligt.

MANTEL berichtet, dass der Lastwagen mit dem Ballon aus einem Hotel in Albuquerque gestohlen wurde. Aber weil ein iPad im Lastwagen zurückgelassen wurde, konnte die Polizei es bis zu einem Ort im Südwesten von Albuquerque verfolgen.

Nicht lange danach kehrte der Ballon in die Luft zurück.

NYPD-Polizist beschuldigt, AirPods von Restaurantmanager gestohlen zu haben

Ein unerfahrener Polizeibeamter der New Yorker Polizeibehörde wurde beschuldigt, dem Manager eines Restaurants in Manhattan ein Paar AirPods gestohlen zu haben, und wurde dabei von einer Kamera gefilmt.

Demnach Die New York Post, der 36-jährige Beamte wurde wegen geringfügigen Diebstahls und kriminellen Besitzes von Diebesgut angeklagt. Der Festnahme ging ein Gerichtsverfahren für innere Angelegenheiten voraus.

AirPods verfolgen Diebe nach Einbruch beim Junggesellinnenabschied

Eine Gruppe von 13 Frauen veranstaltete in Spanien einen „Hen Do“ – einen Junggesellenabschied – als eine Bande ihnen ihre Habseligkeiten im Wert von 50.000 Euro raubte. Die Sonne berichtet, dass die Frauen Find My iPhone benutzten, um gestohlene AirPods zu verfolgen, die einer von ihnen gehörten. Sie erzählten die Geschichte auf TikTok:

AirPods helfen bei der Aufklärung von Verbrechen in drei Bundesstaaten

Ein 51-jähriger Mann wurde Anfang Oktober in Georgia festgenommen, nachdem er beschuldigt worden war, in Kentucky in Autos eingebrochen zu sein, und die AirPods, die er mitnahm, wurden in mehreren Bundesstaaten verfolgt.

Demnach Die Times-TribuneZu den Verbrechen des Mannes gehörte auch der Diebstahl eines Enterprise-Mietwagens in Tennessee, den er sowohl lackierte als auch die Schlüssel auswechselte. Er wurde nach einer Verfolgungsjagd im Wald erwischt, nachdem er in einem Walmart erkannt und zusätzlich wegen öffentlicher Trunkenheit angeklagt worden war.

Frau teilt Nachrichten von Mann, der das gestohlene Telefon ihrer Freundin hat

Ein iPhone, das jemandem in Großbritannien gestohlen wurde, ist in Nigeria aufgetaucht – und wer auch immer das Telefon jetzt hat, hat Freunden des Besitzers eine SMS geschickt und um Informationen gebeten, um es zu entsperren. Legitim schreibt, dass die Person, die die SMS sendet, wahrscheinlich nicht der ursprüngliche Dieb ist, sondern eher jemand, der das Telefon später gekauft hat.

Mann wegen „Betrug mit Zugangsgeräten“ im Apple Store in Pennsylvania gesucht

Die Polizei in Lancaster County, Pennsylvania, untersucht am 23. September im Apple Store im Park City Center, was sie einen „Betrug mit Zugangsgeräten“ nennen Crime Watch PAstahl der Mann eine Chase-Kreditkarte und kaufte zwei 16-Zoll-MacBook Pros im Geschäft.

Anschließend versuchte er, dieselbe Karte sowie eine weitere, die demselben Opfer gehörte, zu verwenden, um zwei Apple-Geschenkkarten im Wert von 2.000 US-Dollar zu kaufen.

AirPods beim Hemdendiebstahl verwendet

Ebenfalls in Lancaster County sagt die Polizei, dass eine Gruppe von Dieben während eines Diebstahls von Hemden im Wert von mehr als 1.000 US-Dollar aus einem Vineyard Vines-Geschäft „über Apple AirPods kommunizierte“. Lokale 21 Nachrichten Berichten zufolge versuchte dieselbe Gruppe ein zweites Mal, dasselbe Geschäft auszurauben, wurde jedoch von Mitarbeitern dort gestoppt.

Drei iPhones bei Boost Mobile-Überfall in Miami erbeutet

Ein Mann nahm Anfang Oktober drei iPhones aus einem Boost Mobile-Laden im Nordwesten von Miami-Dade und veranlasste den Manager des Ladens, die Verfolgung aufzunehmen. Pro WSVNvermuten Mitarbeiter, dass derselbe Dieb für andere kürzliche Diebstähle verantwortlich war, darunter auch in anderen Geschäften von Boost Mobile.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *