Verwenden Sie mit diesen Adaptern klassische Mac-Tastaturen und -Mäuse [Review]

Apples moderne Tastaturen sind vollkommen ausreichend, aber ziemlich unauffällig. Sie sind alles andere als lustig. Aber dank der großen Auswahl an modernen USB-Adaptern von TinkerBOY können Sie Ihr Setup mit längst verschollenen Tastaturen und Mäusen vergangener Zeiten aufpeppen.

Sie können das legendäre Apple Extended Keyboard II mit seinen einzigartigen Tastenschaltern verwenden, die das Tippen zum Kinderspiel machen begeistert Erfahrung. Sie können einen Adapter für die Original-Macintosh-Maus erwerben, um zu klicken und zu ziehen, als wäre es 1984.

Ich bekomme einen fairen Anteil an Produkten zur Überprüfung bei Kult von Mac aber keiner hat mich dazu gebracht, jeden Tag so aufgeregt in den Briefkasten zu schauen. Lesen Sie weiter für meine Erfahrungen mit den Tastatur- und Mausadaptern von TinkerBOY mit einem modernen Mac.

Verwendung von Apples klassischem Extended Keyboard II mit einem modernen Mac über einen USB-Adapter

Normalerweise mache ich alle meine Produktfotos mit dem 2×-Objektiv, aber diesen Giganten wollte ich auf keinen Fall ins Bild bekommen.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Apples klassisches Extended Keyboard II ist die Goldlöckchen-Tastatur. Die Tasten haben das perfekte Feedback, den perfekten Hub, den perfekten Klang. Ich könnte den ganzen Tag darauf tippen, es ist so bequem. Es ist ein Herman Miller Aeron für Ihre Hände.

Es ist auch nach modernen Maßstäben sperrig, was eine Auszeichnung für das Understatement des Jahres gewinnen sollte. Diese Tastatur ist ein Flugzeugträger. Es sieht lächerlich groß aus auf so kleinem Raum.

Das Extended Keyboard II ist leicht zu gewöhnen. Während andere Tastaturen meine Konzentration beeinträchtigen, wenn sie zu laut sind, ein unnatürliches Layout haben oder eine Taste klemmt, fühlte sich diese Tastatur nach dem ersten Tag natürlich und unsichtbar an. Die Gesamterfahrung war komfortabel, aber es gab ein paar Schluckauf.

Die Funktionsreihe und die Escape-Tasten befinden sich nicht direkt über der Zahlenreihe oder sogar leicht getrennt – Sie könnten eine weitere Reihe von Tasten in die Lücke stecken und immer noch Platz übrig haben. Ich drücke immer wieder versehentlich die `-Taste und vergesse, dass die Escape-Taste eine weitere Meile nördlich ist.

Mir wurde gesagt, dass das Einstecken einer ADB-Maus in die Tastatur immer noch mit dem TinkerBOY-Adapter funktionieren sollte. Nachdem ich meine Maus II angeschlossen hatte, funktionierten beide Peripheriegeräte nicht mehr. Ich vermute, dass meine Maus II die Dose getreten hat. Es ist eine echte Schande; Meiner Meinung nach ist es die beste Maus, die Apple je gemacht hat. (Zum Zeitpunkt des Schreibens war keine meiner anderen ADB-Mäuse verfügbar.)

Ich hatte einen Schluckauf beim Einrichten von Tastaturkürzeln. Ich wollte, dass die Funktionszeile identisch mit meinem MacBook Pro funktioniert. Die Systemeinstellungen haben ein Bedienfeld zum Festlegen von Tastaturkürzeln, aber das ist nicht der Fall alles. Um die Lautstärke und die Wiedergabe-/Pause-/Überspringen-Tasten einzustellen, habe ich mich an BetterTouchTool gewandt, eine App zum Anpassen von Mac-Eingabegeräten. Das hat meistens funktioniert. Einige Apps, wie Logic und Final Cut, überschreiben BetterTouchTool und interpretieren F12 als Löschen statt als Lauter. Das ist ziemlich nervig.

Ich konnte auch die Power-Taste neu zuordnen. Die Tastatur war früher in der Lage, einen vollständig ausgeschalteten Mac zu starten – damals, als Mac OS oft genug abstürzte, war dies ein wichtiger Komfort. Es schaltet mein Intel MacBook Pro nicht ein, aber ich habe es so eingestellt, dass der Bildschirm sofort gesperrt wird. Es ist ein einzelner Tastendruck anstelle von Control-Command-Q.

Natürlich gab es viele ADB-Tastaturen. Wenn Sie wirklich wollten, könnten Sie die ADB-Tastatur II für ein matschiges und schwammiges Tipperlebnis und eine Rückkehr zum unsinnigen Pfeiltastenlayout verwenden. Ich weiß nicht, warum jemand das tun würde, aber Sie können.

Verwenden der Original-Macintosh-Tastatur und -Maus mit einem modernen Mac

Macintosh-Tastatur und Macintosh-Maus, die an mein MacBook Pro und Cinema Display angeschlossen sind
Dieses Setup ist am wenigsten praktisch, macht aber am meisten Spaß.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Ich habe auch zwei USB-Adapter von TinkerBOY ausprobiert, die die Original-Macintosh-Tastatur und -Maus verbinden.

Die originale Mac-Tastatur hat einen seltsamen Telefonbuchsenanschluss. Die Maus verwendet einen 9-poligen seriellen Anschluss, Schrauben und alles. So sehr wir uns über die verwirrenden USB-Standards beschweren, es könnte so sein, Also viel schlimmer.

Anschließen einer Macintosh Plus-Tastatur

Das Macintosh Plus Keyboard ist vielleicht das seltsamste Peripheriegerät, das ich getestet habe. Diese Tastatur hat ein völlig einzigartiges Layout und ein völlig einzigartiges Gefühl.

Nahaufnahme der Macintosh-Tastatur.
Sie machen sie nicht mehr so ​​wie früher. Vielen Dank.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Zunächst einmal gibt es keine Funktionstasten. So viel macht Sinn; das ist eine Tastatur aus einfacheren Zeiten. Es gibt keine Steuerungstaste. Es ist nicht die Brücke allgemeine Modifikatortaste, aber ich benutze sie in Safari und Logic oft genug, um ihre Abwesenheit zu spüren. Die doppelt breite Befehlstaste, die dort überlappt, wo die Wahltaste sein sollte, hat mein Muskelgedächtnis gründlich behindert. Dann bemerken Sie die Pfeiltasten. Sie sind nicht in der üblichen umgedrehten T-Form angeordnet, sondern in einer seitlichen L-Form. Darauf kann man sich nicht einstellen.

Die Tasten auf der Mac Plus-Tastatur sind wirklich fest, haben aber einen weichen Anschlag. Es hat nicht die Muster-Muster Sound heutiger Billig-Keyboards bzw Klick-Klick moderner mechanischer Tastaturen, sondern ein hallendes, donnerndes Geräusch. Niemand baut Schlüsselschalter, die sich so anfühlen. Es ist Schande.

Der TinkerBOY-Adapter funktionierte einwandfrei. Ich habe keine Latenz oder nicht übereinstimmende Schlüssel bemerkt. Alle zusätzlichen Tippfehler, die ich gemacht habe, sind ausschließlich darauf zurückzuführen, dass ich auf dieser seltsamen Tastatur aus der Übung bin, und nicht auf Fehler im Adapter.

Die USB-Seite des Adapters ist in Bezug auf die USB-Anschlüsse etwas klobig, aber Sie werden es auf einem Desktop-Mac nicht bemerken. Es hat mich nur gestört, weil ich mein Cinema Display natürlich genau dort positionieren möchte, wo dieser USB-Anschluss ist, auf der rechten Seite meines MacBook Pro.

Wenn Sie eine alte Macintosh-Tastatur herumliegen haben, kann ich diesen Adapter nur empfehlen. Es sorgt für ein entzückendes und unvergleichliches Erlebnis.

Anschließen einer Macintosh-Maus

Nahaufnahme der Macintosh-Maus
Immer noch komfortabler als die Magic Mouse.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Die Macintosh-Maus sieht aus, als würde sie sich klobig und unbeholfen anfühlen, ist aber eigentlich sehr bequem. Sie halten es nicht wie eine PC-Maus mit zwei Fingern auf der Oberfläche, sondern mit einem Finger mittig auf der Taste. Jeder hat einen anderen Geschmack, aber ich mag eine klobige Maus.

Ein kleines Problem ist, dass die Tracking-Geschwindigkeit von Anfang an sehr langsam ist. Ich habe das Tracking in den Systemeinstellungen auf Höchstgeschwindigkeit eingestellt, aber es war immer noch zu langsam. Dies wäre weniger problematisch, wenn ich einen größeren Schreibtisch mit mehr Platz zum Bewegen der Maus hätte. Ich habe mich erneut an BetterTouchTool gewandt, um die Tracking-Geschwindigkeit zu erhöhen, was zuverlässig funktioniert hat.

Das Fehlen einer zweiten Maustaste stört mich nicht allzu sehr. Ich fühle mich ziemlich wohl dabei, die Menüleiste für alles zu verwenden, auf das ich nicht mit der linken Maustaste klicken kann. Dies wäre einfacher, wenn die Macintosh-Tastatur eine Steuerungstaste hätte – aber Sie sind nicht verpflichtet, diese beiden miteinander zu koppeln, wenn Sie dies nicht möchten.

Scrollen ist, wo diese Maus wirklich zu kurz kommt. Ihnen wird schnell bewusst, wie viele Mac-Apps entweder ein Multitouch-Trackpad oder eine Maus mit Scrollrad voraussetzen.

Der Adapter selbst hat eine hervorragende Verarbeitungsqualität. Die DB-9-Seite hat sogar ein Gewinde für die Schrauben am Mauskabel. Dieser Adapter ist eher eine Neuheit als die anderen hier, aber 35 US-Dollar sind immer noch ein niedriger Preis für den Spaß, den ich Tag für Tag mit einer fast 40 Jahre alten Maus hatte.

Verwendung eines ADB-Adapters für ältere Apple-Tastaturen und -Mäuse

Extended Keyboard II und ADB Mouse II, verbunden mit meinem MacBook Pro und Cinema Display
Die legendäre Tastatur vergangener Zeiten könnte wirklich von der Jony-Ive-Behandlung profitieren.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Jeder Macintosh von Ende der 80er bis Ende der 90er Jahre hatte auf der Rückseite einen ADB-Anschluss für Ihre Tastatur. Ihre Tastatur hatte zwei weitere ADB-Anschlüsse für Ihre Maus und Ihren Drucker.

Die Peripheriegeräte, die Apple in dieser Zeit herstellte, waren legendär. Das Extended Keyboard II hat immer noch seine treuen Fans.

Wo bleibt also mein Setup?

Matias Mini Tactile Pro und Magic Trackpad verbunden mit meinem MacBook Pro und Cinema Display
Mein Setup vor diesem Abenteuer. Während mein Schreibtisch für dieses Bild aufgeräumt ist, sitzen die Hunde an ihrem gewohnten Platz: direkt vor meinem Schreibtisch und starren mich an.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Ich beschloss, zu meinem vorherigen Setup zurückzukehren, um zu sehen, ob ich es verpasst habe oder ob ich lieber klassische Peripheriegeräte verwende.

Es führt kein Weg daran vorbei, dass das Magic Trackpad bei weitem ein besseres Erlebnis ist als eine Maus ohne Scrollrad oder Multitouch. Ich liebe die Macintosh-Maus wirklich, aber viele Indie-Apps und Websites spielen nicht gut mit Bildlaufleisten.

Ich bevorzuge definitiv das Tippgefühl eines authentischen Apple Extended Keyboard II gegenüber meinem Matias Mini Tactile Pro – einer modernen Tastatur mit einem vernünftigen Layout und Design, das das Gefühl nicht ganz nachbildet. Die Matias-Tastatur hat einen zu langen Tastenhub, einen zu festen Tastenklick und Scheinwerfer zu viel Lärm. Es ist immer noch eine gute Tastatur für sich, aber es ist kein AEK II.

Die Quintessenz?

Der TinkerBOY ADB-zu-USB-Konverter ist ein Kinderspiel, wenn Sie ein Tastatur-Fan sind und die Quintessenz der Apple-Tastatur verwenden möchten. Sie schließen es an, Sie werden aufgefordert, das Layout zu bestätigen, und von da an verwenden Sie eine uralte ADB-Tastatur, als wäre sie gestern hergestellt worden. So einfach ist das.

Die Macintosh-Peripheriekonverter sind nichts für schwache Nerven. Dies ist ein kompromisslos nerdiges Produkt. Es bringt Ihnen viel Street Credential bei der WWDC und nicht an vielen anderen Orten der Welt.

Es gibt Leute da draußen, die Hunderte von Dollar für winzige Tastaturen mit etwa zwölf Tasten ausgeben. Ich frage mich, wie es ist, in ihrer bizarren Welt ohne Zahlen oder Pfeile zu leben.

Der Punkt ist, dass es seltsamere Tastaturen gibt, aber es gibt keine Hardcore-Mac-Tastatur und -Maus als die Macintosh-Tastatur und -Maus. Die TinkerBOY-Konverter sind der beste Weg, sie zu verwenden.

Preisgestaltung

Macintosh-Tastatur zu USB-Konverter: 35 $
Kaufen von: TinkerBOY

Macintosh-Maus zu USB-Konverter: $35
Kaufen von: TinkerBOY

ADB-zu-USB-Konverter: 39 $
Kaufen von: TinkerBOY

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *