So bearbeiten Sie ein starkes Passwort in iOS 16


AppleInsider kann eine Affiliate-Provision für Käufe erhalten, die über Links auf unserer Website getätigt werden.

Das starke Passwort, das Apple Ihnen in iOS 16 beim Erstellen eines Kontos anbietet, soll sicher sein, aber es kann auch schwer zu merken oder auf anderen Geräten einzugeben sein. So bearbeiten Sie diese Passwörter, wenn sie Ihnen angeboten werden.

„Mit iCloud Keychain werden Ihre Passwörter und Kreditkarteninformationen sicher gespeichert und sind auf allen Ihren Geräten verfügbar, sodass das Navigieren auf passwortgeschützten Websites oder das automatische Ausfüllen während Transaktionen einfach und sicher ist“, sagte Apple bei der Vorstellung der Funktion.

Hier erfahren Sie, was ein starkes Passwort bewirkt, wie Sie es bearbeiten und wie Sie AutoFill-Passwörter deaktivieren und aktivieren, wenn Sie möchten.

Was ein starkes Passwort bewirkt

Starke Passwörter sind Teil des iCloud-Schlüsselbunds, mit dem Sie Passwörter für mehrere Konten in einem Bereich speichern und speichern können. Wenn Sie eine Anmeldeseite für dieses Konto besuchen, entscheidet sich iCloud Keychains automatisch dafür, die Anmeldeinformationen für Sie einzugeben.

Beim Erstellen eines neuen Kontos können Sie Ihren Benutzernamen entwerfen, aber wenn Sie ein eindeutiges Passwort angeben müssen, schlägt Ihr Gerät ein intuitives Passwort vor, das nach Abschluss automatisch in iCloud-Schlüsselbunden gespeichert wird.

Sobald Sie Ihr Konto erstellt haben, können Sie Ihre gespeicherten Passwörter auf der Registerkarte Passwörter der Einstellungen überprüfen. So finden Sie sie.

  1. Offen Einstellungen
  2. Scrollen Sie nach unten zu Passwörter
  3. Authentifizieren mit Face ID, Touch ID oder dem Passcode Ihres Geräts

Sobald Sie sich angemeldet haben, können Sie das gesuchte Konto in alphabetischer Reihenfolge finden oder indem Sie in der Suchleiste oben auf dem Bildschirm danach suchen.

Sie können anhand des Namens der Website, mit der es verbunden ist, oder des Benutzernamens, den Sie für dieses Konto erstellt haben, nach einem Konto suchen.

Sie können Siri auch bitten, Ihnen Passwörter und Anmeldeinformationen für verschiedene Konten anzuzeigen. Hier ist, wie Sie es tun.

  1. Frag Siri um Ihnen die Passwörter für eine bestimmte Website anzuzeigen. Zum Beispiel: “Zeig mir meine Passwörter für Facebook.”)
  2. Siri führt Sie in die Registerkarte Passwörter in den Einstellungen (Sobald Sie Ihr Gerät entsperren)
  3. Authentifizieren sich selbst mit Face ID, Touch ID oder dem Passcode Ihres Geräts
  4. Siri zeigt Ihnen alles Konto-Login-Informationen Sie haben für diese Website

Siri kann Ihnen nur Anmeldeinformationen anzeigen. Sie können Kontopasswörter oder Informationen nicht mündlich weitergeben.

So bearbeiten Sie das Passwort

Obwohl die starken Passwörter, die Ihr Gerät bietet, stark und einzigartig sind, entsprechen sie möglicherweise nicht Ihrem Geschmack oder Sie möchten etwas Einfacheres mit der gleichen Stärke, die Ihr Gerät bietet. Aus diesem Grund gibt es mehrere Möglichkeiten, das Passwort Ihres Geräts zu bearbeiten.

Klicken Sie auf „Andere Optionen…“ unter der blauen Schaltfläche „Starkes Passwort verwenden“, um weitere Anpassungsoptionen zu erhalten. Es stehen vier Optionen zur Auswahl, um ein starkes Passwort zu bearbeiten:

  • Wählen Sie Mein eigenes Passwort
  • Starkes Passwort bearbeiten
  • Keine Sonderzeichen
  • Einfach zu tippen
  • Wählen Sie Mein eigenes Passwort ermöglicht es Ihnen, das empfohlene Passwort Ihres Geräts abzulehnen und Ihr eigenes einzugeben. Sie haben einen freien Bereich mit dem, was Sie für Ihr Passwort wünschen.

    Starkes Passwort bearbeiten ermöglicht es Ihnen, Änderungen und Bearbeitungen am Passwort vorzunehmen, das Ihnen Ihr Gerät anbietet. Es kann überall im Passwort stehen und alles darin kann geändert werden.

    Keine Sonderzeichen wird alle Sonderzeichen aus dem starken Passwort entfernen, es aber dennoch einzigartig und sicher halten. Das Passwort besteht dann nur noch aus Buchstaben und Zahlen.

    Einfach zu tippen erleichtert die Eingabe des vom Gerät angebotenen Passworts bei Bedarf. Dies kann nützlich sein, wenn Sie Ihr Passwort auf einem anderen Gerät eingeben müssen, das nicht mit Ihrem iCloud-Konto verbunden ist.

    Einige Websites haben möglicherweise sehr spezifische Anforderungen an die Passwörter, die Sie für sie erstellen, sodass das von Ihrem Gerät empfohlene starke Passwort möglicherweise nicht damit übereinstimmt. Hier kann “Starkes Passwort bearbeiten” nützlich sein, um diese fehlenden Anforderungen zum Passwort hinzuzufügen, das Ihr Gerät bereitstellt.

    So deaktivieren Sie das automatische Ausfüllen von Passwörtern

    Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr Gerät Ihre Passwörter automatisch ausfüllt, gibt es eine Möglichkeit, es auszuschalten. So können Sie das tun.

    1. Gehen in Einstellungen
    2. Scrollen Sie nach unten zu Passwörter
    3. Authentifizieren entweder mit Face ID, Touch ID oder dem Passcode Ihres Geräts
    4. Tippen Sie auf Passwortoptionen ganz oben auf der Liste
    5. Schalten Sie den Schalter neben ein „Passwörter automatisch ausfüllen“ zum Off-Position

    Passwörter automatisch ausfüllen hilft Ihnen, sich bei Ihren Apps und Websites anzumelden.

    Im Menü „Passwortoptionen“ können Sie auch auswählen, für welche App(s) Sie das automatische Ausfüllen aktivieren möchten. iCloud-Passwörter und -Schlüsselbunde werden standardmäßig ausgewählt.

    Um das automatische Ausfüllen von Passwörtern wieder einzuschalten, befolgen Sie einfach die gleichen Schritte und schalten Sie den Schalter in die Ein-Position.

    Bleiben Sie sicher

    Mit dem iCloud-Schlüsselbund von Apple können Sie Ihre Passwörter und Anmeldeinformationen mit der Sicherheit von Face ID, Touch ID oder dem Passcode Ihres Geräts sicher aufbewahren. Apple geht noch einen Schritt weiter, um die Sicherheit Ihrer Passwörter zu gewährleisten, indem es Sie warnt, wenn Passwörter in einem Datenleck gefunden wurden oder wenn sie für mehrere Konten verwendet werden.

    Den Schlüsselbund optimal zu nutzen, würde den Rahmen dieses Artikels sprengen. Wir haben jedoch eine Anleitung zum Schlüsselbund und Best Practices für die Verwendung.

    iCloud-Schlüsselbunde und starke Passwörter sind für iOS, iPadOS und macOS verfügbar.

    .

    Author: admin

    Leave a Reply

    Your email address will not be published. Required fields are marked *