Die Crash-Erkennung des iPhone 14 verwechselt Achterbahnfahrten mit Autounfällen

Die Crash Detection-Funktion des iPhone 14 wird versehentlich ausgelöst und ruft daher den Notdienst an, wenn Benutzer Achterbahn fahren, anstatt in einen echten Autounfall verwickelt zu sein.


Wie von berichtet Das Wall Street Journal, mehrere Benutzer des neuen „iPhone 14“ und iPhone 14 Pro in Vergnügungsparks in den Vereinigten Staaten haben Rettungsdienste und Kontakte gemeldet, die benachrichtigt wurden, dass sie in einen Autounfall verwickelt waren, als sie Achterbahnen gefahren sind. Das versehentliche Auslösen der neuesten Sicherheitsfunktionen von Apple wird wahrscheinlich durch das plötzliche Brechen und die Bewegung von Achterbahnen verursacht, was dazu führt, dass die Sensoren des iPhones die Bewegung fälschlicherweise als Autounfall interpretieren.

Das Wall Street Journal berichtet von mindestens sechs Vorfällen, bei denen Notdienste wegen Fehlalarms gerufen wurden. Als Reaktion auf die Fehlalarme sagte ein Apple-Sprecher, Apple habe die Funktion mit über einer Million Stunden Autounfalldaten und realer Fahranalyse getestet. Es wurden bereits mehrere Tests durchgeführt, um die Genauigkeit der Crash-Erkennung des „iPhone 14“ zu testen, mit unterschiedlichen Ergebnissen.

Als Antwort auf einen Test, der von durchgeführt wurde Das Wall Street Journal Auf einem Schrottplatz, auf dem das „iPhone“ einige Autounfälle nicht bemerkte, sagte Apple, dass die Testbedingungen dem „iPhone“ nicht genügend Faktoren lieferten, um einen Alarm auszulösen. Apple sagte, die iPhones seien nicht mit Bluetooth oder CarPlay verbunden und hätten vor dem Aufprall möglicherweise nicht genug Distanz zurückgelegt, damit das Gerät den Absturz registrieren könne. Crash Detection ist auf dem „iPhone 14“, „iPhone 14 Pro“, Apple Watch SE, Apple Watch Series 8 und Apple Watch Ultra verfügbar.

Beliebte Geschichten

In diesen 10 US-Bundesstaaten können Sie Ihren Führerschein zu Ihrem iPhone hinzufügen

Anfang dieses Jahres hat Apple eine Funktion eingeführt, die es Einwohnern der teilnehmenden US-Bundesstaaten ermöglicht, ihren Führerschein oder ihre Staats-ID zur Wallet-App auf dem iPhone und der Apple Watch hinzuzufügen, was eine bequeme und kontaktlose Möglichkeit bietet, einen Identitäts- oder Altersnachweis anzuzeigen. Während wir darauf warten, dass IDs in der Wallet-App auf weitere US-Bundesstaaten ausgeweitet werden, finden Sie hier alles, was Sie darüber wissen müssen, wie die Funktion …

Fünf Apple-Produkte, die Sie jetzt nicht kaufen sollten

Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple noch mehrere neue Geräte hat, die vor Ende des Jahres auf den Markt kommen, darunter eine Reihe von Macs und iPads. Es sieht nicht so aus, als würden wir 2022 eine Veranstaltung im Oktober bekommen, aber Aktualisierungen kommen bald, wahrscheinlich per Pressemitteilung. Wenn Sie vorhaben, einen Mac oder ein iPad zu kaufen, sehen Sie sich unbedingt unsere Liste an, um zu erfahren, was Sie jetzt sicher kaufen können und was nicht. iPad …

Eine der besten Funktionen von iOS 16 entlädt den Akku, wenn sie aktiviert ist

Eine der am meisten gelobten Funktionen von iOS 16 geht auf Kosten der Akkulaufzeit, laut kürzlich veröffentlichten Apple Support-Dokumenten. Die als „Tastaturhaptik“ bekannte Funktion ist in iOS 16 optional und ermöglicht es Benutzern, beim Berühren jeder Taste ein physisches Feedback über leichte Vibrationen zu erhalten, wodurch bestätigt wird, dass sie ähnlich wie Tastaturgeräusche gedrückt wurde. Das Feature ist eine sinnvolle Ergänzung zum…

Das neue Apple TV soll 2022 mit diesen vier Funktionen auf den Markt kommen

Bereits im Mai behauptete der Analyst Ming-Chi Kuo, dass ein neues Apple TV in der zweiten Hälfte des Jahres 2022 erscheinen würde. Letzten Monat sagte Mark Gurman von Bloomberg auch, dass ein neues Apple TV „näher rückt“ und „möglicherweise noch in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte“. .” Da möglicherweise eine neue Version von Apple TV am Horizont steht, sind hier vier gemunkelte Funktionen und Änderungen für die Streaming-Box. Schneller Chip: Gurman sagte…

Apple veröffentlicht neue Beta-Firmware für AirPods, AirPods Pro und AirPods Max

Apple hat Entwicklern heute ein neues Beta-Firmware-Update für die AirPods 2, AirPods 3, AirPods Pro, AirPods Pro 2 und AirPods Max bereitgestellt. Die neue Beta hat die Versionsnummer 5B5040c. Apple stellt seit der Worldwide Developers Conference im Juni Beta-Updates für die AirPods bereit, und die Firmware ist auf Entwickler beschränkt, die sie aus dem Developer Center herunterladen können. Installation der…

Top-Storys: Was Sie im Oktober von Apple erwarten können, iPhone 14 Plus-Start und mehr

Die erste Oktoberwoche ist vorbei, und obwohl wir in den kommenden Wochen eine Reihe von Hardware- und Software-Einführungen von Apple erwarten, gibt es keine Anzeichen für ein Medienereignis in Arbeit. In dieser Woche wurde auch das iPhone 14 Plus vorgestellt, das letzte Mitglied der iPhone 14-Reihe, das nach der Einführung im letzten Monat verfügbar wurde. Wir freuen uns auch auf das Betriebssystem…

Der A16-Chip im iPhone 14 Pro kostet Apple Berichten zufolge mehr als doppelt so viel wie der A15-Chip

Laut einem Bericht von Nikkei Asia kostet Apples neuer A16 Bionic Chip im iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max 110 US-Dollar in der Herstellung und ist damit über 2,4x so teuer wie der A15 Chip in den iPhone 13 Pro Modellen, die letztes Jahr herausgebracht wurden. Die höheren Kosten des A16 sind wahrscheinlich teilweise darauf zurückzuführen, dass der Chip auf der Grundlage des 4-nm-Prozesses von TSMC hergestellt wird, während der A15 ein 5-nm-Chip ist. iPhone-Chips könnten weiter zunehmen in …

Praktisch mit Googles neuem Pixel 7, Pixel 7 Pro und Pixel Watch

Google hat heute die Markteinführung der Smartphones Pixel 7 und Pixel 7 Pro angekündigt, die direkt mit der iPhone 14-Reihe konkurrieren werden, sowie die Pixel Watch, einen Apple Watch-Konkurrenten, vorgestellt. Der Videograf von MacRumors, Dan Barbera, war auf der Google-Veranstaltung und konnte die neuen Geräte praktisch ausprobieren, um uns einen Einblick zu geben, wie sie sich mit Apples neuester Produktpalette messen. Abonnieren …

Trotz der bevorstehenden Welle neuer Geräte wird kein Apple-Event im Oktober erwartet

Apple wird diesen Monat voraussichtlich keine Veranstaltung mehr veranstalten, obwohl laut jüngsten Berichten geplant ist, eine Vielzahl neuer Geräte, darunter neue iPad- und Mac-Modelle, vorzustellen. In den letzten Monaten wurde erwartet, dass Apple im Oktober eine Veranstaltung abhalten wird, um eine Reihe von Produkten anzukündigen, die während der iPhone 14-Enthüllungsveranstaltung des Unternehmens im vergangenen Monat keine Bühnenzeit erhalten haben. In einem kürzlich erschienenen Newsletter hat Bloombe…

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *