SanDisk Professional G-Drive im Test: Schnelle externe Festplatte der Enterprise-Klasse für Ihren Mac

SanDisk Professional G-Laufwerk


AppleInsider kann eine Affiliate-Provision für Käufe erhalten, die über Links auf unserer Website getätigt werden.

Das Professional G-Drive von SanDisk ist ein externes Laufwerk mit hoher Kapazität für Ihren Mac, mit überraschenden Zugriffsgeschwindigkeiten für ein Nicht-SSD-Speichergerät.

Externe Speicherlaufwerke sind in zahlreichen Formen erhältlich, wobei SSDs und NVMe mit schnellen Übertragungsgeschwindigkeiten verbunden sind. Festplattenversionen sind normalerweise schnell, wenn mehr als eine verwendet wird und in einer RAID-Konfiguration, aber Einheiten mit einer Festplatte sind nicht für ihre Übertragungsgeschwindigkeiten bekannt.

Das im August eingeführte SanDisk Professional G-Drive versucht, diese Lücke zu schließen, mit einem externen Laufwerk, das sich drehendes Metall verwendet, aber mit angemessen schnellen Übertragungsraten und einer hohen Kapazität. Als professionelles Gerät verspricht SanDisk auch einen zuverlässigen Speicher.

Diese Iteration des Professional G-Drive kombiniert eine hochleistungsfähige Festplatte der Enterprise-Klasse mit einem modernisierten Gehäuse. Fügen Sie eine schnelle USB-C-Verbindung hinzu, und Sie haben ein Rezept für potenzielle Größe.

Ultramodernes Äußeres

Äußerlich sieht der G-Drive so aus, als würde er es ernst meinen. Der Antrieb ist aus Gründen der Langlebigkeit mit einem Vollaluminiumgehäuse verkleidet und hat die Form eines flachen achteckigen Rohrs mit Rippen und Branding an einem Ende.

Mit 5,24 Zoll mal 8,27 Zoll mal 1,61 Zoll hat es eine vernünftige Größe für etwas, das um eine mechanische Festplatte herumgekarrt wird. Seine flache Struktur legt nahe, dass Sie Laufwerke vorübergehend stapeln könnten, aber das ist langfristig nicht ratsam.

Vergleich der Größe des SanDisk Professional G-Drive mit anderen Geräten.

Vergleich der Größe des SanDisk Professional G-Drive mit anderen Geräten.

Ungewöhnlicherweise ändert sich das Gewicht des G-Drive je nach Kapazität aufgrund des Unterschieds im Inneren der Festplatte selbst. Die niedrigste Kapazität von 4 TB wiegt 3,06 Pfund, die schwerste, während die leichteste unerwarteterweise die 22-TB-Option mit 2,91 Pfund ist.

AppleInsider wurde das 22-TB-Modell zum Testen ausgeliehen.

Am anderen Ende befinden sich alle interaktiven Elemente, darunter der Ein-Aus-Schalter, ein 12-V-Gleichstromeingang, ein Kensington-Sicherheitssteckplatz und der USB-C-Anschluss selbst. Es gibt auch eine LED-Steuertaste, mit der Sie die Helligkeit der LED über dem vorderen Logo auf drei verschiedene Stufen einstellen können, nur für den Fall, dass sie in einer Situation verwendet werden muss, in der Anzeigeleuchten nicht ratsam sind.

Da erwartet wird, dass es in Arbeitsumgebungen verwendet wird, enthält SanDisk mehrere Ankerpunkte zur Befestigung an einer Montageplatte, einem Wagen oder anderer Produktionshardware – aber dazu gleich mehr.

Auf der Rückseite des SanDisk Professional G-Drive befindet sich eine Taste zum Dimmen der LED.

Auf der Rückseite des SanDisk Professional G-Drive befindet sich eine Taste zum Dimmen der LED.

Die USB-C-Verbindung ist ein SuperSpeed ​​​​USB 3.2 Gen 2-Anschluss mit einer Bandbreite von bis zu 10 Gbit / s. Sie werden das nicht mit einem einzigen mechanischen Laufwerk erreichen, aber es ist schön zu wissen, dass es diesen Headroom gibt.

Im Lieferumfang von SanDisk sind ein USB-C-zu-USB-C-Kabel und ein Netzteil enthalten.

Ultraschnell im Inneren

Als mechanisches Laufwerk lässt es sich nicht vermeiden, dass es in jeder Hinsicht langsamer ist als eine SSD, die auf Thunderbolt Geschwindigkeiten von Gigabyte pro Sekunde übertreffen kann. Für ein Gerät mit einem Laufwerk kann SanDisk dieser Realität nicht entkommen.

Im Vergleich zu anderen, die ebenfalls Festplatten verwenden, kann es jedoch eine anständige Übertragungsgeschwindigkeit bieten.

Obwohl es einige Unterschiede zwischen den Kapazitäten gibt, behauptet SanDisk, dass das G-Drive eine Datenübertragungsrate zwischen 250 MB/s und 280 MB/s für Lese- und Schreibvorgänge verwalten kann. Dies ist bemerkenswert schnell für das Drehen von Metall und eine Geschwindigkeit, die beim Testen fast erreicht wurde.

Der Festplattengeschwindigkeitstest des 22 TB SanDisk Professional G-Drive

Der Festplattengeschwindigkeitstest des 22 TB SanDisk Professional G-Drive

Mit dem Festplattengeschwindigkeitstest von BlackMagicDesign haben wir im Laufe der Zeit Schreibgeschwindigkeiten von 257,2 MB/s und Lesegeschwindigkeiten von 261,2 MB/s beobachtet. Der Cache auf dem Laufwerk beträgt 32 GB, der sehr schnell gefüllt und geleert wird und die Übertragungsgeschwindigkeiten fast nicht zu beeinflussen scheint, wenn er voll ist.

Diese Geschwindigkeit macht das Laufwerk nützlich für große Dateiübertragungen und Backups außerhalb des Netzwerks. Für Videoprojekte könnte er durchaus eingesetzt werden, für komplexe 4K-Projekte, die direkt auf dem Laufwerk selbst bearbeitet werden, dürfte er aber etwas zu langsam sein.

SanDisk tut dies und verspricht gleichzeitig Zuverlässigkeit, indem es eine Festplatte der Enterprise-Klasse in das Gehäuse einbaut. Ursprünglich sollte dies ein Ultrastar-Laufwerk mit 7.200 U/min sein, aber als wir das Laufwerk zerlegten, sahen wir ein WD Red Pro – ein schnelles, mit Helium gefülltes Laufwerk mit hoher Kapazität von der Muttergesellschaft von SanDisk.

Alles in allem können und werden Hersteller Laufwerke in einem Gehäuse durch das ersetzen, was sie haben, das den Marketingansprüchen entspricht. Verlassen Sie sich nicht auf eine WD Red Pro, wenn Sie dieses Laufwerk speziell für etwas benötigen, da es vier Laufwerke in der WD-Reihe gibt, die diese Art von Leistung liefern können.

Die Basis des SanDisk Professional G-Drive.

Die Basis des SanDisk Professional G-Drive.

Wir haben viele Festplatten. Sie haben sich im Laufe der Zeit angesammelt, und in einem Unternehmen, das im Jahr 2022 eher als intellektuelles als als praktisches Unternehmen bezeichnet werden kann, haben wir ein an das Netzwerk angeschlossenes Speichergerät sowie einen als Server eingerichteten Mac.

Dieses Laufwerk rattert seltsam. Wir sind uns nicht sicher, ob es das Helium im Laufwerk ist, das die kopfsuchenden Geräusche beeinflusst, aber es klingt völlig anders als der Rest unserer Laufwerke. Es erinnert diesen Tester mehr an ein großes SCSI-Laufwerk aus den späten 80ern und frühen 90ern als an alles andere, was seitdem produziert wurde.

Es ist nicht laut, sondern einzigartig.

Was das Gehäuse betrifft, hatten wir gehofft, dass die dicken Sechskantschrauben an den Seiten des Gehäuses zu einer einfachen Demontage führen würden, aber nein. Sie waren nur Lochkappen, die Befestigungspunkte aus Sicherheitsgründen schützten.

Um es zu öffnen, musste das Laufwerk vom Fuß genommen, vier Schrauben entfernt und die Clips mit einem Spudger gelöst werden. Wir empfehlen dies nicht einmal für den durchschnittlichen “Pro”-Benutzer.

Für Mac-Benutzer ist das Laufwerk bereits APFS-formatiert, sodass der Anschluss an ein MacBook Pro oder einen Mac mini ganz einfach ist, ohne dass eine Neuformatierung erforderlich ist.

Laut SanDisk ist Time Machine mit Macs kompatibel, auf denen macOS 10.15 oder höher ausgeführt wird. Für ein Laufwerk mit einer Kapazität von 22 TB scheint dies eine sehr geeignete Verwendung dafür zu sein.

Sie können es weiterhin mit Windows-Desktops verwenden, für die das Laufwerk neu formatiert werden muss.

Sollten Sie das SanDisk Professional G-Drive kaufen?

Der G-Drive sitzt in dieser Lücke zwischen Geschwindigkeit und Kapazität. Sie können nicht viel Speicherplatz auf einem blitzschnellen NVMe-Laufwerk haben, es sei denn, Sie möchten viel für das Privileg bezahlen.

Ebenso können Sie das Geschwindigkeitsproblem bei den meisten Festplatten nicht wirklich lösen, es sei denn, Sie haben mehrere Laufwerke, die zusammenarbeiten. Aber auch das führt zu Kosten und physischem Volumen, da Sie dafür mehrere Laufwerke in einem Gehäuse unterbringen müssen.

Das SanDisk Professional G-Drive und sein Netzteil.

Das SanDisk Professional G-Drive und sein Netzteil.

Das G-Drive ist eine nette Antwort auf das Problem und bietet eine brauchbare Übertragungsgeschwindigkeit in einer Festplatte mit hoher Kapazität in einem sehr kompakten Gehäuse.

Zugegeben, Sie müssen für diese Art von Leistung bezahlen, und mit 649,99 US-Dollar für die höchste Kapazität ist dies eine saftige Prämie über den Kosten des bloßen Laufwerks. Die 209 US-Dollar für 4 TB sind auch ziemlich teuer, aber wir hatten keine zum Testen.

Das SanDisk Professional G-Drive zeigt, dass Sie manchmal Ihren Kuchen haben und ihn auch essen können. Wenn Sie es sich leisten können.

Aber wenn dies für das, was Sie brauchen, funktioniert und es nicht für die Sicherung selbst verwendet wird, vergessen Sie nicht, eine gesunde Sicherungslösung dafür zu haben. Es ist eine Sache, Daten an anderer Stelle von einer externen 1-TB-SSD zu sichern. Es ist eine andere, einen sicheren Platz für 22 TB zu haben, die auf einer einzigen mechanischen Baugruppe gespeichert sind.

SanDisk Professional G-Laufwerk Durchschn

  • Smartes Aussehen
  • Zuverlässige und schnelle Festplatte
  • Hohe Kapazität

SanDisk Professional G-Drive Nachteile

  • Schnell, aber nicht SSD schnell.
  • Premium-Preise

Bewertung: 4 von 5

Wo zu kaufen

Kleinere Kapazitäten sind in der Professional G-Drive-Serie erhältlich, wobei eine 4-TB-Option im Einzelhandel für 209,99 $ erhältlich ist.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *