So koppeln Sie AirPods mit Android, Windows, Nintendo Switch

AirPods können nicht nur mit Apple-Produkten gekoppelt werden


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

AirPods funktionieren am besten im Apple-Ökosystem, funktionieren aber überall sonst immer noch als einfache Bluetooth-Ohrhörer. Hier ist wie.

AirPods, AirPods Pro und AirPods Max verwenden den H1- oder H2-Prozessor, der für eine einfache Kopplung direkt mit anderen Apple-Produkten kommuniziert. Diese Geräte werden bei der iCloud des Benutzers registriert, sodass Geräte im selben Netzwerk AirPods leicht erkennen und an denjenigen weitergeben können, der Audio abspielt.

Die proprietäre Natur dieser automatischen Kopplungs- und Umschalttechnologie lässt viele Benutzer glauben, dass sie nur mit Apple-Produkten funktionieren. Dies ist jedoch nicht der Fall.

Die AirPods in den allgemeinen Pairing-Modus zu versetzen ist einfach. Halten Sie einfach die Zurück-Taste am Ladecase bei geöffnetem Deckel und AirPods im Inneren gedrückt, um den Pairing-Vorgang zu starten. Halten Sie bei AirPods Max die Noise Control-Taste einige Sekunden lang gedrückt.

So koppeln Sie AirPods mit einer Spielkonsole

Es gibt nur eine moderne Spielkonsole, die Audio von Bluetooth-Geräten sofort unterstützt – Nintendo Switch. Sowohl Playstation als auch Xbox verlassen sich auf proprietäre Audiolösungen, sodass Spieler ohne Problemumgehungen meist Pech haben.

AirPods mit Nintendo Switch koppeln:

  1. Öffnen Sie die Systemeinstellungen-App auf dem Nintendo Switch
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie „Bluetooth Audio“
  3. Halten Sie die Kopplungstaste an den AirPods gedrückt, bis die Kontrollleuchte blinkt
  4. Wählen Sie auf dem Nintendo Switch „Gerät koppeln“.
  5. Die AirPods werden als Option im Menü angezeigt

Für andere Konsolen gibt es einige unhandliche Problemumgehungen. Beispielsweise kann der AirFly von TwelveSouth Audio von einer Kopfhörerbuchse zu den AirPods leiten. Dieses Gerät kann an die Kopfhörerbuchse des Konsolencontrollers angeschlossen werden.

AirFly und das neuere AirFly Pro können die Lücke zwischen AirPods und inkompatiblen Produkten schließen

AirFly und das neuere AirFly Pro können die Lücke zwischen AirPods und inkompatiblen Produkten schließen

Eine weitere Problemumgehung ist die Xbox-App auf dem iPhone. Benutzer können sich mit der App und den AirPods mit einem Party-Chat verbinden, ohne sich mit der Konsole zu verbinden. Öffnen Sie einfach die Xbox-App mit verbundenen AirPods und nehmen Sie an einem Party-Chat teil.

Playstation hat keine Party-Chat-Funktion in ihre App integriert, daher funktioniert diese Problemumgehung dort nicht. Benutzer können sich dafür immer auf Discord verlassen, aber diese Problemumgehungen sind nicht in der Lage, Spielaudio auf AirPods zu übertragen.

So koppeln Sie AirPods mit einem Android-Telefon

Das Pairing mit jedem anderen Computer, Handy oder Tablet ist fast identisch. Android-Telefone verfügen über ein Bluetooth-Menü zum Koppeln von Geräten.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem Android-Telefon
  2. Tippen Sie auf das Bluetooth-Menü
  3. Halten Sie die Kopplungstaste an den AirPods gedrückt, bis die Kontrollleuchte blinkt
  4. Wählen Sie die AirPods aus dem Bluetooth-Menü auf dem Android-Telefon aus

Abhängig von der Android-Version, der vom Gerät verwendeten Bluetooth-Version und einer Vielzahl anderer Faktoren sind AirPods auf Android-Geräten möglicherweise weniger zuverlässig. Obwohl AirPods gekoppelt werden, funktionieren sie möglicherweise nicht wie erwartet.

So koppeln Sie AirPods mit einem Windows-PC

Windows 10 und Windows 11 haben sehr ähnliche Pairing-Prozesse, da sich ihre Einstellungs-Apps für diese Funktion nicht wesentlich geändert haben.

  1. Öffnen Sie die Einstellungen-App auf dem Windows-PC
  2. Wählen Sie „Bluetooth und Geräte“
  3. Wählen Sie „Gerät hinzufügen“
  4. Halten Sie die Kopplungstaste an den AirPods gedrückt, bis die Kontrollleuchte blinkt
  5. Wählen Sie die AirPods aus dem Bluetooth-Menü auf dem Windows-PC aus

Es ist weniger wahrscheinlich, dass Benutzer Probleme beim Koppeln von AirPods mit einem Windows-PC haben, da das Gerät in einer stationären Position verwendet wird.

Spülen und wiederholen

Wie andere Bluetooth-Kopfhörer müssen AirPods regelmäßig mit dem Nicht-Apple-Produkt gekoppelt werden.

Wenn die AirPods ausschließlich mit diesem Produkt verwendet werden, müssen sie nicht erneut gekoppelt werden, aber sobald sie mit einem anderen Produkt gekoppelt werden, kann das vorherige Produkt nicht erneut gekoppelt werden, ohne den Kopplungsvorgang zu wiederholen.

Apples proprietäres Ökosystem ermöglicht spezielle Funktionalität zwischen seinen Produkten. Außerhalb dieses Ökosystems funktionieren Dinge wie automatisches Pairing und Spatial Audio nicht mehr.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *