Neu gestaltete Intrastat-Berichte in Dynamics 365 Business Central

Intrastat ist das System, das die Europäische Union (EU) verwendet, um Statistiken über den Warenhandel zwischen EU-Mitgliedsstaaten zu sammeln. Microsoft Dynamics 365 Business Central-Kunden, die in der EU tätig sind, können den Intrastat-Bericht verwenden, um ihre monatlichen Berichtsanforderungen zu erfüllen. Mit der 2. Veröffentlichungswelle 2022 von Business Central führen wir eine neu gestaltete Intrastat-Berichtserfahrung mit erweiterten Funktionen ein. Hier ist, was Sie wissen müssen.

Testen Sie zuerst in einer Sandbox

Das neue Erlebnis ist standardmäßig deaktiviert. Sie müssen es auf der Seite Funktionsverwaltung in Business Central aktivieren. Wir empfehlen, dass Sie es zuerst in einer Sandbox-Umgebung mit einer Kopie Ihrer Produktionsdaten aktivieren und testen. Sobald Sie die neue Benutzeroberfläche in Ihrer Produktionsumgebung aktiviert haben, können Sie nicht mehr zur alten Intrastat-Funktionalität zurückkehren.

Neue Intrastat-Berichtserfahrung

Der alte Intrastat-Bericht basierte auf Zeitschriften. Im neuen Bericht sehen Sie eine Liste mit Einträgen, und wenn Sie einen neuen Intrastat-Bericht erstellen, wird dieser auf der Dokumentseite geöffnet.

Darüber hinaus ist die Intrastat-Meldung nicht mehr Teil der Basisanwendung, sondern jetzt eine Erweiterung.

Erweiterte Funktionalität

Wir haben Funktionen hinzugefügt, um Ihre Intrastat-Berichte reibungsloser und einfacher an Ihre Geschäftsanforderungen anzupassen.

  • Datenaustausch-Framework für die Berichterstattung. Fast alle EU-Länder verlangen eine Datei für die Meldung. Zuvor haben wir eine fest codierte Datei erstellt. Jetzt verwenden wir das Data Exchange Framework, und Sie können ganz einfach zeitgestempelte Dateien für den Export erstellen. Wir schließen vorbereitete Formate für Länder ein, für die wir Lokalisierungen haben. Sie können den Standardbericht ändern oder Ihren eigenen erstellen, insbesondere wenn wir keine Lokalisierung für Ihr Land haben.

grafische Benutzeroberfläche, Tabellen

  • Konfigurierbarer Checklistenbericht. Nachdem Sie den Intrastat-Bericht ausgefüllt haben, können Sie einen konfigurierbaren Checklistenbericht ausführen, um sicherzustellen, dass die von Ihnen eingegebenen Informationen korrekt sind und dass alle von Ihnen angegebenen Pflichtfelder ausgefüllt wurden.
  • Berichterstattung über Anlagevermögen. Sie können auch Anlagevermögen in Ihren Bericht aufnehmen.
  • Gewichts- und Ergänzungseinheitenverwaltung. Sowohl für Waren als auch für Anlagegüter können Sie das Gewicht und die Zusatzmengeneinheit einfach konfigurieren und bei Bedarf Gewichte und Zusatzeinheiten neu berechnen, ohne andere Werte zu ändern.
  • Manuelle Korrekturen. Sie können Ihre Zeilen manuell korrigieren, und bearbeitete Zeilen werden angezeigt.
  • Weitere Konfigurationsoptionen für Berichte. Die neue Intrastat-Berichtskonfiguration bietet mehr Optionen, und Sie können Ihre Berichte auch in den Einstellungen der Datenaustauschdefinition anpassen. Sie können Dateiexporteinstellungen, Standardwerte, das Land als Grundlage für die Berichterstattung, die Behandlung von Umsatzsteuernummern und mehr festlegen.
  • Service Declaration kommt bald als separate App. Die Dienstleistungserklärung oder Intrastat für Dienstleistungen wird im November 2022 als separate App verfügbar sein. Business Central meldet Dienstleistungen, die aus dem Kauf und Verkauf von Artikeln stammen, die als Dienstleistungen, Ressourcen und Artikelgebühren konfiguriert sind.

Technische Information

  • Jetzt modularisiert und Open Source. Mit der neuen Intrastat-Anwendung setzt das Business Central-Entwicklungsteam die Strategie fort, die gemeinsame Anwendungsschicht (Basisanwendung) zu modularisieren. Gleichzeitig bieten wir Partnern mehr Möglichkeiten, einen Beitrag zu leisten, indem wir sowohl die Intrastat-App als auch die Berichtsformate Open Source machen.

Diagramm

  • Entwickelt für Erweiterbarkeit. Zentraler Bestandteil des Designs ist die Intrastat Core App. Die App ermöglicht es einem Partner, Geschäft auf zwei Arten zu definieren:
    • Verwenden Sie die App-Logik mit dem Berichtsformat, das über das Data Exchange Framework bereitgestellt wird, um den Bericht zu generieren
    • Definieren Sie für eine stark angepasste Lösung die Logik über die Standardberichtskonfiguration auf der Seite MwSt.-Berichtskonfiguration (Vorschlagszeilen, Inhalt, Antworthandler und Validierungsobjekt).

      Zur Unterstützung der Erweiterbarkeit verfügt die App über 47 Integrationsereignisse. Wenn Sie mehr einreichen müssen, verwenden Sie das Standardverfahren.

  • Anpassbare Formate. Nachdem wir viele Anfragen erhalten hatten, um einfachere Änderungen des Berichtsformats zu ermöglichen, entschieden wir uns, das Format über das Data Exchange Framework bereitzustellen, um Text- und XML-Dateien zu unterstützen. Microsoft wird weiterhin Änderungen gemäß den lokalen Marktgesetzanforderungen bereitstellen, aber Benutzer können das Format anpassen und ihre eigene Version der Formatdefinition beibehalten. Die Intrastat-Kernanwendung hat ein gemeinsames Format, das in DataExchDefMap.xml im AppResources-Ordner definiert ist.
  • Länderformate. Die Intrastat-Kernerweiterung unterstützt alle Länder und folgt der bestehenden Intrastat-Logik. Für mehrere Länder unterscheidet sich das erforderliche Intrastat-Format erheblich. Microsoft veröffentlicht länderspezifische Apps, die auf der Grundlage der Intrastat-Core-App entwickelt werden. Sowohl die Kern- als auch die Länder-Apps von Intrastat werden standardmäßig vorinstalliert, müssen jedoch in der Funktionsverwaltung aktiviert werden. Entwickler können wählen, ob sie ihre Lösung auf einer gemeinsamen Anwendungsschicht, der gemeinsamen Intrastat-Anwendung oder einer Intrastat-Länder-App entwickeln möchten.
  • Open-Source-App. Unser Ziel ist es, den Quellcode vollständig zu öffnen, sowohl den App-Code als auch die Berichtsformate. Die Formate werden als Data Exchange Framework-Schema verfügbar gemacht und über GitHub geteilt. Wie andere Erstanbieter-Apps wird der App-Code auf GitHub unter ALAppExtensions/Apps/W1 unter main microsoft/ALAppExtensions (github.com) verfügbar sein.

Wann wird die neue Intrastat-Berichtsumgebung verfügbar sein?

Die neue Intrastat-Erfahrung ist ab Oktober 2022 mit der 2022-Veröffentlichungswelle 2 für alle Länder verfügbar, die die W1-Version und Länder-Apps für Österreich, Spanien und Schweden verwenden. Andere länderbasierte Apps nur für Microsoft-Lokalisierungen werden im November 2022 verfügbar sein. Service Declaration wird ab November als zusätzliche App in derselben Version verfügbar sein.

Für EU-Länder ohne Microsoft-Lokalisierung

Was ist, wenn Sie sich in einem EU-Land befinden, in dem Microsoft keine Lokalisierung anbietet? In diesem Fall können Partner beginnen, indem sie länderbasierte Funktionen zusätzlich zur Intrastat-Core-App hinzufügen, sobald die W1-Version verfügbar ist.

Wenn Sie Hindernisse in diesem Prozess sehen, kontaktieren Sie uns bitte. Unsere Absicht war nicht, ein neues Intrastat nur für Microsoft-Lokalisierungen zu erstellen, sondern eine Lösung zu schaffen, die unsere Partner einfach erweitern können, um lokale Anforderungen zu erfüllen.

Handlungsbedarf

Sie sollten bald auf die neue Intrastat-App umstellen. Die bestehende Intrastat-Funktionalität wird bis zur 2. Veröffentlichungswelle 2023 unterstützt, um genügend Zeit für einen reibungslosen Übergang zu haben. Wir empfehlen Business Central-Kunden jedoch, bis dahin auf die neue Intrastat-App umzusteigen.

Wichtige Notizen:

  • Bestehende Intrastat-Funktionalität ist veraltet. Die Intrastat-Objekte in der Basisanwendung (insgesamt 27) werden als obsolet markiert und bis zur 2. Veröffentlichungswelle 2023 verfügbar sein.
  • Der Übergangsprozess ist einseitig. Sobald Sie zur neuen Intrastat-App wechseln, können Benutzer nicht mehr zur alten Erfahrung zurückkehren.
  • Bei der Umstellung werden keine Daten übertragen.
  • Es gibt keine Überschneidung zwischen den bestehenden und neuen Intrastat-Objekten, sodass kein Risiko einer Datenbeschädigung besteht.
  • Benutzer, die versuchen, auf vorhandene Intrastat-Seiten zuzugreifen, werden auf die neue Erfahrung umgeleitet.
  • Um die unterstützte Einrichtung zu ändern, verwenden Sie die folgende Einstellung:
    [EventSubscriber(ObjectType::Codeunit, Codeunit::"Feature Management Facade", 'OnAfterFeatureEnableConfirmed', '', true, true)]

Mehr erfahren

Weitere Informationen zur neuen Intrastat-Berichterstellung finden Sie in der Dokumentation:

Arbeiten mit Intrastat-Berichten – Business Central | Microsoft Learn

Einrichten von Intrastat-Berichten – Business Central | Microsoft Learn

Erfahren Sie mehr über weitere Globalisierungsfunktionen in Dynamics 365: Reduzieren Sie die Komplexität globaler Abläufe mit Dynamics 365 – Microsoft Dynamics 365 Blog

Neu bei Dynamics 365 Business Central? Probieren Sie es kostenlos aus.

Die in Dynamics 365 Business Central neu gestaltete Post-Intrastat-Berichterstellung erschien zuerst im Microsoft Dynamics 365-Blog.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *