Fünf Apple-Produkte, die Sie jetzt nicht kaufen sollten

Gerüchte deuten darauf hin, dass Apple noch mehrere neue Geräte hat, die vor Ende des Jahres auf den Markt kommen, darunter eine Reihe von Macs und iPads. Es sieht nicht so aus, als würden wir 2022 eine Veranstaltung im Oktober bekommen, aber Aktualisierungen kommen bald, wahrscheinlich per Pressemitteilung. Wenn Sie vorhaben, einen Mac oder ein iPad zu kaufen, sehen Sie sich unbedingt unsere Liste an, um zu erfahren, was Sie jetzt sicher kaufen können und was nicht.

Das iPad Pro wurde zuletzt im April 2021 aktualisiert, und wir erwarten eine aktualisierte Version vor Ende 2022. Es gibt keine großen Designänderungen, von denen wir wissen, dass sie kommen werden, aber es gibt einige Funktionen, auf die es sich zu warten lohnt.

iPad Pro Big Ol-Logo


Sowohl das 11-Zoll- als auch das 12,9-Zoll-Modell „iPad Pro“ werden aktualisiert, aber Gerüchte deuten darauf hin, dass nur das 12,9-Zoll-Modell ein Mini-LED-Display haben wird, trotz einiger Informationen, die darauf hindeuteten, dass Apple die Technologie auf beide Modelle bringen könnte.

Apples aktualisierte ‌iPad‌ Pros werden voraussichtlich den M2-Chip verwenden, der erstmals im Juni im neuen MacBook Air eingeführt wurde, was Geschwindigkeits- und Leistungsverbesserungen bringt. Es gab auch Gerüchte über die Unterstützung des kabellosen Ladens, wobei Apple vielleicht ein neues, größeres Apple-Logo aus Glas auf der Rückseite hinzufügt, das das Aufladen von MagSafe ermöglichen würde.

Reverse Wireless Charging ist auch eine Möglichkeit mit den neuen „iPad Pro“-Modellen, die iPhones, AirPods und andere Geräte aufladen können.

Apple bietet seit langem ein kostengünstiges einfaches „iPad“ an, das zu einem Preis von ~ 300 US-Dollar erhältlich ist, aber dieses Jahr erhält das billige „iPad“ einige Trickle-Down-Funktionen, die zuvor auf höherwertige iPads beschränkt waren.

iPad MySmartPrice Renderer der 10. Generation


Apple wird das müde alte Design, das das kostengünstige „iPad“ seit Jahren verwendet, auffrischen und ein 10,5-Zoll-Display mit einem moderneren Look mit flachen Kanten und abgerundeten Ecken einführen. Wir haben dieses Design bereits beim iPad mini, iPad Air und „iPad Pro“ gesehen.

iPad-Rendering der 10. Generation MySmartPrice 2


Das flachkantige Design geht normalerweise mit einer rahmenlosen Benutzeroberfläche einher, aber Gerüchte deuten derzeit darauf hin, dass das „iPad“ weiterhin obere und untere Rahmen sowie eine Touch-ID-Home-Taste haben wird, aber es bleibt abzuwarten, ob das stimmt. Apple könnte sich für das gleiche „Touch ID“-Design des Netzschalters entscheiden, das für das „iPad mini“ und das „iPad Air“ verwendet wird.

Mit Ausnahme des kostengünstigen „iPad“ verwendet jedes „iPad“ einen USB-C-Anschluss, und Apple wird Lightning mit dem „iPad“-Refresh der 10. Generation gegen USB-C austauschen.

Wir konnten auch einige Verbesserungen an der Kamera sehen, und ein schnellerer Chip ist eine sichere Sache (wahrscheinlich der A14), aber eine Sache, die das „iPad“ verlieren könnte, ist die Kopfhörerbuchse. Das Entfernen der Kopfhörerbuchse würde das preisgünstige „iPad“ mit dem Rest der „iPad“-Reihe in Einklang bringen.

Die MacBook Pros M1 Pro und M1 Max kamen im Oktober letzten Jahres auf den Markt, und möglicherweise werden vor Ende des Jahres neue Modelle „M2“ Pro und „M2“ Max auf den Markt kommen. Neue MacBook Pro-Modelle sollen bereits in diesem Herbst auf den Markt kommen, aber es besteht die Möglichkeit, dass sich der Zeitpunkt aufgrund von Lieferengpässen, mit denen Apple zu kämpfen hat, nach hinten verschieben könnte.

macbook pro lila

Seit 2020, als der M1-Chip hinzugefügt wurde, hat es keine Mac mini-Aktualisierung mehr gegeben, aber Apple plant noch nicht, den Desktop-Computer einzustellen. Eine Aktualisierung ist in Arbeit, und aktualisierte „Mac mini“-Geräte könnten „M2“- und „M2“-Pro-Chips enthalten.

Wir erwarten keine Designänderungen, und die High-End-Chips werden wahrscheinlich dem Mac Studio vorbehalten sein, das wie eine Mischung aus dem Mac Pro und dem „Mac mini“ ist.

Apple TV

Apple hat das Apple TV zuletzt im April 2021 aktualisiert, und es könnte Zeit für eine Aktualisierung sein. Gerüchten zufolge befindet sich ein neues Modell mit einem A14-Chip und 4 GB RAM in der Entwicklung, das vor Ende 2022 auf den Markt kommen könnte.

apple tv 4k design blau


Apple-Analyst Ming-Chi Kuo hat dieses Jahr mehrfach gesagt, dass Apple plant, den Preis des „Apple TV“ zu senken, wenn es aktualisiert wird, aber ob das tatsächlich passieren wird, bleibt abzuwarten.

Da der „Mac Pro“ seit 2019 nicht aktualisiert wurde und noch keine Apple-Siliziumchips verwendet, ist es offensichtlich, dass jetzt kein guter Zeitpunkt zum Kaufen ist. Während wir Anfang 2022 einige Gerüchte gehört haben, die darauf hindeuten, dass der „Mac Pro“ vor Ende des Jahres eine Auffrischung erhalten könnte, sieht es jetzt so aus, als würde ein neuer „Mac Pro“ nicht vor 2023 kommen.

Mac Pro Tower aus nächster Nähe


Obwohl wir möglicherweise noch einige Monate Zeit haben, bevor der „Mac Pro“ ein Update erhält, empfehlen wir derzeit nicht, eines zu kaufen. Sie werden auf jeden Fall darauf warten wollen, dass Apple seine ultraschnellen Apple-Siliziumchips auf seine High-End-Pro-Maschine bringt.

Gerüchte besagen, dass der „Mac Pro“ einen „M2“ Ultra verwenden wird, ein Upgrade des M1 Ultra, das erstmals im „Mac Studio“ eingeführt wurde, und einen noch leistungsstärkeren „M2“ Extreme-Chip. Das „M1 Ultra“ verfügt über eine CPU mit bis zu 20 Kernen und eine GPU mit 64 Kernen, und das „M2“ Ultra könnte sogar noch leistungsstärker sein.

Der ‌M2‌ Extreme wird Apples bisher leistungsstärkster Chip sein, und Bloomberg‘s Mark Gurman hat gesagt, dass der Chip über 40 CPU-Kerne und 128 GPU-Kerne haben könnte.

Einpacken

Beachten Sie, dass diese Liste auf Gerüchten basiert, die wir gehört haben, daher ist es möglich, dass sich einige dieser Aktualisierungen auf 2023 verzögern. Das Timing von Apple-Produktveröffentlichungen ist nicht immer einfach, aber wenn Sie auf einen Kauf warten können, ist es eine gute Idee bis zur Ankündigung eines neuen Produkts zu warten, wenn Sie Bedenken haben, das neueste und beste Gerät zu haben.

Wir haben weitere Produktveröffentlichungszeitpläne für jedes Apple-Gerät in unserem speziellen Einkaufsführer, der eine unschätzbare Ressource für Apple-Fans ist.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *