So verwenden Sie die neuen Fotofunktionen von iOS 16


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Es sieht nicht so aus, als ob sich Fotos in iOS 16 stark verändert hätten, aber es gibt viele weitere Optionen und Steuerelemente, auf die Sie sich verlassen werden. Hier erfahren Sie, wie Sie das Beste daraus machen.

Vielleicht ist es die 48-Megapixel-Kamera des iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max, die in letzter Zeit die ganze Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat, aber auch die bescheidenen Fotos verdienen etwas.

Für iOS 16 hat Apple Photos aktualisiert, wobei es sein allgemein benutzerfreundliches Design beibehält, aber Extras hinzufügt, um Ihnen mehr Kontrolle zu geben. Direkt in Fotos können Sie jetzt:

  • Kopieren und Einfügen von Bearbeitungen von einem Foto zum anderen
  • Führen Sie die Stapelbearbeitung mehrerer Fotos gleichzeitig durch
  • Kopieren Sie das Motiv des Fotos – und nicht den Hintergrund
  • Suchen und entfernen Sie doppelte Fotos

Und dann gibt es eine Sache, die Sie nicht tun können. Apple hat jetzt sowohl die kürzlich gelöschten als auch die versteckten Fotoalben gesperrt. Kürzlich gelöscht enthält im Allgemeinen alles, was Sie in den letzten 30 Tagen gelöscht haben, und Sie haben möglicherweise nichts darin.

Ebenso haben Sie möglicherweise nichts in das Hidden-Album aufgenommen. Aber egal, beide Alben sind gesperrt.

Ausgeblendete und kürzlich gelöschte Alben

Neu ist, dass nur Sie es sehen können. Jeder, der Ihr Telefon aus der Hand nimmt, kann sehen, dass es ein kürzlich gelöschtes Album gibt, und er wird sehen, dass es ein gelöschtes Album gibt. Aber sie können in keine von ihnen eindringen.

Ab iOS 16 erfordert die Verwendung dieser beiden Alben je nach iPhone entweder Face ID oder Touch ID, um sie zu entsperren. Und es gibt nichts, was Sie tun können, um das auszuschalten, selbst wenn Sie es wollen.

Alles andere, was neu ist, bleibt Ihnen überlassen. Es gibt all diese neuen Funktionen und Optionen, aber nichts hindert Sie daran, sie alle zu ignorieren.

Sie müssen nicht lernen, wie man die neue Fotos-App verwendet, Sie machen einfach wie gewohnt weiter – bis Sie etwas brauchen, das Ihnen die neuen Funktionen bringen.

So kopieren und fügen Sie Bearbeitungen ein

Wenn Sie ein Foto haben, das beispielsweise etwas zu dunkel ist, stehen die Chancen gut, dass Sie mehrere davon haben. Sie haben eine ganze Reihe von Fotos am gleichen Ort, zur gleichen Zeit und unter den gleichen Lichtverhältnissen geschossen.

Vielleicht ist es nur ein Fall, die Belichtung zu erhöhen, damit dieses eine Foto funktioniert. Aber selbst wenn es einfach ist, wenn Sie mehr als eine machen müssen, ist es eine lästige Pflicht.

Jetzt können Sie jedoch alle gewünschten Änderungen am Erscheinungsbild dieses einen Fotos vornehmen und die Änderungen dann auf jede andere Aufnahme anwenden.

  1. Nehmen Sie Änderungen vor und tippen Sie auf Fertig
  2. Tippen Sie unter dem Ellipsenmenü oben rechts auf Bearbeitungen kopieren
  3. Schließen Sie dieses Foto und öffnen Sie ein anderes
  4. Wählen Sie im selben Ellipsenmenü aus Bearbeitungen einfügen

Das ist es. Beachten Sie jedoch, dass es hier speziell um das Kopieren und Einfügen von Bearbeitungen geht, die das Aussehen eines Bildes verändern, nicht seine Komposition. Während Sie mit Fotos ein Bild zuschneiden, drehen oder horizontal und vertikal spiegeln können, können Sie diese Bearbeitungen nicht auf ein anderes Foto anwenden.

So bearbeiten Sie mehrere Fotos im Stapel

Wenn Sie sicher sind, dass die Bearbeitung Ihren Wünschen entspricht, müssen Sie nicht jede Einstellung öffnen, die Sie ändern möchten. Stattdessen können Sie sie stapelweise bearbeiten, Sie können beliebig viele Bilder auswählen und alle gleichzeitig bearbeiten.

Sie beginnen immer noch mit der Bearbeitung eines Bildes, aber dann ist der Prozess etwas anders.

  1. Nehmen Sie Änderungen vor und tippen Sie auf Fertig
  2. Tippen Sie im Fotobrowser auf das Auswählen Schaltfläche oben rechts
  3. Tippen Sie einmal auf ein beliebiges Bild, das Sie bearbeiten möchten
  4. Wählen Sie im selben Ellipsenmenü aus Bearbeitungen einfügen

Die Bearbeitung erfolgt für jedes Bild gleichzeitig, indem alle ausgewählten Fotos die neuen Bearbeitungen erhalten. Aber das bedeutet nicht, dass es unbedingt so schnell ist.

Wenn Sie mehr als ein paar Bilder auswählen, werden Sie feststellen, dass der Vorgang ein oder zwei Minuten dauern kann. Auf dem Bildschirm wird jedoch angezeigt, wie lange es dauern wird und wie viele Fotos Sie bearbeiten.

Betreff in Fotos kopieren

Etwas, das Sie nicht mit mehreren Bildern gleichzeitig machen können, was Sie aber definitiv mit einem machen werden, ist Copy Subject. Dies ist Apples Name für das, was Bildbearbeitungs-Apps als Hintergrundentfernung bezeichnen.

Es ist interessant, dass Apples Name zeigt, dass es sich auf die Person oder ein anderes Motiv konzentriert, das Sie fotografieren, während Bildbearbeiter sich auf den Hintergrund konzentrieren. Aber das liegt vielleicht daran, dass Sie in einem Bildbearbeitungsprogramm normalerweise den Hintergrund entfernen, bevor Sie etwas anderes tun.

Mit Copy Subject kopieren Sie die Person oder ein anderes Motiv aus der Aufnahme, und dann geben Sie dieses Foto offen gesagt auf. Beim Copy Subject geht es darum, die Person zu nehmen und sie dann woanders einzufügen.

Um ein solches Motiv in Fotos in iOS 16 zu kopieren, gibt es zwei Möglichkeiten. Sie können auf ein geöffnetes Bild tippen oder gedrückt halten.

Wenn Sie tippen, sehen Sie einen weißen Scanner-ähnlichen Effekt, der wiederholt um die Umrisse des Motivs des Fotos geht, während Sie ein Popup-Menüangebot erhalten Kopieren und Teilen.

Alternativ, wenn Sie drücken und halten, überprüft der Scanner-Effekt die Umrisse einmal. Halten Sie Ihren Bildschirm weiterhin mit einem Finger gedrückt, und Sie können mit dem anderen wischen und zu einer anderen App oder einem anderen Dokument wechseln.

Sobald Sie dieses Zieldokument haben – vielleicht eine Nachricht oder eine E-Mail – können Sie loslassen. Das Motiv Ihres Fotos wird nun in das Dokument eingefügt.

Sie können die Bearbeitungen, die Sie an einem Foto vorgenommen haben, auf beliebig viele anwenden, die Sie auswählen möchten

Sie können die Bearbeitungen, die Sie an einem Foto vorgenommen haben, auf beliebig viele anwenden, die Sie auswählen möchten

Doppelte Fotos

Dies dupliziert ein Foto oder zumindest das Hauptmotiv davon. Aber Sie haben sich dafür entschieden, Sie wollten es tun – und Fotos in iOS 16 befasst sich mit einer anderen Art von doppelten Fotos.

Angenommen, Sie haben dieselben Bilder mehr als einmal importiert. Oder sagen Sie sogar, Sie hätten viele Aufnahmen vom Himmel gemacht, als Sie versuchten, diesen Adler im Bild festzuhalten.

Fotos in iOS 16 kann mehrere doppelte Fotos wie dieses erkennen und damit umgehen.

  1. Tippen Sie in der Foto-App auf Alben
  2. Scrollen Sie nach unten und wählen Sie Duplikate
  3. Überprüfen Sie jedes Paar von Duplikaten und behalten oder führen Sie sie zusammen

Fotos stellen Bilder immer in dieser zweifachen Form dar, sodass Sie zwei nebeneinander zum Vergleich haben. Wenn Sie tatsächlich vier oder ein Dutzend doppelte Fotos haben, werden sie von Fotos erkannt, aber Sie werden Ihnen trotzdem auf diese zweifache Weise angeboten.

Denn das Ziel ist es, Ihnen zu helfen, sicher zu sein, bevor Sie etwas löschen, falls sich herausstellt, dass es sich nicht um ein ganz so großes Duplikat handelt.

Sie können natürlich jedes doppelte Bild hinterlassen, bei dem Sie sich nicht sicher sind. Und Sie können den gesamten Abschnitt Duplikate ignorieren, wenn Sie dies bevorzugen.

Das ist wirklich eine Zusammenfassung dessen, was Apple mit Fotos gemacht hat. Duplikate, Betreff kopieren, Bearbeitungen einfügen und Stapelbearbeitungen sind jetzt alle Teil von Fotos, aber nichts davon steht Ihnen im Weg, bis Sie es möchten.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *