Ist dies „das Standard-Setup jedes MacBook Pro-Benutzers“? [Setups]

Sie können, wie viele Menschen, Ihr Computer-Setup um ein MacBook Pro herum aufbauen. Aber ist Ihres das “Standard-Setup” für MacBook Pro-Benutzer?

Wenn Sie geantwortet haben “das gibt es nicht”, haben Sie Recht. Aus diesem Grund waren wir überrascht, als Reaktion auf ein Setup mit einem MacBook Pro, einem neuen Studio-Display, einem hervorragenden CalDigit-Dock und einer Reihe hervorragender Audiogeräte, die nicht jeder hat oder überhaupt kennt, einen Hinweis auf einen solchen Standard zu sehen. Aber vielleicht sollten sie es.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Kult von Mac können eine Provision verdienen, wenn Sie unsere Links verwenden, um Artikel zu kaufen.

MacBook Pro und Studio Display funktionieren gut mit Audiogeräten von Schiit, Audient und Sennheiser

Redditor Leftover-Waffle („LW“) präsentierte den sauberen, gut beleuchteten Arbeitsplatz – um eine Hemingway-Phrase ohne besonderen Grund zu schlachten – in einem Beitrag mit dem Titel „Ich habe es geschafft! Studio Display endlich gesichert.“

Er betreibt ein 16-Zoll-M1-MacBook Pro auf einem Twelve South BookArc-Stand mit einem Studio-Display, das offenbar nach einigen Verzögerungen kürzlich eingetroffen ist. Er beschrieb den Monitor als „eine solche Steigerung von 4K“.

Es ist alles auf einem hübschen Schreibtisch aus Walnussholz mit freundlicher Genehmigung von Ikea untergebracht.

„Das ist der Ikea Karlby [desktop]. Ich dachte, es würde kompliziert werden, aber es stellte sich heraus, dass es wirklich einfach war!“ Waffle antwortete auf eine Frage und sagte, er habe es geschafft, die Möbel in weniger als zwei Stunden zusammenzubauen. „Ich habe einfach die Alex-Schubladen zusammengebaut, ein einfacher Vorgang, und dann vier Möbelunterlagen für Hartholzböden darauf geklebt und dann die Tischplatte auf beide gelegt. Es rührt sich nicht!“

„Das Standard-Setup jedes MacBook Pro-Benutzers“

Ein Kommentator hatte eine überraschende Reaktion auf das Setup, das ein hervorragendes USB-C-Dock und beeindruckende Audiogeräte umfasst.

“Hmm … ist das die Standardeinstellung jedes MacBook Pro-Benutzers?” fragte ein Kommentator. „Wie der CalDigit TS4 [18-port dock], Schiit Modi (DAC) + Vali2 (Amp mit Röhre) oder ähnlich und Sennheiser HD 6** Kopfhörer? Denn ich habe genau die gleichen Geräte!! Prost!”

“Kann nichts falsch machen!” antwortete Waffel.

Nun, wenn dies das Standard-Setup jedes MacBook Pro-Benutzers ist, dann sind MacBook Pro-Benutzer viel versierter in Bezug auf hochwertige Audioqualität, als die meisten Setups vermuten lassen.

Viele Leute interessieren sich für CalDigit-Docks, die einen hervorragenden Ruf haben, aber Setups mit Schiit-, Audient-, Audio-Technica- und Sennheiser-Audiogeräten sind nicht gerade ein Dutzend Cent.

Hochwertige Audiogeräte

„Sieh aus wie Schiit“, witzelte ein Kommentator und bezog sich auf eine erstklassige Audiomarke, die wie etwas anderes klingt. „Tut mir leid, das hatte ich. Im Ernst, schöne Einrichtung!“

“Kann kein Schiit-Produkt im Rahmen haben und kein Wortspiel machen”, antwortete Waffle.

Wir stimmen zu, nachdem wir einen ähnlichen Witz in einer kürzlich erschienenen audiozentrischen Setups-Überschrift und dann im gesamten Artikel „Das M1-Rig des Informatikstudenten ist ein Haufen Scheiße“ gemacht haben.

Waffle verwendet einen Schiit Modi 3E/Magni 3+ DAC/Verstärker für die allgemeine Klangqualität über seine Kopfhörer und ein Audient iD4-Audiointerface, das häufig verwendet wird, um eine qualitativ hochwertige Aufnahme zu gewährleisten.

Wie diese Ausrüstung sind auch seine Kopfhörer selbst nicht zu verachten. Sennheiser HD 6XX Open-Back-Kopfhörer sind das Rebranding des ehrwürdigen Unternehmens für seine Flaggschiff-Kopfhörer HD650. Open-Back-Kopfhörer sind dafür bekannt, dass sie eine breitere Klangbühne haben als geschlossene Dosen.

“Ich liebe es, 6XX Senns in freier Wildbahn zu entdecken!” schwärmte ein Kommentator. „Ich habe den 660S, also sind wir audiophile Sennheiser-Brüder.“

“Nett!” antwortete Waffel. „Sie sind so erstaunlich, besonders nachdem ich den größten Teil meines Lebens AirPods gehört habe. Ich schaue mir eigentlich die 660er an, ich hätte gerne einen etwas neutraleren Klang im Vergleich zu den farbigeren der 6XXs.“

Trackpad, keine Maus

Viele Setups gehen entweder mit einer Maus oder einem Trackpad, obwohl viele beide verwenden. Waffle wählt neben seinem Magic Keyboard nur ein Magic Trackpad.

“Interessante Wahl für genau das [Magic] Trackpad“, bemerkte ein Kommentator. „Was sind deine Gedanken dazu? Hatten Sie jemals das Bedürfnis/den Wunsch nach einer normalen Maus?“

„Ich habe tatsächlich lange und intensiv darüber nachgedacht, nur ein Trackpad auf dem Desktop zu verwenden, und ich glaube, ich habe die richtige Wahl getroffen!“ antwortete Waffel. „Ich war lange Zeit nur ein MacBook-on-the-Desk-Benutzer und fand immer, dass ich mit einem Trackpad genauso produktiv war. Ich bin dort aber wahrscheinlich in der Minderheit, ich habe das Gefühl, dass die meisten mit einer Standardmaus besser dran wären.“

Andere Kommentatoren kamen nur auf die Seite der Trackpads. Einer sagte: „Ich habe seit über 10 Jahren keine Maus mehr mit meinem Mac benutzt. Ich liebe das Trackpad.“

Finden Sie die gesamte Ausrüstung des Setups unter den Links unten.

Diese Artikel jetzt shoppen:

Computer und Dock:

Anzeige:

Eingabegeräte:

Audio:

Lagerung:

Möbel:

Wenn Sie Ihr Setup auf sehen möchten Kult von Macsenden Sie einige hochauflösende Bilder an info+setups@cultofmac.com. Bitte geben Sie eine detaillierte Liste Ihrer Ausrüstung an. Teilen Sie uns mit, was Ihnen an Ihrem Setup gefällt oder nicht gefällt, und informieren Sie uns über besondere Besonderheiten oder Herausforderungen.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *