Sonos Sub Mini Test: Der praktische Sub, auf den wir gewartet haben

Schließlich hat Sonos einen Subwoofer, der erschwinglicher und praktischer für kleinere Räume ist, den Sub Mini. Es dauerte nur 10 Jahre, um hierher zu kommen. Der originale drahtlose Sub von Sonos, der 2012 debütierte, war schon immer auf die eingefleischtesten Benutzer ausgerichtet. Mit einem Einführungspreis von 699 US-Dollar war es genauso teuer wie das Flaggschiff des Unternehmens, die Playbar, und seine enorme Größe machte es für Wohnungen zu viel des Guten. (Nach den jüngsten Preiserhöhungen von Sonos sind es jetzt 50 US-Dollar mehr.)

Gelegentliche Sonos-Fans hatten im Grunde kein Glück, zumal das Unternehmen günstigere Soundbars wie Beam und Ray herausbrachte. Sie würden wahrscheinlich keinen 699-Dollar-Subwoofer mit einem Lautsprecher koppeln wollen, der 400 Dollar oder weniger kostet. Einfach ausgedrückt, der Sub Mini für 429 US-Dollar füllt eine große Lücke in der Sonos-Produktpalette. Aber ist es wirklich gut?

Durchschn

  • Hervorragender Bass für seine Größe
  • Klein und leicht zu bewegen
  • Relativ erschwinglich
  • Lässt sich problemlos mit den kabelgebundenen Lautsprechern von Sono synchronisieren

Nachteile

  • Unterstützt den Sonos Move nicht

Galerie: Sonos Sub Mini | 9 Fotos


Wenn ich könnte, würde ich dir die geschockte Reaktion meiner Katze zeigen, als ich explodierte Baby Drivers Eröffnungsjagd auf dem Sonos Arc in meinem Familienzimmer. Sonos ist vielleicht nicht das preisbewussteste Unternehmen, aber es hat immer zuverlässig großartige Lautsprecher hergestellt. Der Sub Mini ist da keine Ausnahme.

Jetzt weiß ich, wenn Sie einen Arc besitzen, würden Sie sich höchstwahrscheinlich für den kräftigeren Sonos Sub entscheiden. Aber ich war immer noch beeindruckt, wie sehr der kleinere Subwoofer geholfen hat, insbesondere für eine Soundbar, die bereits von sich aus einen fabelhaften Low-End-Sound lieferte. Gedämpftes Schrotflintenfeuer zu Beginn Baby-Fahrer schüttelte meine Wände (und ließ eine Katze in die Luft springen). Ich konnte das Dröhnen von Motoren, den Aufprall von Autounfällen und die Gewichtsverlagerung jedes Mal spüren, wenn Baby die Notbremse für eine scharfe Kurve betätigte. Der Sub Mini verwandelte den Film von etwas, das ich mir gerade ansah, in etwas, das ich war erleben.

Sonos Submini

Devindra Hardawar/Engadget

Ich war wirklich überrascht, wie groß der Sub Mini klang, zumal es ein relativ kleiner Zylinder ist. Es wiegt 14 Pfund – 22 Pfund leichter als der große Sonos Sub – und verfügt über zwei nach innen gerichtete 6-Zoll-Tieftöner. Sein versiegeltes Design bedeutet, dass es nicht wie bei Port-Subs tonnenweise Luft ausstößt, aber es sorgt auch für eine straffere Basswiedergabe. Der Sub Mini kann bis hinunter zu 25 Hz reichen – mehr als genug, um die Eröffnung zu machen Bladerunner 2049 traf mich direkt in den Magen.

Obwohl ich es nicht als tragbar bezeichnen würde, schätzte ich, wie einfach es war, den Sub Mini in meinem Haus zu bewegen, um ihn in verschiedenen Räumen zu testen. (Vertrauen Sie mir, das hat mit dem massiven Sonos Sub viel weniger Spaß gemacht.) Sie können den neuen Sub mit den Aktivlautsprechern von Sonos wie Beam, Ray und Play:5 koppeln. Leider funktioniert es nicht mit den tragbaren Angeboten von Sonos.

Sonos Submini

Devindra Hardawar/Engadget

Das macht für den winzigen Roam-Lautsprecher Sinn, aber ich war wirklich enttäuscht zu erfahren, dass der Sub Mini den größeren Move nicht unterstützt. Das ist ein Lautsprecher, den ich in letzter Zeit lieben gelernt habe, da ich damit ganz einfach Musik in meinen Garten bringen kann. Es ist eine Schande, dass Sonos den Sub Mini nicht zum Laufen bringen konnte, während der Move auf seiner Ladestation saß. (Wie unterscheidet es sich an diesem Punkt von einem Lautsprecher mit Stecker?)

Trotz dieses Ärgernisses scheint der Sub Mini gut für Haushalte mit vielen Sonos-Lautsprechern geeignet zu sein. Das Übertragen auf ein Play:5 in meinem Wohnzimmer dauerte ungefähr 30 Sekunden. Und sobald es losging, fügte es einigen meiner üblichen Teststrecken sofort eine beeindruckende Menge an Tiefe hinzu. Tan Duns „Night Fight“ aus dem Hockender Tiger, versteckter Drache Soundtrack klang, als würde ich ein traditionelles Trommelkonzert in meinem Haus veranstalten. „Zodiac Shit“ von Flying Lotus, ein Go-to-Track für Low-End-Tests, schickte eine weitere meiner Katzen in einen anderen Raum.

Sonos Submini

Devindra Hardawar/Engadget

So großartig es auch für Musik ist, ich würde es den meisten Sub Mini-Käufern am besten empfehlen, es mit einer der Soundbars von Sonos zu koppeln, um einen besseren Film- und Fernsehton zu erzielen. Es machte sicherlich einen großen Unterschied auf dem Beam der ersten Generation in meinem Schlafzimmer, der dabei doppelt so groß klang Baby-Fahrer Verfolgungsjagd. Offensichtlich ist das kein Raum, in dem ich die ganze Zeit dröhnende Bässe haben möchte, aber es ist auf jeden Fall schön, die Option zu haben.

Das ist mein größter Imbiss. Nach einem Jahrzehnt des Wartens haben Sonos-Fans endlich eine praktikable Option, um ihren Sound zu verbessern, die nicht unanständig teuer ist. Und wenn Sie das Glück haben, mehrere Sonos-Geräte zu besitzen, können Sie diese Bass-Magie ganz einfach in Ihrem ganzen Haus verteilen. Es mag als Sub Mini bezeichnet werden, aber in Wirklichkeit geht es darum, den Klang dort zu maximieren, wo es darauf ankommt.

Alle von Engadget empfohlenen Produkte werden von unserem Redaktionsteam unabhängig von unserer Muttergesellschaft ausgewählt. Einige unserer Geschichten enthalten Affiliate-Links. Wenn Sie etwas über einen dieser Links kaufen, erhalten wir möglicherweise eine Affiliate-Provision. Alle Preise sind zum Zeitpunkt der Veröffentlichung korrekt.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *