Möglichkeiten zur effektiven Erfassung kundenspezifischer Daten am Point of Sale (POS)

Jeden Tag kann POS-Software für den Einzelhandel riesige Datenmengen sammeln. Wenn es jedoch darum geht, relevante kundenspezifische Daten zu sammeln, sollten Einzelhändler der Qualität Vorrang vor der Quantität geben, und genau hier kann die POS-Software für den Einzelhandel helfen. Die Erfassung relevanter Daten erfordert eine Vielzahl von Methoden, von denen sich jede darauf konzentriert, Kundendaten mit jeder Verkaufstransaktion zu verknüpfen. Mit LS Central wird die POS-Technologie, anstatt nur für Transaktionszwecke verwendet zu werden, den Kunden stark stärken, indem sie ihn entscheiden lässt, wann, wo und wie er sein Einkaufserlebnis haben möchte.

LS Central ist eine Unified-Commerce-Lösung, die Transparenz in Echtzeit bietet und POS, KI-basierte Vorhersagen, intelligente Berichterstattung und andere Backend-Funktionen zur Verbesserung des Kundenservice und der Rentabilität umfasst. Mit der Cloud-Funktionalität können Sie Verkäufe, Lagerbestände und Produktivität an allen Ihren Standorten verfolgen, indem Sie alle Ihre Daten an einem zentralen Ort speichern.

Methoden zur effektiven Erfassung kundenspezifischer Daten am Point of Sale

Hier sind drei Methoden, um kundenspezifische Daten am Point of Sale effektiv zu sammeln:

Ein ansprechendes Kundenbindungsprogramm aufbauen und pflegen

Heutzutage haben Kunden hohe Erwartungen an Treueprogramme, und eine der einfachsten Methoden, Kundendaten mit Verkaufstransaktionen zu verknüpfen, ist ein Filialtreueprogramm, wenn Sie demografische Trends erkennen möchten. Dies sind zwei hervorragende Gründe, ein Kundenbindungsprogramm zu erstellen und zu unterhalten. Entscheiden Sie zunächst, welche Art von Kundenanalyse Sie beachten müssen, um dies zu tun. Richten Sie Ihre POS-Software so ein, dass sie diese Daten als nächstes sammeln kann. Kunden können sich für Ihr Treueprogramm anmelden, indem sie eine Karte mit einer Nummer erhalten, was den Vorgang so einfach wie möglich macht.

Darüber hinaus müssen Sie den Benutzer davon überzeugen, zusätzliche wichtige demografische Daten wie Wohnort, Geschlecht, Alter, Telefonnummer und Gehalt anzugeben. Bieten Sie nach der Registrierung für das Programm den Kunden Loyalitätspreise oder Vergünstigungen im Austausch für ihre Informationen an. Auf diese Weise machen Sie es ihnen leicht, mehr Prämien zu verdienen und die Informationen zu erhalten, die sie benötigen, um mit ihnen in Kontakt zu bleiben. Nicht zuletzt sollte Ihre Kassensoftware eine einfache Methode bieten, mit der Kunden ihre Programmnummer eingeben, scannen und mit der anschließenden Verkaufstransaktion verknüpfen können. Ein Kundenbindungsprogramm ist von unschätzbarem Wert, da es Ihnen ermöglicht, das Kaufverhalten bestimmter Kunden genau zu bestimmen und Ihre meistverkauften Produkte nach den von Ihnen gewählten Kriterien zu finden.

Holen Sie sich die relevanten Verbraucherinformationen für Ihr Unternehmen

Je nachdem, was der Kunde erwartet, arbeiten mehrere Workflows, um Kundendaten an der Kasse zu sammeln. Lebensmittelkäufer erwarten beispielsweise eine schnelle Kasse, daher muss Ihre POS-Software schnell grundlegende Daten an der Kasse erfassen. Die erste Phase könnte jedoch mehr Schritte umfassen und etwas langsamer und bewusster sein, wenn Sie einen Brautsalon besitzen, in dem Sie mindestens zwei Stunden mit einem Kunden verbringen, bevor er einen Kauf tätigt.

Ihre POS-Software kann je nach Art des Geschäfts und Kundenverhalten, einschließlich des tatsächlichen Verfahrens, angepasst werden, um Kundeninformationen effektiv zu erfassen. Erwägen Sie, eine nummerierte Karte zu scannen und sie mit der Telefonnummer des Kunden zu verbinden, wenn die Transaktionszeit kurz ist.

Finden Sie Strategien, um während des Bestellvorgangs mehr Informationen von Kunden zu sammeln

Ihre POS-Software kann erstellt werden, um bestimmte Verbraucherdaten zu sammeln oder einen Verkauf zu fördern, indem sie durch bestimmte Aktionen oder Auslöser während des Bezahlvorgangs ausgelöst wird. Wenn beispielsweise ein bestimmtes Produkt gekauft wird, fordert der POS-Bildschirm die Anzeige einer Garantieoption auf. Um sich nicht auf die Beobachtungen der Mitarbeiter verlassen zu müssen, um Daten zu sammeln, was menschlich nicht möglich ist, da kein Mensch jede Aktion beobachten und sich daran erinnern kann, wie viele Kunden verschiedener demografischer Gruppen reagiert haben, erleichtert die Definition von Auslösern in Ihrer POS-Software Ihren Kassierern die Unterstützung der Kunden.

Es gibt zahlreiche zusätzliche Möglichkeiten, um relevante Kundendaten während des Bezahlvorgangs am POS zu sammeln. Denken Sie nur daran, dass eine genaue Datenerfassung die Säule der Kundenverhaltensanalyse ist. Um mehr über LS Central zu erfahren, kontaktieren Sie uns noch heute unter MetaOption.

Der Beitrag Möglichkeiten zur effektiven Erfassung kundenspezifischer Daten am Point of Sale (POS) erschien zuerst im ERP-Software-Blog.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *