Alles, was wir über das Midseason-Update von Call of Duty Season 5 wissen

Call of Duty: Vanguard und Warzone Pacific haben die Hälfte ihrer letzten Saison hinter sich und es ist Zeit für ein letztes Midseason-Update, bevor die Sonne über Caldera untergeht. Mit der bevorstehenden Veröffentlichung von Call of Duty: Modern Warfare 2 (2022) am Horizont erhalten Spieler von Call of Duty: Vanguard keine Post-Launch-Inhalte mehr für das Spiel, wenn die Schlachten vergehen und neue Saisons für Modern Warfare 2 im November beginnen. Warzone Pacific wird auch den aktuellen Namen zurückziehen und als Call of Duty: Warzone Legacy bekannt werden, sobald Warzone 2.0 offiziell als Teil der Inhalte von Staffel 1 von Modern Warfare 2 veröffentlicht wird.

Aber im Moment haben beide Spiele noch ein paar Wochen Leben übrig, und ein paar Änderungen, auf die sich die Spieler freuen können, wenn alles zu Ende geht. Das Midseason-Update von Season 5 wird sowohl für Call of Duty: Vanguard als auch für Call of Duty: Warzone live gehen 28.09.

Call of Duty: Vanguard – Mehrspieler-Änderungen

(Bildnachweis: Activision)

Vanguards Multiplayer-Fans können sich auf eine letzte Karte freuen, die ihren Weg in die Rotation findet. Kämpfe in einer postapokalyptischen Mittelmeerfestung, die von alten Schiffsteilen und bröckelnden Mauern zusammengehalten wird. Das heruntergekommene Schlachtfeld verfügt über einen verlassenen Friedhof sowie eine zentrale Kapelle, die lange Sichtlinien bietet, die die gesamte Karte abdecken, für diejenigen, die nach einem angemessenen Scharfschützennest suchen. Weitere Nahkämpfe sind rund um den oberen Markt oder den Schrottplatz zu erwarten. Festung ist eine vielseitige Karte, die mit fast jedem Loadout gut funktioniert, was sie zu einem idealen Ort macht, um die beiden neuen Waffen auszuprobieren, die in Saison 5 kommen, das Lienna 57 LMG und das BP50-Sturmgewehr.

Das Lienna 57 ist ein kompaktes LMG, das auf hohe Genauigkeit bei anhaltendem Feuer während des Schießens auf mittlere Distanz ausgelegt ist und Stabilität gegenüber Geschwindigkeit bevorzugt. Das Nivellieren der Lienna 57 ermöglicht jedoch mehr Anbaugeräte, die das LMG in eine besser geeignete Waffe für das Spiel auf mittlere Distanz oder ein tödlich präzises Kraftpaket auf große Distanz verwandeln können. Das BP50 ist ein vollautomatisches Bullpup-Sturmgewehr, das eine hohe Feuerrate erreicht, ohne auf große Distanzen auf Genauigkeit verzichten zu müssen. Das Gewehr ist jedoch notorisch munitionshungrig und die Spieler möchten es vielleicht mit Scavenger kombinieren, um zu verhindern, dass der Clip trocken wird.

Gabriel Rorke kommt als einer der letzten Operator zu Vanguard.

(Bildnachweis: Activision)

Zusätzlich zu Fortress und zwei neuen Waffen werden einige weitere Operator-Bundles ihren Weg in den Franchise-Store finden, die sowohl in Vanguard als auch in Warzone verwendet werden können. Um mit dem bösartigen Thema von Staffel 5 fortzufahren, werden Antagonisten aus Call of Duty: Ghosts und Call of Duty: Black Ops III – Gabriel Rorke bzw. He „Seraph“ Zhen-Zhen – der Operatorliste beitreten, um die Task Force zu beenden Tyrannen. Beide werden in ihren jeweiligen Paketen zum Start des Midseason-Updates verfügbar sein.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *