So starten oder erweitern Sie Ihr HomeKit Smart Home mit Aqara


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Das Erstellen eines Smart-Home-Netzwerks kann für Neulinge schwierig sein, aber mit ein paar HomeKit-Geräten wie denen von Aqara können Sie relativ einfach loslegen.

Viele technikaffine Menschen träumen davon, ein Smart Home einzurichten, das voll von automatisierten Geräten ist, die das Leben einfacher machen können. Um dies zu verwirklichen, wird das HomeKit-Framework von Apple verwendet, um Geräte im ganzen Haus zu verbinden und zu verwalten, sodass sie zusammenarbeiten können.

Es kann schwierig sein, diesen ersten Schritt zu tun, trotz der potenziellen Leichtigkeit, ein Smart Home zu starten. Es gibt so viele innovative Haushaltsprodukte auf dem Markt, dass es verwirrend werden kann.

Mit Hilfe der Smart-Home-Zubehörauswahl von Aqara kann dieser erste Schritt des Trainings viel einfacher gemacht werden.

Ein zentraler Kamera-Hub

Das erste, was Sie in Betracht ziehen sollten, ist das Hinzufügen eines Hubs zu Ihrem Netzwerk, damit HomeKit-Geräte überhaupt miteinander kommunizieren können. HomeKit schreibt die Verwendung eines Apple TV, HomePod oder iPad als Home-Hub vor, aber Sie können auch darüber hinaus weitere Hubs hinzufügen.

In einigen Fällen könnten Geräteökosysteme über einen separaten Hub gespeist werden, der mit HomeKit verbunden ist. Dies kann die Verbindung der Hardware dieses Herstellers mit dem Smart Home einfacher machen, da Sie innerhalb dieser kleineren Plattform arbeiten und nicht im gesamten HomeKit-Framework, das verschiedene Effizienzen bieten kann.

Aqara produziert viele Geräte, die als Hubs fungieren, aber eine gute Wahl ist der Aqara Camera Hub G3. Wie der Name schon sagt, handelt es sich um einen Hub, über den sich andere Smart-Home-Geräte von Aqara mit dem HomeKit-Netzwerk verbinden können, aber es ist auch eine eigenständige Kamera.

Der G3 bietet eine vollständige 360-Grad-Ansicht mit einem 110-Grad-Objektiv und einer motorisierten Basis, um ihn herumzubewegen, und kann einen Bereich vollständig überwachen.

Während es mit HomeKit Secure Video funktioniert, um es in iCloud zu speichern und zu verschlüsseln, können Sie auch die Begleit-App von Aqara verwenden, um den Feed anzuzeigen. Die Geräteerkennung kann Gesten und Gesichter erkennen, die Benachrichtigungen und andere Heimautomatisierungen auslösen können, sowie Clips zur Speicherung auf HomeKit Secure Video aufzeichnen.

Während HomeKit 1080p-Videos unterstützt, kann der Camera Hub G3 mit seinem Sensor mit einer Auflösung von 2.304 x 1.296, der in der App von Aqara in 1296p angezeigt werden kann, noch mehr. Video kann auch über den USB-Typ-C-Anschluss an ein unterstützendes Gerät geleitet werden.

Da es sich um einen Hub für Aqara-Geräte handelt, benötigt es eine erweiterte Konnektivität über das integrierte Dualband-WLAN hinaus. Es verfügt über einen integrierten Zigbee 3.0-Hub, sodass es sich mit bis zu 128 anderen Aqara-Geräten für ein ausgedehntes Smart-Home-Netzwerk verbinden kann.

Wenn Sie HomeKit nicht unbedingt verwenden wollten, funktioniert der Camera Hub G3 auch mit anderen und spielt gut mit Amazons Alexa, Google Assistant, IFTTT und Yandex Alice.

Ausweitung nach außen

Sobald Sie den Camera Hub G3 oder einen anderen Aqara-Hub eingerichtet haben, können Sie mit dem Hinzufügen von Zubehör beginnen, um das Netzwerk aufzubauen. Es gibt viele verschiedene Optionen, aber Sie sollten zuerst mit den wichtigsten und sofort zugänglichen Optionen beginnen.

Dazu gehört der bescheidene Smart Plug, mit dem Sie ein Gerät wie einen Ventilator, ein Licht oder kleine Geräte steuern können. Dies kann mit der richtigen Automatisierung sehr effektiv genutzt werden, indem Sie beispielsweise eine nicht intelligente Kaffeemaschine intelligent machen, indem Sie sie einschalten und morgens direkt nach dem Aufwachen ein frisches Gebräu zubereiten.

Der Wasserlecksensor von Aqara ist winzig, aber er kann Ihnen sagen, ob Ihr Waschbecken Probleme hat.

Der Wasserlecksensor von Aqara ist winzig, aber er kann Ihnen sagen, ob Ihr Waschbecken Probleme hat.

Ein weiterer wichtiger Sensortyp ist einer, der Lecks erkennt, wie der Wasserlecksensor von Aqara. Sie könnten dies verwenden, um zu warnen, wenn ein Bad voll wird, aber praktischer könnten Sie es unter einem Waschbecken oder in einem Keller platzieren, um Lecks zu erkennen.

Wenn es zu lange allein gelassen wird, kann ein undiagnostiziertes undichtes Waschbecken Tausende von Dollar kosten.

Der Aqara Temperatur- und Feuchtigkeitssensor könnte auch eine gute Idee sein, besonders für frischgebackene Eltern, die die Luft im Kinderzimmer eines Babys überwachen möchten. Diese Art von Sensor könnte auch verwendet werden, um die Temperatur eines Raums zu regulieren, z. B. durch Einschalten einer Heizung oder Klimaanlage, wenn es zu kalt oder zu warm wird.

Der Aqara-Bewegungssensor ist klein, aber mit einem Blickwinkel von 170 Grad und einer Reichweite von 22 Fuß.

Der Aqara-Bewegungssensor ist klein, aber mit einem Blickwinkel von 170 Grad und einer Reichweite von 22 Fuß.

Am besten bekannt für Sicherheitsanwendungen, könnten Bewegungssensoren helfen, indem sie Sie auf unerwartete Bewegungen in einem Raum aufmerksam machen, aber Sie könnten noch ein bisschen mehr tun. Dieselbe Erkennung könnte Ihnen helfen, Automatisierungen zum Ein- und Ausschalten von Lichtern im ganzen Haus festzulegen, je nachdem, wo sich die Menschen tatsächlich befinden.

Der Aqara-Bewegungssensor ist ein großartiges Beispiel, da seine geringe Größe immer noch eine Reichweite von bis zu 22 Fuß und einen Betrachtungswinkel von 170 Grad bietet. Es wird auch mit einem kleinen Ständer geliefert, der Ihnen nahezu unbegrenzte Montagemöglichkeiten bietet.

Dann gibt es Kontaktsensoren, die wiederum für Sicherheit bekannt sind, aber Smart-Home-Anwendungen haben. Das Anbringen von Kontaktsensoren an Türen und Fenstern könnte verwendet werden, um eine Klimaanlage intelligent zu steuern und Geld zu sparen, da keine Energie verschwendet wird, wenn ein Fenster geöffnet ist.

App-Verwaltung und Datenschutz

Aqara hat kürzlich seine App für seine Aqara Home-App aktualisiert, mit der die Geräte neben HomeKit eingerichtet und verwaltet werden. Neu in Version 3.0 ist ein brandneues anpassbares Dashboard, sodass Sie die Geräte anzeigen können, die Sie am häufigsten steuern.

Wenn Sie ein iPad-Benutzer sind, gibt es jetzt einen horizontalen Modus, mit dem Sie noch mehr von Ihrem Smart Home-Netzwerk auf einem Bildschirm sehen können. Es hat auch aktualisierte Hintergrundbilder und Symbole, wodurch das Erscheinungsbild der App verbessert wird.

Die Begleit-App von Aqara ist jetzt anpassbarer und funktioniert auf einem iPad im Querformat.

Die Begleit-App von Aqara ist jetzt anpassbarer und funktioniert auf einem iPad im Querformat.

Da HomeKit ein äußerst datenschutzfreundliches Smart-Home-Framework ist, kann es eine Weile dauern, bis Geräte für die Verwendung damit zertifiziert werden. Während einige Anbieter möglicherweise nur langsam HomeKit-Unterstützung erhalten, umfasst Aqara stattdessen die Datenschutzelemente in seinem gesamten Ökosystem.

Dazu gehört die vollständige Zertifizierung von Apple sowie von Google und Amazon für ihre Systeme. Es gibt auch Unterstützung für WPA3 Wi-Fi, die sicherere Form des Netzwerkstandards, sodass die Kommunikation über ein Heimnetzwerk vor neugierigen Blicken geschützt ist.

Alle Datenströme von Aqara-Geräten sind zur weiteren Sicherheit verschlüsselt. Es gibt auch einen physischen Maskierungsmodus für den G3 Camera Hub, einen Hardware-Datenschutzmodus, der manuell oder automatisch aktiviert werden kann und durch ein schlafendes Gesicht auf dem Gerät selbst angezeigt wird.

Viele Optionen auf einer soliden Basis

Die Planung eines Smart-Home-Netzwerks scheint entmutigend und angesichts der Explosion von Geräten auf dem Markt auch verwirrend.

Indem Sie mit einer anständigen Basis wie dem Camera Hub G3 beginnen und mit benutzerfreundlichen Sensoren und intelligenter Automatisierung ausstatten, können auch Sie Ihr Zuhause extrem intelligent machen.

Alles, ohne Ihre Privatsphäre aufzugeben.

Wo zu kaufen

September bietet Aqara bei Amazon Käufern einen Rabatt von 20 % auf den Camera Hub G3. 26 nur als Teil des Today’s Deals-Specials von Amazon.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *