Gemeinnützige Organisationen: Mehr Transparenz zieht Spender an

Es ist eine Fähigkeit, Ihre gemeinnützige Organisation zu präsentieren, um Spender anzuziehen, die sie im Geschäft halten, ihre Sache voranbringen und ihnen helfen, ihre Ziele zu erreichen. Spender möchten sicher sein, dass ihre Dollars gut angelegt sind und einen erheblichen Einfluss auf die von ihnen gewählte Sache haben. Oft untersuchen sie öffentliche Wohltätigkeitsorganisationen rigoros, bevor sie spenden. Transparenz ist entscheidend für den Erfolg einer gemeinnützigen Organisation.

Unabhängig davon, ob Ihre Organisation für Katastrophenhilfe, den Schutz der Tierwelt, die Erneuerung der Gemeinschaft, die Rettung des Planeten oder andere wertvolle Ziele sammelt, erwarten Spender, dass Sie verantwortungsbewusst mit ihren Investitionen umgehen. Sie müssen wissen, wie Sie ihr Geld verwenden werden.

Der langfristige Erfolg Ihrer gemeinnützigen Organisation hängt vom Vertrauen der Öffentlichkeit in Ihre Verpflichtung zu Rechenschaftspflicht und Transparenz ab. Viele erfolgreiche gemeinnützige Organisationen sind stark auf Spendensammlungen, öffentliche Beiträge und die kontinuierliche Unterstützung ihres Vorstands und anderer Interessengruppen angewiesen. Neben Ethik und Integrität ist die finanzielle Transparenz von gemeinnützigen Organisationen entscheidend für die Einhaltung gesetzlicher Vorschriften.

Transparenzanforderungen für gemeinnützige Organisationen

Nach Angaben des National Council of Nonprofits müssen steuerbefreite gemeinnützige Organisationen Jahresabschlüsse und andere relevante Dokumente potenziellen Spendern und der Öffentlichkeit zugänglich machen. Der Vorstand benötigt Zugang zu Unterlagen wie Sitzungsprotokollen, Jahresberichte, Jahresabschlüsse, Vorstandsvergütungen usw. Und den Vorstandsmitgliedern, die ihre treuhänderischen Pflichten erfüllen müssen, müssen Finanzverwaltungsformulare zur Verfügung stehen. Öffentliche Wohltätigkeitsorganisationen sind gesetzlich verpflichtet, Rechenschaftspflicht und Transparenz zu wahren. Und Transparenz schafft Vertrauen zwischen Ihrer gemeinnützigen Organisation und Ihren Spendern und fördert eine starke Leistung bei Governance und anderen kritischen Vorgängen.

Gemeinnützige vs. Gewinnorientiert

Die Hauptunterschiede zwischen gemeinnützigen Organisationen und anderen Organisationen beziehen sich auf ihre Aufgaben, Finanzen, Führungskräfte und Governance-Praktiken.

Gemeinnützige Organisationen:
  • Mission: Sehr wichtig
  • Finanzen: Die Mittel stammen aus öffentlichen Zuwendungen in Form von Stipendien, Spenden, Vermächtnissen etc. mit Fokus auf langfristige Ziele
  • Exekutive: Kann zahlreiche Vorstandsmitglieder einbeziehen
  • Führung: Ein großer Vorstand kann die Richtlinien und Praktiken von Freiwilligen überwachen
Profitabel:
  • Mission: Wichtig
  • Finanzen: Das Geld stammt aus privaten Quellen und der Fokus liegt auf kurzfristigen Zielen
  • Exekutive: Im Allgemeinen wenige Vorstandsmitglieder
  • Führung: Kleinere Gremien, die dafür bezahlt werden, die Praktiken der Mitarbeiter zu regeln
Sonnenscheingesetze

Sunshine-Gesetze sind Vorschriften, die Transparenz und Offenlegung in Regierungen oder Unternehmen vorschreiben. Diese Gesetze machen Sitzungen, Aufzeichnungen, Abstimmungen, Beratungen und andere offizielle Handlungen öffentlich zugänglich. Überprüfen Sie, ob Ihr Bundesstaat Sonnenscheingesetze in Bezug auf Transparenz hat.

Finanzielle Transparenz für gemeinnützige Organisationen

Studien haben ergeben, dass Spender es vorziehen, transparenten Organisationen Geschenke zu machen. Tatsächlich ergab eine von Give.org veröffentlichte Studie, dass 73 % der Befragten Vertrauen als wichtigstes Auswahlkriterium bei der Überprüfung von Wohltätigkeitsorganisationen angaben.

Hier sind 11 Vorteile finanzieller Transparenz in gemeinnützigen Organisationen
  1. Es fördert eine Compliance-Kultur,
  2. erfüllt die gesetzlichen Voraussetzungen für die Steuerbefreiung,
  3. hält ethische Grundsätze ein,
  4. verbessert die Kommunikation und den Arbeitsablauf,
  5. verbessert die Qualität von Richtlinien und Verfahren,
  6. ist für interne Kontrollen unerlässlich,
  7. hilft beim Aufbau langfristiger Beziehungen, die auf öffentlichem Vertrauen beruhen,
  8. verstärkt Fundraising-Bemühungen,
  9. stärkt den Ruf der gemeinnützigen Organisation,
  10. Interessenkonflikte aufdeckt und mindert,
  11. vereinfacht Genehmigungen.
Wie Sie die finanzielle Transparenz in Ihrer gemeinnützigen Organisation verbessern

Transparenz kann eine Herausforderung sein, aber einige Strategien werden Ihnen helfen, Ihre Offenlegungsanforderungen zu erfüllen und Ihr Transparenzziel zu erreichen.

  • Verzeichniseinträge pflegen

Aktualisieren Sie Ihre Online-Präsenz, um Einträge auf Websites von Drittanbietern wie Charity Navigator und The Better Business Bureau aufzunehmen. Die Aufnahme auf diesen Websites wird dazu beitragen, das Vertrauen in den Markt zu stärken. Diese geben Ihnen die Möglichkeit, potenziellen Spendern wichtige Informationen anzubieten. Diese Websites sind Bewertungsinstrumente für wohltätige Spender, die nach seriösen gemeinnützigen Organisationen suchen.

  • Reagieren Sie zeitnah auf Anfragen

Bestätigen und beantworten Sie Anfragen mit ehrlichen, transparenten Informationen. Eine schnelle Reaktion ist in gemeinnützigen gemeinnützigen Organisationen von entscheidender Bedeutung, bei denen Wohltätigkeitsorganisationen um dieselben Spender werben. Erstspender, die innerhalb von 48 Stunden ein personalisiertes Dankeschön erhalten, spenden mit 4x höherer Wahrscheinlichkeit erneut. Ihre Verpflichtung zu Transparenz, Rechenschaftspflicht und Dienst an anderen spiegelt ethische Führung wider. Machen Sie es potenziellen Spendern leicht, die Informationen zu finden, die sie benötigen.

  • Offene, ehrliche Kommunikation

Es ist wichtig, bei Treffen mit Stakeholdern, Vorstandsmitgliedern und Spendern transparent zu sein. Wenn Sie Werbematerialien online teilen, müssen Sie offen und ehrlich sein, wie Sie Spenden verwenden werden. Seien Sie offen in Bezug auf Ihren Steuerbefreiungsstatus, die Zusammensetzung Ihres Vorstands und wer für Ausgaben verantwortlich ist. Glaubwürdige Kommunikation über E-Mail, soziale Medien oder andere Kommunikationsformen hilft Ihnen, dauerhafte Beziehungen aufzubauen.

Vermeiden Sie Probleme, indem Sie die Richtlinien Ihrer Organisation zu Interessenkonflikten dokumentieren. Der IRS verlangt, dass wohltätige gemeinnützige Organisationen schriftliche Erklärungen verfassen, die Offenheit gegenüber echten und vermeintlichen Interessenkonflikten ausdrücklich bevorzugen.

  • Aktuelle Finanzberichte

Potenzielle Spender benötigen Zugang zu Finanzberichten mit detaillierten Finanzierungs- und Leistungsdaten. Präsentieren Sie Abschlüsse und Berichte regelmäßig und zeitnah. Helfen Sie Ihren Kunden, den Finanzstatus mit Dashboards und anderen Digital-Asset-Management-Technologien zu visualisieren.

Ein elektronisches Dokumentenmanagementsystem (DMS) automatisiert und priorisiert die Kommunikation, Transparenz, Effizienz und Sicherheit Ihrer gemeinnützigen Organisation.

Verbessern Sie die Transparenz mit AP Workflow Automation & Document Management

Ihre gemeinnützige Organisation möchte positive Veränderungen bewirken. Für Ihr Ziel ist es entscheidend, Spender durch verbesserte Transparenz an Bord zu holen. Mit den automatisierten Workflows von PairSoft können Sie einen zuverlässigen Audit-Trail für die End-to-End-Verfolgung innerhalb des Genehmigungsprozesses erstellen. Geben Sie Ihrem Team die Tools, die es braucht, um Geschenkdokumente transparent zu verarbeiten. In der Zwischenzeit können Manager und Geschäftsführer Änderungen und Genehmigungen für jeden Geschenkstapeldatensatz überwachen. Erweiterte Inhalts- und Metadaten-Suchfunktionen verbessern die Such- und Abrufgeschwindigkeit beim Abrufen von Geschenk-bezogenen Dokumenten für Audits.

Planen Sie ein Einzelgespräch mit unserem Team, um mehr darüber zu erfahren, wie Sie die finanzielle Transparenz Ihrer gemeinnützigen Organisation mit PairSoft verbessern können.

Von PairSoft, www.pairsoft.com

Der Beitrag „Gemeinnützige Organisationen: Verbesserte Transparenz zieht Spender an“ erschien zuerst im ERP-Software-Blog.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *