AMD Ryzen 5 7600X im Test: Diese AMD-CPU der Einstiegsklasse ist ein 6-Kern-Biest

Die AMD Ryzen 5- und Intel Core i5-Prozessoren galten als Mittelklasse, bevor die Ryzen 9- und Core i9-SKUs für Enthusiasten und den Einsatz bei hoher Arbeitslast etabliert wurden. Jetzt bringt AMD nicht einmal am ersten Tag einen Ryzen 3 auf den Markt, und daher kann der AMD Ryzen 5 7600X-Prozessor, den wir heute testen, vorerst als Einstiegs-CPU angesehen werden.

Der neue AMD Ryzen 5 7600X ersetzt den alten Ryzen 5 5600X, behält die gleiche Anzahl an Kernen und Threads bei, erhöht aber die Taktgeschwindigkeit erheblich. Auch AMD nutzt die neue Zen-4-Architektur und ist in der Lage, dem Chip mehr Strom zuzuführen, indem die Pin-Position zum Mainboard-Sockel vertauscht wird. Das Endergebnis ist ein Prozessor, der auf dem Papier mächtig beeindruckend ist.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *