Neue 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pros sollen angeblich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen

Laut einer Veröffentlichung der Lieferkette plant Apple, im vierten Quartal 2022 neue MacBook Pro-Modelle auf den Markt zu bringen DigiTimes. Der Bericht erwähnt keine spezifischen Modelle, bezieht sich aber sehr wahrscheinlich auf die 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook Pros der nächsten Generation.


Es gab Ungewissheit über das Timing der neuen 14-Zoll- und 16-Zoll-MacBook-Pro-Modelle und darüber, ob sie mit 5-nm- oder 3-nm-Chips ausgestattet sein würden, aber es sieht immer wahrscheinlicher aus, dass die Notebooks später in diesem Jahr mit 5-nm-Chips auf den Markt kommen werden . Apple wird voraussichtlich im Oktober eine Veranstaltung abhalten, die sich auf den Mac und das iPad konzentriert, daher wäre es passend, wenn die neuen MacBook Pro-Modelle dann angekündigt werden.

Im August, Bloomberg‘s Mark Gurman berichtete, dass die neuen MacBook Pro-Modelle mit M2 Pro- und M2 Max-Chips bei Apple “weit in der Entwicklung und Erprobung” seien. Die Notebooks werden laut Analyst Ming-Chi Kuo nur sehr wenige neue Funktionen über die schnelleren Chips hinaus haben, nachdem das High-End-MacBook Pro im Oktober 2021 ein umfassendes Redesign erhalten hat.

Das neueste Design des High-End-MacBook Pro umfasst ein Gehäuse mit flacheren Kanten, eine Kerbe am oberen Rand des Displays, wiederbelebte Anschlüsse wie MagSafe und HDMI und mehr. MacBooks durchlaufen in der Regel mehrere Generationen zwischen größeren Hardwareänderungen.

Während sie möglicherweise 5 nm bleiben, wird erwartet, dass die M2 Pro- und M2 Max-Chips auf der Grundlage des neueren 5-nm-Prozesses von TSMC hergestellt werden, der als „N5P“ bekannt ist, sodass die neuen MacBook Pro-Modelle immer noch Leistungs- und Energieeffizienzverbesserungen aufweisen würden. Eine größere Leistungssteigerung würde jedoch durch die Umstellung auf 3-nm-Chips im Jahr 2023 oder später entstehen.

Demnach sind die MacBook-Lieferungen im Vergleich zu Intel-basierten Windows-Laptops „relativ stabil geblieben“. DigiTimes. Die Markteinführung des neuen MacBook Air mit dem M2-Chip im Juli in Verbindung mit der bevorstehenden Markteinführung neuer MacBook Pro-Modelle könnte dazu führen, dass Apples Notebook-Marktanteil im Jahr 2022 ein fast fünfjähriges Hoch erreicht, fügte der Bericht hinzu.

Beliebte Geschichten

Video-Review: Vier Tage mit dem iPhone 14 Pro Max

Mittwoch, 21. September 2022, 7:49 Uhr PDT von Juli Clover

Apple hat am Freitag die neuen iPhone 14-Modelle herausgebracht, und MacRumors-Videofilmer Dan hat am Tag der Markteinführung eines abgeholt. Er benutzt das iPhone 14 Pro Max ununterbrochen, seit es herauskam, und hat auf dem YouTube-Kanal von MacRumors seine ersten Gedanken über die täglichen Erfahrungen mit dem neuesten iPhone geteilt. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. Höhepunkte von Dans Mini-Rezension …

Fünf Features, die für das neue iPad Pro gemunkelt werden, das nächsten Monat erwartet wird

Mittwoch, 21. September 2022, 1:36 Uhr PDT von Sami Fathi

Gerüchte besagen, dass Apple bereits im nächsten Monat neue 11-Zoll- und 12,9-Zoll-iPad-Pro-Modelle ankündigen wird. Die neuen iPads werden das erste Update der iPad Pro-Serie seit April 2021 sein und ein insgesamt inkrementelles Upgrade sein, das dem High-End-iPad neue Fähigkeiten und Funktionen verleiht. Berichten zufolge plant Apple für Oktober eine Veranstaltung zur Ankündigung der neuen iPad-Pro-Modelle, einer…

Einige iOS 16-Benutzer beschweren sich über langsame Spotlight-Suche und Batterieentladung

Mittwoch, 21. September 2022, 4:25 Uhr PDT von Sami Fathi

Es ist neun Tage her, seit Apple iOS 16 für die Öffentlichkeit freigegeben hat und große Änderungen an Sperrbildschirm, Nachrichten, Karten und mehr gebracht hat. In den Tagen nach der Veröffentlichung sind einige Benutzer auf mehrere Probleme auf ihren iPhones gestoßen, die von langsamer Systemleistung bis hin zum Batterieverbrauch reichen. In den letzten Tagen haben iPhone 14 Pro-Benutzer bestimmte Fehler im Zusammenhang mit Apples neuesten High-End-iPhones geteilt, …

Realme Crowdsourcing-Ideen zum Kopieren von Apples Dynamic Island

Dienstag, 20. September 2022, 7:52 Uhr PDT von Sami Fathi

Der chinesische Smartphone-Hersteller Realme bittet seine „treuen Fans“ um Ideen, wie Apples Dynamic Island vom iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max kopiert werden kann. In einer Herausforderung sagt Realme: „Die Benutzeroberfläche um das Kameraloch herum könnte sich in verschiedene Formen und Größen verwandeln, um eingehende Telefonanrufe, Warnungen, Benachrichtigungen und mehr anzuzeigen“, genau wie Apples Dynamic Island. Das Unternehmen findet diese Idee…

iPhone 14 Pro Max Teardown bietet einen genaueren Blick auf den ungenutzten Bereich des SIM-Fachs beim US-Modell und mehr

Die Reparatur-Website iFixit hat heute einen ausführlichen Teardown des iPhone 14 Pro Max veröffentlicht und einen genaueren Blick auf die Interna des Geräts geworfen. Insbesondere enthält der Teardown ein Foto des Plastikabstandshalters, der das SIM-Kartenfach beim US-Modell ersetzt hat. Alle vier in den USA verkauften iPhone 14-Modelle haben kein physisches SIM-Kartenfach mehr und setzen vollständig auf digitale eSIMs. Der Teardown bestätigt das…

iPhone 14 Pro-Kunden haben nur wenige Tage nach der Veröffentlichung Probleme

Dienstag, 20. September 2022, 2:20 Uhr PDT von Sami Fathi

Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max wurden am vergangenen Freitag offiziell eingeführt, und seit ihrer Veröffentlichung sind Benutzer mit mehreren Fehlern und Problemen konfrontiert, die von einer schlechten Akkulaufzeit, AirDrop, das nicht funktioniert, Kamerawackeln und mehr reichen. Das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max wurden alle mit der Originalversion von iOS 16 ausgeliefert, aber auf die Kunden wartete sofort iOS 16.0.1. Das Update speziell für …

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.