Bearbeitung der Rückerstattungszahlung im Callcenter

In diesem Artikel wird erläutert, wie Zahlungsrückerstattungen über Callcenter generiert werden, wenn Retouren erstellt oder Bestellungen oder Bestellpositionen storniert werden:

Bearbeitung von Rückerstattungszahlungen in Call Centern – Handel | Dynamics 365 | Microsoft Learn

Etwas Wichtiges zu beachten:

Einige funktionale Details zu diesem Thema, um zu verstehen, wie Callcenter-Rückerstattungen funktionieren:

Wenn Sie eine Bestellung stornieren, die ursprünglich im Callcenter erstellt wurde, werden wir versuchen, die Rückerstattung auf die ursprüngliche Zahlungsmethode zurückzuerstatten. Wenn die ursprüngliche Zahlungsmethode kann nicht gefunden werden (Dies geschieht, wenn die zu stornierende Bestellung ursprünglich nicht vom Callcenter erstellt wurde) Wir können die ursprüngliche Zahlungsmethode nicht erhalten. In diesem Fall wenden wir die hier definierte Rückerstattungsmethode an Call-Center-Parameter:

Wenn wir kann die ursprüngliche Zahlung finden und die Bestellung wurde ursprünglich von bezahlt Karte (Kreditkarte, Geschenkkarte, Kundenkarte) erstatten wir zurück dieselbe Karte. Wenn die ursprüngliche Bestellung bezahlt wurde durch a “Kundenkonto” Typ – Es ist keine Rückerstattung fällig, aber wir verwenden denselben Zahlungstyp, um die negative Zahlungsposition zu erstellen, um die ursprüngliche Zahlungserfassung auszugleichen.

Der Hauptbereich, mit dem unsere Kunden oft nicht vertraut sind, wird im Folgenden skizziert:

Wenn die ursprüngliche Bestellung mit einer Zahlungsmethode bezahlt wurde, die als “normal” oder “überprüfen” (dies ist in der Einrichtung der Zahlungsmethode definiert):

Dann ist die Call-Center-Anwendung darauf ausgelegt, die Konfiguration des zu überprüfen Call-Center-Rückerstattungsmethoden bilden. Bitte beachten Sie, dass hier nur eine Zahlart pro Währung definiert werden kann:

Der Grund dafür ist, dass wir, wenn die Bestellung per “normalem” oder “Scheck” bezahlt wurde, nicht in der Lage sind, die ursprüngliche Zahlungsmethode zurückzuerstatten (Call Center unterstützt keine Barrückerstattung und Wir können dem Kunden nicht einfach seinen Originalscheck zurückgeben) – Daher müssen wir eine Rückerstattung über die Debitorenbuchhaltungsfunktionen des ERP veranlassen. Die obige Einrichtung informiert uns darüber, welche AR-Zahlungsmethode für das erstellte Erstattungszahlungsjournal verwendet werden soll. Die Retail-Zahlungsmethode ist wirklich nur als Platzhalter da – weil wir eine Zahlungsmethode auf die stornierte Bestellung anwenden müssen, um die Zahlungen auf 0 zu verrechnen. Wir verlangen, dass die von Ihnen gewählte Zahlung vom Typ Scheck sein muss – keine anderen Optionen werden angezeigt, da andere Optionen (z. B. Karte) ihre eigenen 3 habenrd Parteikonnektoren und Verarbeitungsabläufe, die spezielle Daten erfordern würden, die nicht erfasst werden könnten, wenn die ursprüngliche Bestellung mit “normal” oder “Scheck” bezahlt wurde.

Beispiel

  • Call-Center-Bestellung mit Zahlungsart “Bargeld” in USD-Währung (dies ist eine “normale” Zahlungsart).
  • Der Benutzer entscheidet sich, diese Bestellung zu „stornieren“.
  • Das Call Center wendet systematisch die Rückerstattungszahlungsmethode an 2 zu dieser Bestellung (basierend auf der aktuellen Konfiguration der Callcenter-Rückerstattungsmethoden)
  • Ein Zahlungsjournal wird mit der Zahlungsmethode ” erstelltREF-CHK
  • Das Unternehmen muss den Erstattungsscheck ausdrucken und das Journal buchen (dies kann über das Zahlungserfassungsformular oder über das Erstattungsscheckformular erfolgen, das im Callcenter-Menü zu finden ist).

So funktioniert es also – der Kunde kann nicht entscheiden oder auswählen, welche Zahlungsmethode auf die Stornierung angewendet wird – es wird systematisch gemacht. Sie wird entweder auf die ursprüngliche Karte zurückerstattet – oder wenn es sich um eine Normal- oder Scheckkarte handelte, wird sie über die AR-Zahlungsmethode zurückerstattet, die im Formular „Call Center-Rückerstattungsmethoden“ definiert ist.

Dieses Design wurde an erstellt Zweck und wir gestatten keine andere Zahlungsmethode für die Rücksendung als Prüfen (falls die anfängliche Zahlungsmethode mit Funktion war Normal). Prüfen Zahlungserfassungsverfahren ist Standardverhalten von Core Fin und wir können dies nicht ändern.

Aus der Dokumentation, Link unten, können Sie sehen, wie ein Callcenter bestimmt, welche Zahlungsmethode für eine Rücksendung gilt:

Bearbeitung von Rückerstattungszahlungen in Call Centern – Handel | Dynamics 365 | Microsoft Learn

Wenn die Call Center-Rückerstattungsmethoden auf eingestellt sind Kundenkontoerhalten wir eine Fehlermeldung wie unten (RetailPaymentsRefundMethodsCustomerAccountFlight ist aktiviert – dieser Flug ist standardmäßig aktiviert, um die Rückerstattung über das Kundenkonto zu blockieren:

„Das Kundenkonto ist keine unterstützte Rückerstattungsmethode für Bar- oder Scheckzahlungen“.

Im Anschluss an das Dokument – ​​Verarbeitung von Rückerstattungszahlungen in Call Centern – Handel | Dynamics 365 | Microsoft Learn – wir können sehen:

“Wenn die Zahlungsart der ursprünglichen Bestellung ist Unbekannt aus irgendeinem Grund, oder wenn mehrere Zahlungsmethoden verwendet wurden, um die ursprüngliche Bestellung zu bezahlen, wendet die Call-Center-Logik an Standardrückzahlungsmethode, die auf der Registerkarte „RMA/Rücksendung“ der Callcenter-Parameter definiert ist Seite.

Die folgende Abbildung zeigt das Feld Zahlungsmethode auf der Registerkarte „RMA/Rückgabe“ der Seite „Callcenter-Parameter“.

Anmerkungen

Die oben beschriebenen Rückerstattungsbearbeitungsregeln gelten auch für Bestellungen oder Bestellpositionen, die ein Callcenter-Benutzer in der Commerce-Zentrale storniert. Wenn die Stornierung einer Bestellung oder bestimmter Bestellpositionen zu Überzahlungen führt, werden dieselben Regeln verwendet, um Rückerstattungszahlungspositionen zu generieren.”

Das System nimmt die Rückerstattungszahlungsmethode von der Callcenter-Rückerstattungsmethoden Seite, wenn wir mehrere Zahlungsmethoden mit derselben „normalen“ Funktion haben (aufgrund der Integration verwenden Sie keine Zahlungsmethoden vom Typ Karte, sondern stattdessen Normal). Sie haben alle die gleiche Konfiguration. Wenn unsere Zahlungsmethoden unterschiedliche Funktionen wie Karte und Geschenkkarte hätten, würde das System sie als mehrere Zahlungsmethoden verwenden und die Zahlungsmethode für Rückerstattungen verwenden Registerkarte „RMA/Rückgabe“ der Callcenter-Parameter.

Das Call Center gibt zurück, wenn die ursprüngliche Bestellung eine Nicht-Call Center-Omni-Channel-Bestellung ist:

Wenn wir eine Bestellung in Microsoft eCommerce erstellen und eine Position aus der Bestellung zurückgeben oder stornieren möchten, wenn wir die folgenden Funktionen nicht aktiviert haben, wird das Call Center die Zahlung für die eCommerce-Bestellung nicht sehen:

  • Omnichannel-Commerce-Bestellzahlungen
  • Omnichannel-Zahlungen
  • Einheitliche Standardwerte für das Zahlungsbuchungsjournal für Commerce

Der Kunde kann die Lösung gerne weiter anpassen oder erweitern, um sie an seine Bedürfnisse anzupassen – wir können dazu jedoch keine Anleitung geben.

Es gibt derzeit auch keine Pläne, den aktuellen Prozessablauf der Stornierungs-/Rückerstattungslogik des Callcenters zu ändern.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.