Transformation der 3D-Grafikproduktion mit Dell und NVIDIA Omniverse

Wenn sich die Blätter zu verfärben beginnen, füllt sich der Veranstaltungskalender der Branche für viele IT-Leute. Next Up? NVIDIA-AGB. Noch vor wenigen Monaten war Dell auf der GTC 2022 Spring, wo wir das Dell Validated Design für NVIDIA Omniverse Enterprise ankündigten.

Seit damals? Wir haben großes Interesse an dieser Lösung festgestellt. Denn mit der Weiterentwicklung der Technologie kann es manchmal so aussehen, als würde Kreativität zu Komplexität führen. Bei 3D-Grafiken müssen Teams mit unterschiedlichsten Fähigkeiten zusammenkommen. Jedes der Teammitglieder – von Künstlern, Designern und Animatoren bis hin zu Ingenieuren und Projektmanagern – verfügt in der Regel über spezielle Fähigkeiten, die eigene Tools, Systeme und Arbeitsumgebungen erfordern.

Neue Technologien zur Verbesserung der Zusammenarbeit – wie NVIDIA Omniverse Enterprise – transformieren das 3D-Design und beschleunigen die Erstellung von Inhalten. Die Filmindustrie zum Beispiel erforderte früher jahrelange Arbeit von Hunderten, wenn nicht Tausenden von Künstlern für visuelle Effekte (VFX), um einen einzigen 3D-Film zu erstellen.

Aber die technischen Probleme hören hier nicht auf. Da bestehende Technologien ausgereift sind und neue auf den Markt kommen, nimmt die Zahl spezialisierter 3D-Design- und Inhaltserstellungstools rapide zu. Vielen von ihnen mangelt es an Kompatibilität oder Interoperabilität mit anderen Tools. Und im gesamten 3D-Grafik-Ökosystem benötigen hybride Arbeitskräfte eine „physische Workstation“-Erfahrung, wo immer sie auch sein mögen.

Es ist keine leichte Aufgabe, einem geografisch verteilten Team Zugriff auf Rechenleistung auf eine Weise bereitzustellen, die eine Zusammenarbeit ermöglicht, ohne die Sicherheit zu gefährden. Aber um wettbewerbsfähig zu bleiben und Top-Talente zu halten, müssen Unternehmen den Remote-Mitarbeitern die notwendigen Tools zur Verfügung stellen.

Betreten Sie eine moderne, beschleunigte virtuelle Desktop-Infrastruktur (VDI). Speziell entwickelte VDI-Umgebungen für die 3D-Konstruktion ermöglichen autorisierten Benutzern einen sicheren und ortsunabhängigen Zugriff auf eine Desktop-Umgebung mit den digitalen Tools, die sie für ihre Arbeit benötigen. Das Ergebnis ist eine Zusammenarbeit in Echtzeit zwischen verteilten Teams, mehr Design-Iterationen für qualitativ hochwertigere Arbeit und eine schnellere Produktion.

Lösungen für die Remote-, kollaborative und sichere Erstellung von 3D-Grafiken

Das von Dell validierte Design für beschleunigte VDI mit NVIDIA Omniverse Enterprise und NVIDIA RTX Virtual Workstations ermöglicht es 3D-Grafikerstellungsteams, von überall in Echtzeit zusammenzuarbeiten, indem sie mehrere Anwendungen in gemeinsam genutzten virtuellen 3D-Welten verwenden. Benutzer von NVIDIA Omniverse Enterprise können über eine virtualisierte Workstation auf die Ressourcen und Rechenleistung zugreifen, die sie benötigen, ohne dass eine lokale physische Workstation erforderlich ist.

Durch die Ausführung von NVIDIA Omniverse Enterprise auf Dell PowerEdge NVIDIA-zertifizierten Systemen können Unternehmen 3D-Grafikteams in die Lage versetzen, sich mit wichtigen Design-Tools, Assets und Projekten zu verbinden, um nahtlos zusammenzuarbeiten und von der frühen Ideenfindung bis zur fertigen Kreation zu iterieren. Und die flexible Lösung unterstützt die unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Branchen.

3D-Design-Zusammenarbeit in verschiedenen Branchen

Accelerated VDI bietet eine verbesserte Zusammenarbeit zwischen Innovatoren in nahezu jeder Branche. Ebenso sind 3D-Workflows mittlerweile ein wesentlicher Bestandteil jeder Branche. Alles, was gebaut wird, wird zunächst in virtuellen Welten entworfen und simuliert. Hier sind einige der Möglichkeiten, wie verschiedene Teams aus verschiedenen Branchen einen gemeinsam genutzten virtuellen Raum mit beschleunigtem VDI nutzen, um 3D-Design-Workflows zu revolutionieren.

    • Medien und Unterhaltung: Ersteller von Inhalten können beschleunigtes VDI nutzen, um in Echtzeit mit einer Vielzahl von Anwendungen nach Industriestandard zu arbeiten und interne und externe Tool-Pipelines aus mehreren Studios zusammenzuführen, sodass mehrere Mitarbeiter zusammenarbeiten, letzte Aufnahmen in Echtzeit rendern und riesige virtuelle Sets erstellen können .
    • Architektur, Engineering, Bau und Betrieb (AECO): Gebäudeentwurfsmodelle können von jedem Standort aus bearbeitet werden. Die RTX-betriebene VDI-Umgebung kann beispielsweise verwendet werden, um führende Design-Softwaretools zu verbinden, sodass ein geografisch verteiltes Architekturdesign-Team in Echtzeit auf einer einzigen Plattform zusammenarbeiten und schnell an einem physikalisch genauen 3D-Modell iterieren kann.
    • Herstellung: Geografisch verteilte Design- und Engineering-Teams sowie externe Auftragnehmer und Lieferanten können sich während des gesamten Produktentwicklungsprozesses nahtlos verbinden und zusammenarbeiten, von Ideenfindungskonzepten in der Frühphase bis hin zu Smart-Factory-Automatisierung und Robotik-Workflows.

Kundenbeispiel: ebb3

Ebbe3 sind Spezialisten für Accelerated Computing. Ihre Lösungen stehen an der Spitze der Innovation, definieren das Konzept des digitalen Arbeitsplatzes neu und tragen dazu bei, die Produktivität und Leistung jeder Arbeitslast freizusetzen.

Unter Verwendung des von Dell validierten Designs für NVIDIA Omniverse Enterprise entwirft, baut und verwaltet das Unternehmen beschleunigte Computerplattformen, die die Art und Weise verbessern, wie Unternehmen mit NVIDIA vGPU und Omniverse Enterprise arbeiten. Die Accelerated-Computing-Plattform von ebb3 wurde entwickelt, um Unternehmen auf die Workloads von heute und morgen vorzubereiten – wobei künstliche Intelligenz, Grafik-Rendering, virtuelle Desktops und virtuelle Realität nur einige der Workloads sind, die ihre Plattform unterstützt.

„Das von Dell validierte Design für beschleunigtes VDI mit NVIDIA Omniverse Enterprise und RTX Virtual Workstations bietet Benutzern die gesamte Leistung physischer Workstations und ermöglicht sicheren Fernzugriff auf komplexe grafik- und datenintensive Workloads“, so Chris Brassington, CEO von ebb3.

Aktivieren von Remote-3D-Design zum Erstellen der Metaverse

Wir bei Dell Technologies freuen uns über NVIDIA Omniverse Enterprise und seine Fähigkeit, die Zusammenarbeit für Designer, Ingenieure und andere Innovatoren zu ermöglichen, die die Infrastruktur von Dell nutzen. Dell Validated Design-Lösungen für beschleunigte VDI mit NVIDIA Omniverse Enterprise und NVIDIA RTX Virtual Workstations haben das Potenzial, jede Phase der 3D-Produktion zu transformieren, ein entscheidender Schritt in Richtung Metaverse.

Lerne mehr über Dell und NVIDIA Omniverse Enterprise.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.