6 Dynamics 365 Supply Chain-Updates in 2022 R2

Von Oktober 2022 bis März 2023 veröffentlicht Microsoft eine Reihe spannender Updates in Dynamics 365 Supply Chain Management. Im Geiste der kontinuierlichen Produktentwicklung ist es das Ziel dieser Version, Unternehmen dabei zu helfen, die Effizienz ihrer Lieferkettenabläufe zu verbessern. Die R2-Version enthält Hunderte neuer Funktionen in allen Dynamics 365-Anwendungen. Dies ist eine große Neuerung auf ganzer Linie mit Marketing, Vertrieb, Kundendienst, Außendienst, Finanzen, Lieferkettenmanagement, intelligentem Auftragsmanagement, Projektbetrieb, Personalwesen, Handel, Betrugsschutz, Business Central, Connected Spaces, Leitfäden und Kundeneinblicken , und Microsoft Cloud für Gesundheitswesen, Finanzdienstleistungen, gemeinnützige Organisationen, Nachhaltigkeit und Einzelhandelsupdates. In diesem Blog geben wir einen Überblick über 6 aufregende Supply Chain-Updates, die in der 2. Veröffentlichungswelle von Microsoft Dynamics 365 Supply Chain 2022 zu erwarten sind. Klicken Sie unten, um Einzelheiten zur Veröffentlichung anzuzeigen.

1. Inventory Visibility Add-in für Advanced Warehouse Management (WMS)

Unternehmen, die Advanced Warehouse Management (WHS) verwenden, können das Inventory Visibility Add-in verwenden, um Inventar zuzuweisen und weiche Reservierungen vorzunehmen. Die Bestandszuweisung ermöglicht es Ihnen, verfügbares Inventar für Ihre wichtigsten Kanäle und Kunden zu reservieren. Weiche Reservierungen helfen Ihnen, die Verkaufsnachfrage im Auge zu behalten und Überverkäufe zu vermeiden. Sie haben auch die Möglichkeit, den Verbrauch von Mengen, die bestimmten Kanälen, Geschäften oder Märkten zugeordnet sind, in Echtzeit zu verfolgen. Zusätzlich zur verbesserten Nachverfolgung können Unternehmen eine vollständige Bestandsübersicht über alle Kanäle erhalten. Auf diese Weise können Sie Ihre Bestandsanalysen und damit Ihren Vertrieb verbessern.

2. Aktualisierungen der Lagerverwaltung

Die Lagerverwaltungslösung von Dynamics 365 bietet bereits robuste und flexible Funktionen. Wir glauben jedoch, dass diese neuen Verbesserungen diese Lösung auf eine andere Ebene bringen werden. Das neue mobile Verpackungserlebnis ermöglicht es Lagerarbeitern, mit der mobilen App Warehouse Management Verpackungsaktivitäten unterwegs durchzuführen. Der Implementierungs- und Konfigurationsprozess wurde überarbeitet, was Ihre Implementierungszeit und -kosten erheblich reduzieren wird. Darüber hinaus bietet Azure Application Insights Unternehmen einfache Einblicke in die Leistung und Nutzung ihres Lagerverwaltungssystems.

3. Erweiterte Beschaffung

Die Aktualisierungen für Beschaffung und Beschaffung werden die Ausfallsicherheit und Agilität Ihrer Lieferkettenoperationen in Ihrem Unternehmen erhöhen. Das neue Risikobewertungs-Dashboard erleichtert Ihnen das Auffinden und Diagnostizieren von Beschaffungsverzögerungen und -engpässen. So können Sie Ihre Lieferketten deutlich proaktiver optimieren.

4. Mehrsprachigkeit für Produktinformationen

Diese Veröffentlichungswelle bringt zahlreiche Verbesserungen, die es den Benutzern ermöglichen, mit Produktinformationen in ihrer Landessprache zu arbeiten. Dies ist ein Game Changer für Unternehmen, die international und mehrsprachig arbeiten. Für diese Unternehmen ist es wichtig, jedem Benutzer zu ermöglichen, mit Produktinformationen in seiner eigenen Sprache zu arbeiten. Vertriebsmitarbeiter, die telefonisch mit Kunden kommunizieren, sehen Produktnamen in ihrer Landessprache. Käufer können in der Sprache, die sie sprechen, nach Produkten suchen. Produktionsmitarbeiter erhalten Produktnamen und Anweisungen in vertrauter Sprache. Die Informationen können jeweils in einer anderen Sprache als der Systemsprache angezeigt werden.

5. Planung von Optimierungsaktualisierungen

Die Veröffentlichungswelle 2022 wird Dynamics 365 Supply Chain-Verbesserungen für die Planungsoptimierung beinhalten. Das Hauptziel dieser Verbesserungen besteht darin, Unterstützung für mehr Szenarien hinzuzufügen, die Planungsgenauigkeit zu verbessern und Benutzern zu helfen, effizienter auf Änderungen zu reagieren.

  • Die Planungsoptimierung kann jetzt Versorgungsprognosen berücksichtigen. Generierte Materialbedarfspläne haben eine verbesserte Genauigkeit für Ihre zukünftige Planung.
  • Prozesshersteller können die Planungsoptimierung jetzt für Szenarien verwenden, die Kuppelprodukte, Chargenaufträge und Nebenprodukte umfassen.
  • Die Planungsoptimierung umfasst die endliche Materialverfügbarkeit bei der automatischen Planung tatsächlicher, fixierter Produktionsaufträge, um sicherzustellen, dass geplante Produktionsaufträge nicht aufgrund von Materialknappheit verzögert werden.

6. Dynamics 365 Lieferkettenfertigung

In Bezug auf die Fertigung konzentrieren sich die Verbesserungen stark auf die Verbesserung der „Agilität im Fertigungsbereich“. Hier sind die beiden, auf die wir uns am meisten freuen:

  • Die bevorstehenden Erweiterungen von Sensor Data Intelligence fügen neue Asset-Management-Szenarien hinzu und ermöglichen es Ihnen, Szenarien an Ihre Bedürfnisse anzupassen und zu erweitern.
  • Sie trennen auch die physische Registrierung von abgeleiteten Finanzaktualisierungen. Dadurch wird die im Produktionsprozess auftretende Latenz erheblich reduziert.

Clients First hat unseren Kunden bei dieser Migration mit großem Erfolg geholfen! Bitten Sie uns, Ihren Übergang einzuschätzen, sprechen Sie mit unserem Team, dann entscheiden Sie, ob wir der richtige Partner für Ihre Migration oder Implementierung von Dynamics 365 Finance und Supply Chain/Operations sind. Um mehr über Dynamics 365 Supply Chain zu erfahren, wenden Sie sich an Clients First, um eine Demonstration zu vereinbaren, unsere funktionalen und technischen Beratererfahrungen zu überprüfen und von unseren zufriedenen Kunden zu hören.

Über Clients First

Moderne Unternehmenssoftware soll helfen, die Produktivität zu steigern, die Rentabilität zu verbessern und für die Mitarbeiter einfach zu bedienen sein. Die meisten der heutigen ERP-Lösungen eignen sich für die meisten allgemeinen Geschäftsprozesse. Spezialisierte Unternehmen wie MRO benötigen beispielsweise zusätzliche Funktionen für die Herstellung, Wartung, Reparatur und Überholung von Luftfahrt- und Schwermaschinen. Es ist wichtig, die richtige Softwarelösung zu finden. Es ist auch wichtig, einen Implementierungspartner zu finden, der Ihnen helfen kann, das Beste aus dem System herauszuholen. Aus diesem Grund ist Clients First kein Softwareunternehmen, sondern ein Unternehmen für Geschäftslösungen und Dienstleistungen. Clients First ist ein Gold Dynamics ERP und Certified Cloud Service Provider und ein Acumatica Gold Partner.

Wenden Sie sich noch heute an Clients First, um mehr zu erfahren!

Senden Sie eine E-Mail an Dallas/Fort Worth, Texas, oder rufen Sie uns unter 800.331.8382 an

Vielleicht finden Sie diese Blogs hilfreich. Für weitere Clients First-Blogs KLICKEN SIE HIER und abonnieren Sie!

Der Beitrag 6 Dynamics 365 Supply Chain Updates in 2022 R2 erschien zuerst im ERP Software Blog.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.