Apple Watch Ultra „Depth“- und „Siren“-Apps erscheinen im App Store vor der Markteinführung des Geräts an diesem Freitag

Apple hat zwei neue Apps im App Store gelistet, die exklusiv für die Apple Watch Ultra entwickelt wurden: „Siren“ und „Depth“.


Die Sirene ist für Notfallsituationen konzipiert, wenn sich Benutzer verirren oder verletzt werden, um auf ihren Standort aufmerksam zu machen. Wenn die Aktionstaste auf der Apple Watch Ultra lange gedrückt wird, gibt die Sirene ein einzigartiges 86-Dezibel-Tonmuster ab, das in einer Entfernung von bis zu 180 Metern zu hören ist.

Die Depth-App ist für den Einsatz bei Freizeit-Unterwasseraktivitäten bis zu 40 m (130 Fuß) vorgesehen, vom Schnorcheln und Freitauchen bis hin zum einfachen Spielen in einem Swimmingpool.

Benutzer können ihre aktuelle Tiefe, Wassertemperatur, Dauer unter Wasser sowie die maximale Tiefe, die sie bis zu 40 Meter (130 Fuß) erreicht haben, sehen. Es kann automatisch aktiviert werden, sobald die Apple Watch Ultra untergetaucht wird, oder wie jede andere App manuell gestartet werden.

Die beiden Apps sind ausschließlich für Apple Watch Ultra-Modelle gedacht, die am Freitag, den 23. September auf den Markt kommen, sodass sie noch nicht von der breiten Öffentlichkeit genutzt werden können.

Apple Watch Ultra-Modelle werden mit den beiden vorinstallierten Apps geliefert, und wenn Benutzer sich dafür entscheiden, die Standard-Apps zu löschen und dann ihre Meinung ändern, können sie beide erneut aus dem App Store herunterladen.

Die ‌Apple Watch Ultra‌ kostet 799 US-Dollar und ist in einer einzigen 49-mm-Größe mit Trail-, Ocean- und Alpine-Bandoptionen erhältlich. Die neue Smartwatch kann ab sofort vorbestellt werden und kommt am kommenden Freitag zusammen mit den AirPods Pro der zweiten Generation auf den Markt. Weitere Informationen zum Design und den Funktionen der „Apple Watch Ultra“ finden Sie in unserer speziellen Zusammenfassung.

Beliebte Geschichten

10 Einstellungen zum Auschecken auf dem iPhone 14 Pro

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max sind bei Kunden auf der ganzen Welt angekommen. Für diejenigen, die auf eines der Geräte aufgerüstet haben, haben wir eine Liste mit 10 nützlichen Einstellungen zusammengestellt, die es wert sind, unten überprüft zu werden. Einige der Einstellungen sind exklusiv für die iPhone 14 Pro-Modelle, während andere in iOS 16 für eine größere Auswahl an iPhones eingeführt wurden. Neue Einstellungen für iPhone 14 Pro…

AirPods Pro 2: Sechs neue Funktionen beim Upgrade

Montag, 19. September 2022, 4:26 Uhr PDT von Sami Fathi

Die neuen AirPods Pro der zweiten Generation werden ab Freitag, dem 23. September, für Kunden verfügbar sein. Für Kunden, die noch die AirPods Pro der ersten Generation oder ältere AirPods-Modelle verwenden, gibt es mehrere neue Funktionen und Änderungen, auf die Sie sich freuen können. Wir haben sechs neue wichtige Funktionen, Änderungen und Verbesserungen skizziert, die die neuen AirPods Pro der zweiten Generation im Vergleich zu älteren …

Dynamic Island wird voraussichtlich auf alle iPhone 15-Modelle ausgeweitet

Apple plant, Dynamic Island auf alle vier iPhone 15-Modelle auszudehnen, die im nächsten Jahr erscheinen, so der oft genaue Analyst der Display-Industrie, Ross Young. Die Funktion ist derzeit exklusiv für das iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max verfügbar. In einem Tweet sagte Young, er erwarte, dass Dynamic Island nächstes Jahr auf den Standardmodellen des iPhone 15 verfügbar sein werde. Allerdings rechnet er immer noch nicht mit dem Standard…

Maximale Ladegeschwindigkeiten von iPhone 14 und iPhone 14 Pro getestet: Folgendes sollten Sie wissen

Die chinesische Website Chongdiantou hat eine Vielzahl von Apple-Netzteilen mit dem iPhone 14 und dem iPhone 14 Pro Max getestet, nützliche Daten zu Ladegeschwindigkeiten geliefert und verraten, welches Ladegerät für schnelles Laden am wertvollsten ist. Die kurze Antwort lautet: Wählen Sie das 30-W-USB-C-Netzteil von Apple, das mit 39 US-Dollar das preisgünstigste Ladegerät des Unternehmens ist, das das iPhone 14 und das iPhone 14 Pro aufladen kann …

Apple sagt, dass das Vibrationsproblem der iPhone 14 Pro-Kamera keine Reparatur erfordert

Ein seltsames Problem, bei dem die Rückkamera bei einigen iPhone 14 Pro- und iPhone 14 Pro Max-Modellen vibriert, erfordert laut Apple keine Reparatur. iPhone 14 Pro-Kameravibrationsproblem über Luke Miani Auf die Frage, ob Kunden, die das Problem bereits auf ihrem neuen iPhone hatten, einen Apple Store oder einen Apple Authorized Service Provider aufsuchen sollten, sagte Apple, dass Benutzer einfach aktualisieren müssen …

Apple untersucht iPhone 14 Pro-Modelle, die nach Datenübertragungen einfrieren

Sonntag, 18. September 2022, 7:47 Uhr PDT von Sami Fathi

Apple untersucht einen Fehler, der dazu führen kann, dass die Modelle iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max einfrieren, nachdem Kunden ihre Daten von einem älteren iPhone übertragen haben, sagte das Unternehmen heute in einem internen Memo, das MacRumors vorliegt. In dem Memo sagt Apple, dass es „sich dieses Problems bewusst ist und es untersucht“. Apple sagt ausdrücklich, dass einige Kunden ihr neues iPhone 14 Pro oder iPhone 14 finden könnten …

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.