Angebote: AirPods Pro 2 Siehe ersten Rabatt bei Amazon vor dem Start (9 $ Rabatt)

Die AirPods Pro der ersten Generation waren in den letzten Jahren eines der am beständigsten reduzierten Apple-Produkte bei Amazon und erhielten häufig Rabatte von mindestens 50 US-Dollar gegenüber ihrem Listenpreis von 249 US-Dollar. Tatsächlich ist die 2021-Revision mit MagSafe-Ladekoffer derzeit für 179,98 $ erhältlich, eine Ersparnis von fast 70 $ gegenüber dem ursprünglichen Preis.

Hinweis: MacRumors ist ein Affiliate-Partner von Amazon. Wenn Sie auf einen Link klicken und einen Kauf tätigen, erhalten wir möglicherweise eine kleine Zahlung, die uns hilft, die Website am Laufen zu halten.

Aber da die neuen AirPods Pro der zweiten Generation jetzt vorbestellt werden können, bevor sie nächste Woche auf den Markt kommen, haben wir nach Rabatten auf das neueste Modell Ausschau gehalten, und Amazon ist gerade durchgekommen. Es ist ein bescheidener Rabatt von 9 US-Dollar, der sie auf 239,99 US-Dollar senkt, aber für diejenigen, die gleich am Tag der Markteinführung ein Paar kaufen möchten, könnte dies der beste anfängliche Rabatt sein, den wir sehen werden.

Der frühe Rabatt, noch bevor die neuen AirPods Pro überhaupt auf den Markt gekommen sind, ist ein gutes Zeichen dafür, dass Amazon bei der Preisgestaltung für das neue Modell weiterhin aggressiv sein wird, aber es kann eine Weile dauern, bis wir deutlichere Rabatte in der Größenordnung der Vorgängermodelle sehen .

Amazon hat auch weiterhin solide Preise für mehrere andere AirPods-Modelle, darunter AirPods Max für 429,00 $ (120 $ Rabatt) und AirPods 3 mit dem MagSafe-Ladekoffer für 149,98 $ (29 $ Rabatt), obwohl der Versand des letzteren um einige Wochen verzögert wird.

Wir verfolgen die Verkäufe für jedes Modell der AirPods in unserem Leitfaden für die besten AirPods-Angebote. Stellen Sie also sicher, dass Sie diese Seite mit einem Lesezeichen versehen, während Sie nach den drahtlosen Kopfhörern suchen.

Beliebte Geschichten

iOS 16.1 fügt Batterieprozentsatz zur Statusleiste von iPhone 13 Mini, iPhone 12 Mini, iPhone XR und iPhone 11 hinzu

Mittwoch, 14. September 2022, 11:12 Uhr PDT von Juli Clover

Apple in iOS 16 hat das Batteriesymbol auf iPhones mit Face ID aktualisiert, um den spezifischen Batterieprozentsatz anzuzeigen, anstatt nur eine visuelle Darstellung des Batteriestands. Beim Start umfasste diese Funktion nicht das iPhone 13 mini, iPhone 12 mini, iPhone XR oder iPhone 11, aber laut mehreren Berichten aus den MacRumors-Foren und Twitter unterstützen alle diese iPhones jetzt die Funktion ….

16 versteckte iOS 16-Funktionen, von denen Sie nichts wussten

Dienstag, 13. September 2022, 11:55 Uhr PDT von Sami Fathi

Apple hat diese Woche iOS 16 veröffentlicht, die neueste Version von iOS mit einem neuen anpassbaren Sperrbildschirm, wichtigen neuen Ergänzungen für Nachrichten und Verbesserungen für Mail, Karten und mehr. Abgesehen von den Schlagzeilenfunktionen gibt es eine Reihe von Änderungen, Verbesserungen und neuen Funktionen für die Lebensqualität, die in iOS 16 integriert sind und dazu beitragen, das iPhone-Erlebnis zu verbessern. Wir haben 16 versteckte Features und Änderungen aufgelistet…

Apple bestätigt, dass die Batterieprozentanzeige von iOS 16 auf bestimmten iPhone-Modellen nicht verfügbar ist

Dienstag, 13. September 2022 1:00 Uhr PDT von Sami Fathi

Nach der Veröffentlichung von iOS 16 hat Apple bestätigt, dass Benutzer von iPhone-Modellen älterer Generationen die Möglichkeit verpassen werden, den Batterieprozentsatz ihres iPhones direkt in der Statusleiste anzuzeigen. In einem aktualisierten Support-Dokument sagt Apple, dass die neue Batterieprozentanzeige auf dem iPhone XR, iPhone 11, dem iPhone 12 mini und dem iPhone 13 mini nicht verfügbar ist. Apple bietet keine…

Apple bestätigt den iOS 16-Fehler, der sich auf die Aktivierung neuer Geräte auswirkt, sobald Bestellungen für das iPhone 14 eintreffen

Donnerstag, 15. September 2022, 19:27 Uhr PDT von Sami Fathi

Apple hat bestätigt, dass Kunden, die neue iPhones aktivieren, möglicherweise auf ein Problem stoßen, bei dem die Geräteaktivierung während der Ersteinrichtung über Wi-Fi nicht durchgeht, und sagt, dass das Problem „untersucht“ wird. In einem Memo von MacRumors sagt Apple, dass „es ein bekanntes Problem für iOS 16 gibt, das sich auf Geräteaktivierungen in offenen Wi-Fi-Netzwerken auswirken kann“. Um das Problem zu lösen, sollten Kunden laut Apple…

iOS 16 verursacht Batterieentladung? Drei mögliche Gründe, warum und wie man das Problem behebt

Mittwoch, 14. September 2022 3:33 Uhr PDT von Sami Fathi

Wenn Sie diese Woche auf iOS 16 aktualisiert haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass der Akku Ihres iPhones schneller leer wird, als Sie sich erinnern, bevor Sie das neueste Update von Apple erhalten haben. Während Sie möglicherweise schnell mit dem Finger auf das Update selbst als Übeltäter zeigen, gibt es mehrere Gründe, warum Sie möglicherweise feststellen, dass Ihr Akku in den Tagen nach dem Update etwas schneller entladen wird. Wir haben unten einige Gründe aufgelistet und wie Sie damit umgehen können…

Apple wirbt für die Vorteile der Verwendung des iPhone 14 mit eSIM bei Auslandsreisen

Angesichts der Kritik einiger Kunden an der Entfernung des SIM-Kartenfachs bei allen in den USA verkauften iPhone 14-Modellen hat Apple heute ein neues Support-Dokument veröffentlicht, das verschiedene „Optionen und Vorteile“ für die Verwendung von eSIMs auf Reisen im Ausland umreißt. Laut Apple ist eine eSIM sicherer als eine physische SIM-Karte, da sie nicht aus einem verlorenen oder gestohlenen iPhone entfernt werden kann. Apple sagt auch…

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.