So legen Sie in iOS 16 für jeden Fokusmodus unterschiedliche Hintergründe fest


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

In iOS 16 können Fokusmodi kontextbezogene Hintergründe haben und es Benutzern ermöglichen, verschiedene Organisationsstile festzulegen, wenn sie verschiedene Modi aktivieren. Hier ist wie.

Der in iOS 15 eingeführte Fokusmodus ermöglichte es Ihnen, die angezeigten Inhalte zu filtern und/oder Ihrem Gerät zu erlauben, Sie zu benachrichtigen, wenn es aktiv ist.

Laut Apple sind Fokusmodi eine neue Möglichkeit, Benutzern zu helfen, Ablenkungen zu reduzieren, indem Benachrichtigungen basierend darauf gefiltert werden, worauf sich ein Benutzer in diesem Moment konzentrieren möchte. Aber ohne Konfiguration tun sie nichts.

Hier sind die verschiedenen Möglichkeiten, wie Sie alle Ihre Hintergründe anpassen und sie in iOS 16 auf verschiedene Fokusmodi einstellen können.

So passen Sie Ihren Sperrbildschirm an

Bevor Sie alles einrichten und einen Hintergrund von Ihrem Sperrbildschirm mit einem zugehörigen Fokusmodus verbinden, müssen Sie zuerst den Hintergrund des Sperrbildschirms anpassen und erstellen.

So passen Sie Ihren Sperrbildschirm an, um ihn für Fokusmodi zu konfigurieren

  1. Runter halten auf dem Sperrbildschirm, bis Sie eintreten Anpassungsmodus dafür
  2. Tippen Sie auf die Pluszeichen unten rechts auf dem Bildschirm oder wischen Sie zum Ende Ihrer Sperrbildschirmauswahl und tippen Sie auf “Neue hinzufügen”
  3. Auswählen die Foto- und Textschriftart, die Sie für diesen bestimmten Hintergrund präsentieren möchten
  4. Klopfen “Widgets hinzufügen” unter der Uhr, um eine Vielzahl von Widgets zur Auswahl zu erhalten
  5. Auswählen “Fertig” wenn Sie mit der Erstellung Ihres Hintergrundbilds fertig sind

Sie können aus verschiedenen Schriftarten und Farben für die Uhrzeit, die Informationen über der Uhrzeit (die Sie durch Antippen ändern können) und die Widgets auswählen, die Sie unter der Uhrzeit auswählen.

So stellen Sie Ihren Sperrbildschirm mit einem Fokusmodus ein

Es gibt zwei Möglichkeiten, bestimmte Sperrbildschirme auf bestimmte Fokusmodi einzustellen. Eine Möglichkeit führt über das Sperrbildschirm-Anpassungscenter und die andere über die Einstellungen.

Über das Anpassungszentrum:

  1. Öffne das Sperrbildschirm-Anpassungszentrum indem Sie den Sperrbildschirm gedrückt halten
  2. Tippen Sie auf “Fokus” unter dem Hintergrundbild, das Sie einstellen möchten
  3. Wählen Sie den Fokusmodus aus, mit dem das Hintergrundbild, auf dem Sie sich befinden, korrespondieren und eingestellt werden soll, wenn der Fokusmodus aktiv ist

Durch Einstellungen:

  1. Gehen in Einstellungen und auswählen Fokus
  2. Tippen Sie auf den Fokusmodus, für den Ihr spezifisches Hintergrundbild eingestellt werden soll, wenn der Modus aktiv ist
  3. Tippen Sie dann auf “Wählen” unter dem iPhone-Symbol im Abschnitt „Bildschirme anpassen“.
  4. Wählen Sie den von Ihnen erstellten Hintergrund aus und er wird auf diesen Fokusmodus eingestellt

Das Verbinden eines Hintergrundbilds für den Sperrbildschirm mit verschiedenen Fokusmodi ist eine großartige Möglichkeit, die Stimmung Ihres Geräts/Ihrer Geräte abhängig vom derzeit aktiven Fokusmodus zu ändern.

Das Sperrbildschirm-Hintergrundbild ist das erste, was Sie sehen, wenn Sie Ihr Gerät aufwecken, und die Möglichkeit, die Informationen, die Sie von Widgets auf dem Sperrbildschirm benötigen, und den Hintergrund, den es sieht, zu sehen, ist eine großartige Möglichkeit, in den aktiven Modus einzutauchen und sich mit ihm zu verbinden.

Sie können ein beliebiges Foto als Hintergrund für den Sperrbildschirm auswählen oder aus einer Fülle von Optionen wählen, die Apple anbietet.

So ändern Sie Ihren Startbildschirm mit einem Fokusmodus

Ihr Sperrbildschirm ist nicht das einzige, was Sie ändern können, wenn Sie verschiedene Fokusmodi aktivieren, sondern auch Ihr Startbildschirm kann sich ändern und anpassen. Wie bei Sperrbildschirmen gibt es zwei Möglichkeiten, wie Sie Ihren Startbildschirm auf verschiedene Fokusmodi einstellen können – zum einen über die Einstellungen und zum anderen über das Sperrbildschirm-Anpassungscenter.

So stellen Sie Ihren Startbildschirm ein.

Durch Einstellungen:

  1. Gehen in Einstellungen und auswählen Fokus
  2. Wählen Sie den Fokusmodus aus, mit dem Sie Ihre(n) Startbildschirm(e) verbinden möchten
  3. Auswählen “Wählen” unter dem Symbol für den Startbildschirm (das mittlere Symbol) unter dem Bildschirme anpassen Sektion
  4. Wählen Sie die Startbildschirme aus, die Sie einstellen möchten, wenn der Fokusmodus eingeschaltet ist. Dies können Startbildschirme sein, die Sie derzeit aktiv oder nicht aktiv haben.
  5. Auswählen “Fertig” oben rechts, wenn Sie fertig sind

Über das Anpassungszentrum:

  1. Runter halten auf Ihrem Sperrbildschirm, um in das zu gelangen Anpassungszentrum
  2. Auswählen den Sperrbildschirm, auf den Sie Ihren Fokusmodus eingestellt haben
  3. Auswählen “Anpassen” am unteren Rand des Bildschirms

  4. Klopfen “Fertig” oben rechts auf dem Bildschirm (da Sie Ihren Sperrbildschirm zu diesem Zeitpunkt bereits konfiguriert haben)
  5. Auf dem Startbildschirm erscheint ein Menü, tippen Sie auf “Startbildschirm anpassen” ganz unten

Beim Anpassen des Startbildschirms stehen Ihnen mehrere Optionen zur Auswahl. Sie können entweder eine Grundfarbe, eine endlose Anzahl von Farbverlaufsoptionen oder ein Foto von Ihrer Kamerarolle auswählen.

Um die für Farbe und Farbverlauf voreingestellte Farbe zu ändern, tippen Sie auf das „Plus“-Zeichen neben der Kategorie, um weitere Optionen zu erhalten.

Nachdem Sie das Foto ausgewählt haben, das Sie als Hintergrund für den Startbildschirm verwenden möchten, haben Sie die Möglichkeit, es so zu lassen, wie es ist, oder dem gesamten Bild einen Weichzeichnereffekt hinzuzufügen.

Wählen Sie oben rechts „Fertig“, wenn Sie mit der Einrichtung Ihres Startbildschirmhintergrunds fertig sind. Dadurch werden Ihr Sperrbildschirm und Ihr Startbildschirm als “Hintergrundpaar” konfiguriert und können jederzeit geändert werden.

So ändern Sie Ihr Zifferblatt mit einem Fokusmodus

Ihr iPhone ist nicht das einzige Gerät, dessen Hintergrund(e) je nach aktiviertem Fokusmodus geändert werden, aber auch Ihre Apple Watch kann betroffen sein. Sie können verschiedene Zifferblätter erstellen, die eingestellt werden, wenn verschiedene Fokusmodi aktiv sind.

So stellen Sie verschiedene Zifferblätter für verschiedene Fokusmodi ein.

  1. Gehen Sie in die App ansehen auf Ihrem iPhone
  2. Auswählen “Gesichtsgalerie” unten in der Mitte des Bildschirms
  3. Wählen Sie das Zifferblatt aus, das beim Aktivieren eines bestimmten Fokusmodus eingestellt werden soll. Zifferblätter können auf mehrere Fokusmodi eingestellt werden, aber das Zifferblatt muss erstellt werden, bevor es auf einen bestimmten Modus eingestellt werden kann.
  4. Konfigurieren Sie Ihr Zifferblatt mit den anzuzeigenden Zusammenstellungen, die dem Fokusmodus entsprechen könnten, mit dem es verbunden wird
  5. Sobald Sie Ihr Zifferblatt erstellt haben, gehen Sie hinein Einstellungen und auswählen “Fokus”
  6. Tippen Sie auf die Fokus Modus mit dem Sie Ihr Zifferblatt verbinden möchten
  7. Unter Bildschirme anpassenauswählen “Wählen” unter dem Apple Watch-Symbol (der letzte rechts)
  8. Wählen Sie das soeben erstellte Zifferblatt aus (wenn es das neueste von Ihnen erstellte Zifferblatt ist, ist es das letzte Zifferblatt in der Liste).

Das Festlegen verschiedener Watchfaces für verschiedene Fokusmodi ist ein großartiges Werkzeug, das Sie verwenden können, indem Sie verschiedene Informationen auf einen Blick durch verschiedene Zusammenstellungen oder das von Ihnen eingestellte Watchface im Allgemeinen sehen können.

Wenn Sie sich in einem bestimmten Schwerpunktbereich befinden, ist Ihre Apple Watch genau dort, um Ihnen die Informationen darüber zu geben, was Sie in diesem Moment möglicherweise benötigen.

Ein Zifferblatt kann auf mehrere Fokusmodi eingestellt werden, aber für Fokusmodi kann nur ein Zifferblatt festgelegt werden.

Konzentrieren Sie sich weiter

In der Lage zu sein, unterschiedliche Hintergründe für verschiedene Bereiche Ihrer Geräte festzulegen, ist eine großartige Möglichkeit, mehr aus Ihren Fokusmodi herauszuholen. Es ermöglicht Ihnen, mit Widgets auf dem Sperrbildschirm auf einen Blick mehr Informationen zu erhalten, und Sie können auch nur bestimmte Startbildschirmseiten und Apps sehen, die Sie für den von Ihnen aktivierten Modus wünschen.

Diese Erweiterung des Fokusmodus öffnet wirklich die Tür für mehr Anpassungen in Ihrem Gerät, und die Möglichkeit, bestimmte Fokusmodi so einzustellen, dass sie bestimmte Timer haben, ermöglicht es Ihrem Gerät, den Hintergrund in allen Bereichen und Geräten automatisch zu ändern.

iOS 16 und watchOS 9 können jetzt auf allen unterstützten Geräten heruntergeladen werden.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.