6 Möglichkeiten, wie Sie von der Maps- und Dynamics 365-Integration profitieren können

Unternehmen investieren viel in die bestmögliche Aktualisierung von Software, um die Leistung zu maximieren. du könntest einer von ihnen sein. Manchmal finden Sie auch nach dem Einsatz mehrerer Tools nicht den richtigen Weg, um Komplikationen zu minimieren.

Die größte Herausforderung einer Organisation ist der Umgang mit dem Team der Außendienstmitarbeiter. Das Hinzufügen von Tools ist möglicherweise nicht die Lösung, da die Handhabung mehrerer Tools die Aufgaben noch komplizierter macht. Es kann mehr Verwirrung stiften, als sie zu lösen.

Es gibt nicht eine, sondern mehrere Herausforderungen, denen sie sich stellen müssen. Aber eine kleine Plugin-Integration kann all das lösen. Das Plugin ist ein Dynamics 365-Karte. Lassen Sie uns herausfinden, wie Ihr Unternehmen davon profitieren kann, die Herausforderungen zu meistern, denen Sie gegenüberstehen.

  1. Besseres Verständnis von CRM-Daten

Daten zu verstehen ist eine schwierige Aufgabe. Sie vernachlässigen oft die kleinen Unterschiede, da nur das Anzeigen von CRM-Datensätzen die Visualisierung vermisst. Bevor Sie einen Ihrer Pläne ausführen, kann Ihnen die Analyse der Daten helfen, bessere Entscheidungen zu treffen.

Aber dieser kleine Unterschied kann einen großen Unterschied machen, besonders wenn die meisten Ihrer Entscheidungen auf den Standortdaten Ihrer Kunden basieren. Für Organisationen mit Verkaufsteams, die Kunden persönlich besuchen, um das Produkt zu bewerben oder Produkte zu verkaufen, ist der Standort des Kunden die erste Voraussetzung.

Standorte sind auf einer Karte sinnvoller als in Listenform. Und genau das bieten Karten-Plugins. Es hilft, das Datenverständnis zu verbessern, indem alle CRM-Datensätze auf einer Karte dargestellt werden. Sie können Geotag-Pins überall auf der Karte sehen. All diese Pins sind Ihre Kundenstandorte.

Mit dem integrierten Karten-Plugin würden sich die Entscheidungen, die Sie für Ihre Organisationen treffen, verbessern. Sie können auch Filter verwenden, um eine spezifischere Ansicht von Datensätzen oder Standorten zu erhalten. Es hilft, bessere Einblicke in Daten zu erhalten. Und sobald Sie die Daten besser verstehen, haben Sie solidere Pläne zur Umsetzung.

Zum Beispiel, wenn Sie Ihre Marketingkampagne planen und das Ziel dieser Kampagne darin besteht, neue Kunden zu gewinnen. Sie müssen Regionen finden, die die wenigsten Clients haben. Und wenn Sie den Verkauf Ihres bestehenden Produkts steigern möchten, sollten Sie den Bereich mit mehr Kunden ansprechen, da diese Ihre Marke bereits kennen würden.

Wenn Sie also die Daten auf einer Karte visuell sehen, bringt dies unabhängig von Ihrer Strategie mehr Klarheit. Wenn Sie hart daran arbeiten, einen Plan zu erstellen, warum dann blind mit einer Liste arbeiten, wenn Sie sie im Bildformat haben können?

  1. Suchen Sie unterwegs nach Clients in der Nähe

Wenn Sie einen Kunden besuchen, der 80 km von Ihrem Büro entfernt ist, möchten Sie das Beste aus dieser Reise machen. Vielleicht erinnern Sie sich an die Standorte einiger Ihrer Lieblingskunden, aber nicht alle Ihrer Mitarbeiter. Sie möchten Ihre ganze Zeit nutzen, und der beste Weg, dies zu tun, ist ein schnelles Treffen mit alten Kunden in der näheren Umgebung.

Wenn Sie oder Ihr Team so viel Zeit investieren, um einen Kunden zu treffen, gibt es eine Frage, die Sie haben müssen. Wie würde jemand, der so weit reist, um einen Kunden zu treffen, seine Zeit am besten nutzen? Und die Antwort darauf ist nur, wenn Sie die Kunden in der Nähe und ihre Details sehen können.

Genau das machen Karten-Plugins. Es ruft Details aus dem Kalender ab und zeigt Ihnen Kunden in der Nähe in der Nähe von 5 Meilen/10 Meilen oder einer von Ihnen festgelegten Grenze. Daher zeigen Ihnen diese Suchergebnisse in der Nähe Kunden in diesen Bereichen, sodass Sie nicht weit gehen und Besprechungen schnell abschließen müssen.

Ob auf dem Feld oder im Büro, jeder kann die Umgebungssuchfunktion nutzen, seinen Teamkollegen einen Hinweis geben und das Beste aus seinen Reisen machen. Für ein Unternehmen spart es Zeit für seine Mitarbeiter. Und auch Treibstoff, denn was wäre, wenn sie andere Kunden in der gleichen Gegend wie die vorherigen besuchen müssten!

  1. Schnellste und kürzeste Routenoptimierung

Wir alle verwenden regelmäßig Apple Maps oder Google Maps. Es hat unser Leben so viel einfacher gemacht, dass Sie Routen an jedem neuen Ort finden können. Sogar Vertriebsmitarbeiter nutzen diese Apps, um ihr nächstes Ziel zu erreichen.

Aber sie stehen vor einer Herausforderung, wenn sie es verwenden. Im Allgemeinen müssen sie mehrere Kunden an einem Tag besuchen. Jetzt müssen sie die Standortdetails der Kunden einzeln manuell hinzufügen. Die Karte zeigt ihnen zwar den Weg zu ihrem Ziel, aber was ihnen hier fehlt, ist eine vollständige Route, die alle Orte abdeckt, die sie an einem Tag besuchen müssen.

Da sie diese Funktion nicht haben, müssen sie oft dieselben Bereiche erneut besuchen, da sie zuvor keine Ahnung hatten, welche Clients sich in der Nähe befinden. Karten-Plugins lösen dieses Problem, indem sie Routen entwerfen, die alle Client-Standorte enthalten.

Die Route vermeidet stark befahrene Straßen. Es zeigt Ihnen die Zeit an, zu der Sie Ihr Ziel erreichen. Bei Verkehrsänderungen schlägt es die schnellsten verfügbaren Routen vor. Es funktioniert ähnlich wie die Karten, die wir auf unseren Telefonen verwenden, aber hier müssen Sie keine Standorte hinzufügen. Alle Standortdaten werden aus dem CRM abgerufen und eine optimierte Route entworfen.

  1. Besseres Ressourcenmanagement

Ein Team zu managen ist keine leichte Aufgabe, besonders Teams auf dem Spielfeld. Sie haben sie nicht um sich herum, um Ihre Gedanken oder Vorschläge zu teilen. Die Zusammenarbeit mit dem Team, die Aufrechterhaltung der Kommunikation, die Zielerfüllung usw. werden schwierig. Sie haben sie nicht um sich herum, um Ihre Gedanken oder Vorschläge zu teilen.

Manager müssen länger warten, um zu wissen, ob ihr Team seine Aufgabe erfüllt oder nicht. Sie müssen auch andere Faktoren berücksichtigen, wie z. Gibt es Probleme, die schnell behoben werden müssen? Treffen sie alle Kunden oder fügen sie gefälschte Details hinzu, um ihr Ziel zu vervollständigen? Machen alle ihre Arbeit gewissenhaft?

Der Manager allein wird nicht alle Details überprüfen, die er ausfüllt, oder ihn persönlich fragen! Sie müssen einen idealen Weg haben, um mit all diesen Problemen zusammen umzugehen. Und dann schlägt das Karten-Plugin zu. Es hat eine Funktion, um die Meetings Ihrer Vertriebsmitarbeiter zu verfolgen.

Wenn sie also den Standort des Kunden erreichen, können sie einchecken, und wenn sie mit dem Meeting fertig sind, können sie auschecken. Die Geofencing-Funktion wird hier verwendet, um sicherzustellen, dass alle Check-ins und Check-outs am Standort des Kunden und nirgendwo anders erfolgen. Sie können nicht einchecken, wenn sie sich nicht am gewünschten Ort oder anderswo befinden.

Diese Funktion hat viele Vorteile:

  • Keine falsche Eingabe von Kundenterminen. Sie müssen den Standort des Kunden erreichen, um einzuchecken.
  • Digitale Daten der Gesamtzeit, die hinter einem Meeting verbracht wird.
  • Hält Manager über den Status ihrer Teammitglieder auf dem Laufenden.
  • Meeting-Berichte werden unter dem Meeting selbst hinzugefügt, damit man leicht darauf zugreifen kann.

Wenn Sie anfangen, korrekte Daten zu erhalten, können Sie bessere Entscheidungen für zukünftige Aktionen treffen. Sie können Ihre Mitarbeiter vor Überlastung bewahren oder ihre Produktivität mit realistischen Daten verbessern. Für das Image und den Ruf eines Unternehmens sind beide Situationen von Bedeutung.

  1. Schützen Sie Ihre Daten mit Sicherheitsvorlagen

Das Anzeigen aller Daten auf Karten klingt gut, erhöht aber auch das Risiko einer Datenpanne. Größere Organisationen haben viele Mitarbeiter und Sie können nicht verfolgen, welche Daten wohin gehen. Eine nützliche Funktion zur Vereinfachung des Prozesses einer Organisation kann sie viel kosten.

Es macht auch keinen Sinn, allen Mitarbeitern alle CRM-Daten zu zeigen. Mitarbeiter sollten Zugriff auf Daten haben, die sie möglicherweise benötigen, und nicht auf alles. Karten-Plugins sind mit Funktionen ausgestattet, mit denen Sie Sicherheitsvorlagen erstellen können.

Sie können verschiedene Arten von Vorlagen für verschiedene Jobrollen erstellen. Daher haben die Mitarbeiter nur Zugriff auf die relevanten Daten. Dies würde die Wahrscheinlichkeit von Sicherheitsverletzungen verringern.

  1. Freiheit zur Konfiguration auf Benutzerebene

Wie möchten Sie Ihre Karten anzeigen? Vergrößert oder verkleinert. Nun, ich persönlich zoome gerne hinein, da es mir mehr Klarheit gibt, wenn es mehrere Ausgänge gibt. Vielleicht hast du eine andere Meinung. Es ist nicht ideal für Vertriebsmitarbeiter, die viel fahren müssen. Sie müssen die Karte immer wieder nach Belieben anpassen, wenn sie sie öffnen.

Mit Karten können Sie Ihre Einstellungen jedoch speichern, sodass Sie die Einstellungen nicht ständig anpassen müssen. Wenn sie Karten öffnen, wird die zuvor gespeicherte Karte angezeigt. Es werden nicht alle Einstellungen zurückgesetzt. Alle Vertriebsmitarbeiter können ihre personalisierten Konfigurationen haben.

Fazit

Organisationen mit Außendienstmitarbeitern müssen diese Karten-Plugin-Integration mit dem CRM in Betracht ziehen. Es kann helfen, einen Großteil ihres Prozesses zu rationalisieren, wie oben beschrieben. Es verbessert definitiv die Verkaufsleistung und die Leistung der Mitarbeiter.

Sie können besser planen, damit Sie die gewünschten Ergebnisse erhalten. Alles, was Sie tun müssen, ist, auf MS AppSource nach einem Dynamics 365-Karten-Plugin zu suchen. Finden Sie ein Plugin, das alle Ihre Anforderungen erfüllt. Wenn sie eine gewünschte Funktion nicht haben, bitten Sie sie, sie für Sie zu entwickeln. Die meisten Unternehmen sind offen für Anpassungen.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.