Microsoft Dynamics GP-Upgrade – Versionsprüfungen und Upgrades

Ein weiteres Jahr ist gekommen und gegangen (zu schnell) und hier sind wir wieder und blicken auf das Ende des Jahres, was Jahresendaktualisierungen, Steueraktualisierungen und dergleichen für Microsoft Dynamics GP bedeutet.

Wie du weißt,Jedes Mal, wenn Sie Microsoft Dynamics GP Utilities starten, führt es eine Versionsprüfung der Microsoft SQL Server-Instanz durch, zu der wir eine Verbindung herstellen, und vergleicht dann auch die Versionen der Wörterbuchdateien für jedes Produkt/Modul, das in der Datei DynUtils.set aufgeführt ist und die Versionen, die in der Systemtabelle DB_Upgrade angezeigt werden. Auf diese Weise stellt GP Utilities fest, dass Sie ein Service Pack/Hotfix/Compliance-Update oder eine neue Version von Microsoft Dynamics GP angewendet haben und dass die Datenbanken aktualisiert werden müssen.

Um Versionsfehler in GP Utilities entweder auf Microsoft SQL Server-Versionen oder beim Wechsel von einer Version/einem Build von Microsoft Dynamics GP zu einer anderen über ein Upgrade zu vermeiden, ist es wichtig, dass Sie sich vor Beginn des Upgrades die Informationen in den Microsoft Seite Systemanforderungen für Dynamics GP, zusammen mit dem heißen Thema Upgrade auf Microsoft Dynamics GP.

Eine gute „Faustregel“, an die Sie sich für Microsoft Dynamics GP-Upgrades erinnern sollten, lautet, dass Sie in den meisten Fällen, wenn Sie eine bestimmte Version für eine Version der GP-Anwendung verwenden, auf mindestens die gleiche Version der GP-Anwendung aktualisieren müssen neue Version der GP-Anwendung. Wenn ich beispielsweise derzeit die Jahresendversion 2021 von Microsoft Dynamics GP 2016 verwende, sollte ich ein Upgrade auf mindestens die gleiche Jahresendversion 2021 von Microsoft Dynamics GP 2018/18.# durchführen. Auch hier ist es wichtig, die aktuellen Themen und die Informationen zu den Upgrade-Pfads zu verwenden.

Sie können auch auf den Hinweis unter den Informationen zum Upgrade-Pfad im heißen Thema verweisen, wo es heißt: “Anmerkungen: Als Beispiel für einen unterstützten (von Microsoft getesteten) Upgrade-Pfad auf 18.5.XXXX (Version Oktober 2022) oder Jahresende 2022 wäre von GP 2016 16.00.814 oder höher und GP 18.3.1173 oder höher.”

Microsoft Dynamics GP Utilities verwendet die Datei Dynutils.set, um festzustellen, welche Produkte Sie installiert haben und wo sich die verschiedenen DU*.DIC-Dateien befinden. Es vergleicht dann die Versionen, die in der DB_Upgrade-Tabelle der Datenbank DYNAMICS/system aufgeführt sind, mit den Wörterbuchversionen, um sicherzustellen, dass sie übereinstimmen. Von dort aus überprüft es auch mehrere verschiedene Tabellen für jedes Modul in den Datenbanken des Unternehmens, um sicherzustellen, dass die Versionen übereinstimmen.

Wenn die Versionen der Wörterbücher nicht mit den in den Datenbanken gefundenen Versionen übereinstimmen und die Wörterbuchdateien neuer sind, weiß Utilities, dass ein Upgrade erforderlich ist, und zeigt diese Option an. Wenn die Versionen der Wörterbücher älter sind als die in den Datenbanken gefundene, wird eine Fehlermeldung ausgegeben und in eine Protokolldatei geschrieben, da es nicht möglich ist, die Datenbankversionen herunterzustufen.

GP Utilities überprüft auch, ob Sie sich auf einem unterstützten Upgrade-Pfad befinden, und startet dann das Upgrade. Wenn Utilities während dieses Vorgangs Probleme findet, wird der folgende Versionsprüfungsfehler ausgegeben:

“Beim Ermitteln der Informationen zur Produktversion ist ein Problem aufgetreten. Microsoft Dynamics GP Utilities wird jetzt beendet. Weitere Informationen finden Sie in der Datei duinstall.log.“

Sie finden die Datei duinstall.log im Ordner Data Ihres GP-Code-Ordners. Diese befindet sich normalerweise unter C:Programme (x86)Microsoft DynamicsGPData (C:Programme auf 32-Bit-Betriebssystemen). Im Protokoll finden Sie verschiedene Fehler, die Ihnen einen guten Hinweis darauf geben, warum Sie auf ein Problem stoßen. Einige Beispiele sind:

Fehler: Produkt 0 unterstützt kein Upgrade von Version 14.0.####
Fehler: Sie versuchen, eine ältere Version von Produkt 0 zu konfigurieren. Datenbank 18.0.#### Code 14.0.####

Fehler: “Produkt 0 unterstützt kein Upgrade von Version 14.00.1230”

Wenn Sie eine Frage zu der Version/dem Build von Microsoft Dynamics GP Utilities haben, die Sie starten, und/oder zu den Versionen der GP-Datenbanken selbst, können Sie auf diese beiden Punkte verweisen:

>>Nach dem ersten Anmeldefenster beim Starten von Microsoft Dynamics GP Utilities werden im nächsten Fenster die Versionsinformationen in der unteren linken Ecke des Fensters angezeigt, wie in diesem Beispiel:

>> Zweitens können Sie in SQL Server Management Studio, das mit der SQL-Instanz verbunden ist, auf der Sie GP Utilities ausführen, dieses Skript verwenden, um die Version von PRODID 0 (Null) zu finden, die die Kernversion von „Microsoft Dynamics GP“ ist:

Bild

***HINWEIS: Sie können dasselbe Skript verwenden, um die Versionsinformationen für jede Produkt-ID zu überprüfen, die in einem duinstall.log-Versionsfehler erwähnt wird, indem Sie den Wert der PRODID im Skript ändern.

Das duinstall.log wiederholt Fehler wie die oben genannten für jede Produkt-ID in jedem Unternehmen, gegen das es prüft. Sie könnten auch mehrere ähnliche Fehler am Ende der Datei duinstall.log haben. Im Folgenden sind einige der häufigsten Gründe aufgeführt, warum Sie auf diese Fehler stoßen, und die Schritte, die Sie unternehmen können, um sie zu beheben:

Alte Firmendaten

Wenn Sie Daten von einem alten Unternehmen in der DYNAMICS-Datenbank haben, können beim Upgrade-Versuch Fehler auftreten. Dieses Problem äußert sich normalerweise in einer Fehlerliste in der Datei duinstall.log, die alte Versionen der von Ihnen verwendeten Module anzeigt. Sie können das Skript Clear Companies.sql von der folgenden Seite herunterladen, um die alten Firmendaten zu entfernen. Wenn Sie dieses Skript noch nicht ausgeführt haben, sollte dies Ihr erster Schritt zur Fehlerbehebung sein. (Hinweis – Dieses Skript entfernt Daten für alle Unternehmen, die in der DYNAMICS-Datenbank vorhanden sind, aber keine entsprechende Unternehmensdatenbank in SQL haben). **Erstellen Sie eine Sicherungskopie der DYNAMICS-Datenbank, bevor Sie das Skript ausführen.**

Neues Clear Companies-Skript

Nicht unterstützter Upgrade-Pfad

Eines der häufigsten Probleme besteht darin, dass Sie einfach nicht entlang eines unterstützten Upgrade-Pfads aktualisieren. Jeder unterstützte Upgrade-Pfad für Microsoft Dynamics GP 18.3 wird auf der folgenden Website aufgelistet: GP 18.# Upgrade Hot Topic

Sie sollten mit dieser Website bereits sehr vertraut sein, wenn Sie ein Upgrade durchführen, da wir alle bekannten Upgrade-Probleme auflisten, auf die Sie möglicherweise stoßen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Version notieren, die sowohl in der Spalte „Aktualisierung von“ als auch in der Spalte „Patch-Anforderung…“ aufgeführt ist.

Die ganz rechte Spalte „Hinweise“ in der Tabelle „Upgrade-Pfade“ auf der obigen Upgrade-Hot-Topic-Site enthält auch Links zu den einzelnen GP-Versionen bzw. der jeweiligen KB-Downloadseite, sodass Sie Ihren vorhandenen Build nach Bedarf aktualisieren können.

Spezifisches Produkt-/Modulversionsproblem

Fehler: Produkt 309 unterstützt kein Upgrade von Version ##.#.####
Bedenken Sie bei einem hypothetischen Upgrade-Versuch, dass Sie einen Fehler in der Datei duinstall.log erhalten, der darauf hinweist, dass Produkt 309 Upgrades von seiner aktuellen Version nicht unterstützt. Es kann sich um ein beliebiges Produkt oder sogar um mehrere Produkt-IDs handeln, aber wir verwenden für dieses Beispiel 309. Sie sehen in der Dynamics.set-Datei nach und stellen fest, dass Produkt 309 Anlagevermögen ist. Die Hauptfrage hier ist, ob dieses Modul tatsächlich in dieser GP-Umgebung verwendet wird oder nicht. Wenn es sich nicht um ein Modul handelt, das derzeit oder in Zukunft verwendet wird, sollten Sie es über „Systemsteuerung“ > „Programme und Funktionen“ (Programme hinzufügen/entfernen) deinstallieren, damit es aus den .set-Dateien entfernt wird. Dann können Sie Utilities erneut starten und es sollte nicht versuchen, dieses Produkt zu aktualisieren.

Wenn es sich um ein Modul handelt, das Sie verwenden oder verwenden möchten, aber möglicherweise eine vorherige Installation den Versionsfehler während des Upgrades verursacht hat und Sie eine „saubere“ Installation des Produkts in der neuen Version von Microsoft Dynamics GP haben möchten, dann müssen Sie einen Support-Fall eröffnen oder die in diesem Blog erwähnten Schritte/Skripte befolgen, um das Produkt neu zu initialisieren, sodass es nicht aktualisiert wird, sondern neu in der GP-Version installiert wird, zu der Sie gehen werden:

Fehler „Problem beim Ermitteln der Versionsinformationen“ in Bezug auf duinstall.log beim Upgrade von Microsoft Dynamics GP

Wenn Sie nach Überprüfung der oben genannten häufigen Probleme immer noch auf Probleme stoßen, können Sie auch einen Support-Fall eröffnen.

Wie immer werden Test-Upgrades dringend empfohlen, da Sie nicht nur alle Versionsfehler kennen, auf die Sie beim Versuch, Microsoft Dynamics GP zu aktualisieren, stoßen, sondern auch eine Vorstellung von Fehlern oder Problemen haben, auf die Sie möglicherweise stoßen während des Upgrades, zusammen mit einer ungefähren Zeit, wie lange das gesamte Upgrade dauert, um Ausfallzeiten für den Kunden einzuplanen.

Bitte beobachten Sie weiterhin unsere Zeitplan der Microsoft Dynamics GP 2022-Upgrade-Blogreihe um mehr über dieses Microsoft Dynamics GP-Upgrade zu erfahren und viel Glück!!

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.