4K ProRes-Videoaufzeichnung auf dem iPhone 14 Pro erfordert immer noch ein Modell mit mindestens 256 GB

Wie bei den im letzten Jahr veröffentlichten iPhone 13 Pro-Modellen erfordert die 4K ProRes-Videoaufzeichnung auf dem iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max laut Apples technischen Spezifikationen für die Geräte immer noch ein Modell mit mindestens 256 GB Speicherplatz.


Die ProRes-Videoaufzeichnung ist auf iPhone 14 Pro-Modellen mit einer Speicherkapazität von 128 GB auf 1080p bei 30 Bildern pro Sekunde begrenzt. Um ProRes-Videos in 4K mit 30 Bildern pro Sekunde aufzuzeichnen, ist ein Modell mit 256 GB, 512 GB oder 1 TB Speicherkapazität erforderlich.

Eine Fußnote zu Apples Pressemitteilung zur Ankündigung der iPhone 14 Pro-Modelle:

iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max unterstützen ProRes-Videoaufnahmen in der Kamera-App mit 1080p 30 fps mit der 128-GB-Speicheroption und bis zu 4K 30 fps mit 256-GB-, 512-GB- und 1-TB-Speicheroptionen.

Die fehlende 4K-ProRes-Videoaufzeichnungsunterstützung bei 128-GB-Modellen ist wahrscheinlich darauf zurückzuführen, dass 4K-Videos sehr große Dateigrößen haben. Apple sagt, dass ein einminütiges 10-Bit-ProRes-Video in 1080p etwa 1,7 GB und in 4K etwa 6 GB groß ist.

ProRes wurde auf iPhone 13 Pro-Modellen eingeführt und bezieht sich auf eine Familie von Codecs von Apple, die Videos in kleinere Dateigrößen mit „beeindruckender Erhaltung der Bildqualität“ komprimieren können. Laut Apple ist ProRes als endgültiges Bereitstellungsformat für hochwertige Videos wie Werbespots, Spielfilme und Sendungen konzipiert.

Die ProRes-Videoaufzeichnung wird auf dem Standard-iPhone 14 und iPhone 14 Plus immer noch überhaupt nicht unterstützt.

Beliebte Geschichten

Apple stellt iPhone 14 Pro mit Dynamic Island, Always-On-Display, 48-Megapixel-Kamera und mehr vor

Apple hat heute das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max angekündigt, mit „Dynamic Island“, um Warnungen und Aktivitäten auf eine neue Art und Weise anzuzeigen, einem helleren Display mit Always-on-Funktionalität, dem A16 Bionic Chip, einem fortschrittlicheren Kamerasystem, neu Farboptionen und mehr. Das iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max bieten die „dynamische Insel“ dank einer neu gestalteten TrueDepth-Kameraanordnung, die…

Dynamic Island: Erster Blick auf den neuen pillenförmigen Ausschnitt des iPhone 14 Pro

Apple hat heute das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max mit einem neuen pillenförmigen Ausschnitt namens „Dynamic Island“ vorgestellt, der laut Apple „eine reichhaltige und reizvolle neue Möglichkeit zur Interaktion mit Aktivitäten, Warnungen und Benachrichtigungen“ auf den Geräten bietet . Mit einer Kombination aus Hardware und Software kann sich die dynamische Insel in verschiedene Formen und Größen für Dinge wie eingehende Telefongespräche verwandeln…

Apple Event Live Blog: iPhone 14, Apple Watch, AirPods Pro und mehr erwartet

Apples „Far Out“-Event beginnt heute um 10:00 Uhr pazifischer Zeit, wo wir die iPhone 14-Reihe, mehrere neue Apple Watch-Modelle, aktualisierte AirPods Pro und vielleicht einige andere Ankündigungen erwarten. Apple stellt auf seiner Website, auf YouTube und in der TV-App des Unternehmens auf verschiedenen Plattformen einen Live-Videostream bereit. Wir werden diesen Artikel auch mit Live-Blog-Berichterstattung aktualisieren …

Apple entfernt SIM-Kartenfach bei allen iPhone 14-Modellen in den USA

Apple hat heute bekannt gegeben, dass alle in den USA verkauften iPhone 14-Modelle über kein integriertes SIM-Kartenfach verfügen und stattdessen vollständig auf die eSIM-Technologie setzen. Technische Daten auf der Apple-Website bestätigen, dass das iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max nicht mit physischen SIM-Karten kompatibel sind und stattdessen duale eSIM-Unterstützung bieten, sodass mehrere Mobilfunkpläne auf einem…

Apple stellt Apple Watch Ultra mit großem Bildschirmdesign für Sportler und Entdecker vor

Apple hat heute auf seinem Medienevent „Far Out“ die Apple Watch Ultra angekündigt, eine neue funktionsreiche Smartwatch für Sportler und Entdecker mit einem völlig neuen Design, einem großen flachen Saphirglasdisplay, einer zusätzlichen programmierbaren Aktionstaste und Mobilfunk als Standard. Das 49-mm-Titangehäuse hat mit 2.000 Nits das bisher hellste Display der Apple Watch – doppelt so hell wie die Vorgängermodelle …

Alles, was beim heutigen Apple Event in nur 11 Minuten angekündigt wurde

Apple hat heute sein jährliches iPhone-zentriertes Event abgehalten, bei dem das iPhone 14, iPhone 14 Plus, iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max vorgestellt wurden. Apple stellte auch die neuen Modelle der Apple Watch Series 8 vor, eine überarbeitete Version der Apple Watch SE, der Apple Watch Ultra und der AirPods Pro 2. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. Apple brauchte mehr als anderthalb Stunden, um alle…

Apple veröffentlicht iOS 16 und watchOS 9 am 12. September

Mittwoch, 7. September 2022, 10:44 Uhr PDT von Sami Fathi

Apple hat heute bekannt gegeben, dass iOS 16 und watchOS 9 am Montag, den 12. September für alle Benutzer mit kompatiblen iPhone- und Apple Watch-Modellen verfügbar sein werden. iOS 16 wurde erstmals im Juni von Apple vorgestellt und in den letzten Monaten Betatests unterzogen mit App-Entwicklern und Mitgliedern des öffentlichen Beta-Programms. iOS 16 ist eine bedeutende Version mit wichtigen Funktionen, darunter ein vollständig…

Garmin reagiert auf die Apple Watch Ultra: „Wir messen die Akkulaufzeit in Monaten. Nicht Stunden.’

Freitag, 9. September 2022, 9:20 Uhr PDT von Sami Fathi

Garmin hat auf Apples neue robuste Apple Watch Ultra reagiert und in einem Tweet nach dem iPhone 14 und der Apple Watch-Veranstaltung gesagt, dass es die Akkulaufzeit in „Monaten“ und „nicht Stunden“ misst, und für seine neueste Enduro 2-Uhr für Sportler geworben. Während die Apple Watch Ultra die bisher längste Akkulaufzeit aller Apple Watch hat, verspricht Apple bis zu 36 Stunden bei normalem Gebrauch und bis zu 60 Stunden bei …

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.