iPhone 14 und neue AirPods Pro unterstützen Bluetooth 5.3, Status von LE Audio unklar

Alle vier neuen iPhone 14-Modelle und die AirPods Pro der zweiten Generation bieten laut den technischen Spezifikationen von Apple für jedes Gerät Unterstützung für Bluetooth 5.3, aber der Status der LE Audio-Unterstützung für die Geräte ist derzeit noch unklar.


LE Audio, das auf jedem Gerät mit Bluetooth 5.2 oder höher unterstützt werden kann, ist eine Audio-Streaming-Spezifikation mit geringem Stromverbrauch, die mehrere Vorteile für Geräte innerhalb des Apple-Ökosystems hätte. Anfang dieser Woche haben wir fünf Vorteile skizziert, die LE Audio insbesondere für AirPods Pro haben könnte, falls Apple die Spezifikation unterstützt:

  • Verbesserte Audioqualität: LE Audio enthält einen neuen Low-Power-Audio-Codec namens LC3, der laut Bluetooth SIG eine verbesserte Audioqualität im Vergleich zum klassischen SBC-Codec bietet, selbst bei einer um 50 % niedrigeren Bitrate.
  • Längere Akkulaufzeit: Mit dem stromsparenden LC3-Audiocodec hätten AirPods Pro eine längere Akkulaufzeit für die Audiowiedergabe.
  • Multi-Stream-Audio: LE Audio würde die Übertragung mehrerer synchronisierter Audiostreams zwischen einem Quellgerät wie einem iPhone oder Mac und den AirPods Pro ermöglichen. Dies würde es ermöglichen, dass ein einzelner linker und rechter AirPod für eine verbesserte Zuverlässigkeit jeweils eine eigene Bluetooth-Audioverbindung mit einem Gerät hat, das LE Audio unterstützt.
  • Verbinden Sie mehrere AirPod-Paare gleichzeitig mit einem iPhone: LE Audio würde es vielen AirPod-Paaren ermöglichen, sich gleichzeitig mit einem iPhone, iPad, Mac oder einem anderen Gerät mit Bluetooth 5.2 oder höher zu verbinden. Apple hat bereits eine Funktion, die es einem iPhone- oder iPad-Benutzer mit AirPods ermöglicht, Audio mit einer anderen Person mit AirPods zu teilen, aber die Funktion funktioniert nicht mit mehr als zwei Paar AirPods.
  • Kein Wechsel zwischen iPhone und Mac erforderlich: LE Audio würde es AirPods ermöglichen, sich gleichzeitig mit mehreren Quellgeräten wie einem iPhone und einem Mac zu verbinden, wodurch die Notwendigkeit entfällt, die AirPods zwischen den Geräten zu wechseln.

Apples Pressemitteilungen und Seiten mit technischen Daten für das iPhone 14 und die neuen AirPods Pro scheinen LE Audio oder die oben aufgeführten Vorteile nicht zu erwähnen, was uns zu der Annahme veranlasst, dass LE Audio derzeit möglicherweise nicht auf den Geräten unterstützt wird, aber wir Ich habe Apple um Bestätigung gebeten. Im Juli sagte die Organisation hinter Bluetooth, sie rechne damit, dass die Verfügbarkeit von Produkten mit Unterstützung für LE Audio bis Ende 2022 ansteigen werde.

Da iPhone 14-Modelle und die neuen AirPods Pro über Bluetooth 5.3-Chipsätze verfügen, ist es möglich, dass Apple LE Audio in Zukunft mit einem Software-/Firmware-Update aktivieren könnte, falls die Geräte die Spezifikation derzeit nicht unterstützen.

Beliebte Geschichten

Einst gemunkelte iPhone 14-Funktionen, die wir nicht mehr erwarten

Nach über einem Jahr der Berichte über die iPhone 14-Reihe werden einige einst geglaubte Gerüchte voraussichtlich nicht mehr wahr, wenn die Geräte diese Woche vorgestellt werden. Es wird erwartet, dass die iPhone 14 Pro-Modelle den A16 Bionic Chip, ein Always-on-Display, „Pill and Hole-Punch“-Ausschnitte, die anstelle der Kerbe wie eine einzelne „Pille“ erscheinen, ein höheres Display mit dünneren Einfassungen, und 48 Megapixel…

Apple stellt iPhone 14 Pro mit Dynamic Island, Always-On-Display, 48-Megapixel-Kamera und mehr vor

Apple hat heute das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max angekündigt, mit „Dynamic Island“, um Warnungen und Aktivitäten auf eine neue Art und Weise anzuzeigen, einem helleren Display mit Always-on-Funktionalität, dem A16 Bionic Chip, einem fortschrittlicheren Kamerasystem, neu Farboptionen und mehr. Das iPhone 14 Pro und iPhone 14 Pro Max bieten die „dynamische Insel“ dank einer neu gestalteten TrueDepth-Kameraanordnung, die…

Apple Event Live Blog: iPhone 14, Apple Watch, AirPods Pro und mehr erwartet

Apples „Far Out“-Event beginnt heute um 10:00 Uhr pazifischer Zeit, wo wir die iPhone 14-Reihe, mehrere neue Apple Watch-Modelle, aktualisierte AirPods Pro und vielleicht einige andere Ankündigungen erwarten. Apple stellt auf seiner Website, auf YouTube und in der TV-App des Unternehmens auf verschiedenen Plattformen einen Live-Videostream bereit. Wir werden diesen Artikel auch mit Live-Blog-Berichterstattung aktualisieren …

Hier ist ein erster Blick auf die neue Dynamic Island Notch des iPhone 14 Pro

Apple hat heute das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max mit einer neuen pillenförmigen Kerbe namens „Dynamic Island“ vorgestellt, die laut Apple „eine reichhaltige und reizvolle neue Möglichkeit zur Interaktion mit Aktivitäten, Warnungen und Benachrichtigungen“ auf den Geräten bietet . Mit einer Kombination aus Hardware und Software kann sich die dynamische Insel in verschiedene Formen und Größen für Dinge wie eingehende Telefongespräche verwandeln…

Apple stellt Apple Watch Ultra mit großem Bildschirmdesign für Sportler und Entdecker vor

Apple hat heute auf seinem Medienevent „Far Out“ die Apple Watch Ultra angekündigt, eine neue funktionsreiche Smartwatch für Sportler und Entdecker mit einem völlig neuen Design, einem großen flachen Saphirglasdisplay, einer zusätzlichen programmierbaren Aktionstaste und Mobilfunk als Standard. Das 49-mm-Titangehäuse hat mit 2.000 Nits das bisher hellste Display der Apple Watch – doppelt so hell wie die Vorgängermodelle …

iPhone 14-Hüllen lecken angeblich vor dem „Far Out“-Event am Mittwoch

Montag, 5. September 2022, 13:47 Uhr PDT von Sami Fathi

Neue Bilder, die auf Twitter geteilt werden, zeigen angeblich bevorstehende Fälle von Apple für die iPhone 14-Reihe, die voraussichtlich an diesem Mittwoch angekündigt werden. Die von Majin Bu geteilten Bilder enthalten sowohl Leder- als auch Silikonhüllenoptionen für alle erwarteten iPhone 14-Modelle. Während die Fotos behaupten, offizielle Hüllen von Apple zu zeigen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um gefälschte Hüllen, die genauen Farben ähneln. Apfel oft…

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *