iOS-Spiel der Woche: Pocket Skate fühlt sich an, als würde man 2022 mit einem Tech Deck spielen

Jede Woche, in der ich diese Kolumne veröffentliche, blättere ich durch ein paar Ressourcen, um zu sehen, was kürzlich auf iOS-Geräten veröffentlicht wurde, und analysiere, was es wert ist, gespielt zu werden, und was nicht. Meistens gibt es viele Duds, und ich verbringe am Ende viel Zeit damit, über Spiele zu sprechen, die auf Apple Arcade aus Notwendigkeit verfügbar sind.

Aber in der vergangenen Woche habe ich einen Titel entdeckt, der mich völlig überrascht hat – vor allem, da ich damit aufgehört habe, Tony Hawks Pro Skater 1+2 auf PS4 zu spielen. Pocket Skate ist ein charmantes Skateboard-Spiel des australischen Indie-Entwicklers Peter Leary, das vor ein paar Wochen für iPad und iPhone erschienen ist und mein Radar komplett verfehlt hat. Es ist ein sehr entspanntes Spiel, bei dem Sie Ihren Bildschirm schnippen, wischen und antippen, um Tricks auszuführen und in einminütigen Skate-Sessions auf kleinen, farbenfrohen Karten herumzurollen – oder länger, wenn Sie Free Skaten möchten. Es ist der perfekte Pick-up-and-Play-Titel, wenn Sie einen Moment totschlagen müssen, und seltsamerweise erinnert es mich sehr daran, mit Old-School-Tech-Decks zu spielen.

Fingerskating

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.