So nutzen Sie die Kalender-App in iOS optimal


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Die Kalender-App in iOS hat viele hilfreiche Tools und Funktionen, die direkt unter der Oberfläche verborgen sind. So finden Sie sie und holen das Beste aus der App heraus.

Apples Kalender-App gibt es schon seit den Anfängen. Es ist jedoch fast nicht wiederzuerkennen, wie es gestartet wurde.

Wie bei allem anderen hat Apple den Einstieg einfach gemacht, mit zunehmender Tiefe, je weiter man sich damit beschäftigt. Hier erfahren Sie, wie Sie beginnen können, und einige Funktionen, von denen Sie vielleicht nicht wissen, dass sie existieren.

So erstellen Sie einen Kalender

Während einige Kalender voreingestellt und bereits eingerichtet sind, können Sie Ihre eigenen für bestimmte Kategorien (wie Arbeit, Familie und/oder bestimmte Kalender für einzelne Freundesgruppen) hinzufügen und anpassen.

So können Sie Ihren Kalender erstellen und anpassen.

  1. Gehen Sie in die Kalender App und wählen Sie aus “Kalender” unten in der Mitte des Bildschirms
  2. Tippen Sie auf “Kalender hinzufügen” unten links auf dem Bildschirm
  3. Sie können wählen, ob Sie einen regulären Kalender (persönliche Anpassung), einen Abonnementkalender (per Link) oder einen Feiertagskalender (Auswahl einer bestimmten Region, die den Feiertagen entspricht) hinzufügen möchten.
  4. Auswählen “Kalender hinzufügen” um Ihre eigenen anzupassen
  5. Geben Sie Ihrem Kalender den gewünschten Namen
  6. Wählen Sie aus, mit welchem ​​Konto der Kalender verbunden werden soll (Outlook, Gmail oder iCloud)
  7. Wählen Sie die Farbe aus, der der Kalender entsprechen soll. Dadurch kann sich Ihr Kalender von den anderen abheben.

Während Apple einen Standardkalender für Sie voreinstellt, wenn Sie Ihr Gerät zum ersten Mal einrichten, können Sie hineingehen und den Kalender auswählen, der Ihr Standardkalender sein soll. Dies ist der festgelegte Kalender (obwohl er später geändert werden kann), auf den die App beim Erstellen eines neuen Ereignisses eingestellt wird.

  1. Gehen in Einstellungen und scrollen Sie nach unten, bis Sie sehen Kalender
  2. Tippen Sie auf Kalender und auswählen “Standardkalender”
  3. Wählen Sie den Kalender aus, den Sie als Ihren Standardkalender festlegen möchten

Das Erstellen von Kalendern, die mit bestimmten Aktivitäten und/oder Gruppen verknüpft sind, ist eine großartige Möglichkeit, Ihre persönlichen und Gruppenterminpläne sauber und organisiert zu halten. Die ausgewählten Farben – die von jeder gewünschten Farbe reichen können – die pro Kalender ausgewählt werden, helfen auch dabei, zu entschlüsseln, welches Ereignis in welcher Gruppe ist.

Erstellte Kalender werden ebenfalls unter dem Konto gefunden, das Sie ausgewählt haben, um dem Kalender zu entsprechen.

So teilen Sie einen Kalender

Die Kalendererstellung muss kein Soloprojekt sein, sie kann auch durch das Versenden von Einladungen erfolgen. Diese ermöglichen es mehr als einer Person, Ereignisse anzuzeigen und dem Kalender, dem sie angehören, hinzuzufügen.

So können Sie gemeinsame Kalender mit anderen erstellen.

  1. Auswählen Kalender am unteren Rand der Kalender-App
  2. Erstellen Sie einen neuen Kalender unter Ihrem iCloud-Konto. Mit keinem anderen Konto können Sie es mit anderen über teilen Kalender-App.
  3. Sobald er erstellt ist, finden Sie ihn unten in Ihren Kalenderlisten iCloud und tippen Sie darauf
  4. Tippen Sie auf “Person hinzufügen”
  5. Geben Sie die Person oder ihre E-Mail-Adresse ein, um ihr eine Einladung zur gemeinsamen Zusammenarbeit am Kalender zu senden. Sie können auswählen, ob sie den Kalender anzeigen und bearbeiten oder nur anzeigen können sollen.
  6. Sobald sie die Einladung angenommen haben, können sie tun, was Sie ihnen erlaubt haben.
  7. Wenn Sie die Kalenderinformationen nicht mehr mit bestimmten Personen teilen möchten, können Sie auf deren Namen tippen und auswählen “Hör auf zu teilen”

Wenn Sie den Kalender freigeben, können Sie die Farbe auswählen, die der Kalender haben soll, um ihn von Ihren anderen Ereignissen zu unterscheiden, die sich in anderen Kalendern befinden.

Sie können „Änderungen anzeigen“ aktivieren, um benachrichtigt zu werden, wenn eine oder mehrere Personen, die den Kalender teilen, Termine hinzufügen, ändern oder löschen.

Sie können den Kalender auch zu einem öffentlichen Kalender machen. Dadurch kann jeder, der mit dem teilbaren Link verbunden ist, den Kalender anzeigen, aber nicht bearbeiten.

Wenn Sie nicht über Ereignisse im Kalender benachrichtigt werden möchten, können Sie Benachrichtigungen über den Schalter „Ereignisbenachrichtigungen“ in den Kalendereinstellungen deaktivieren.

Das Teilen von Kalendern mit anderen ist eine unterhaltsame Möglichkeit, um zu sehen, was andere Familienmitglieder und/oder Freunde tun, damit Sie Zeit finden, eine Reise zu planen, zum Abendessen auszugehen oder einfach Zeit miteinander zu verbringen.

Sie müssen nicht mehr fragen „Sind Sie frei?“, sondern können jetzt den freigegebenen Kalender überprüfen und sich selbst davon überzeugen. Es ist wirklich eine großartige Möglichkeit, Zeit mit den Menschen zu verbringen, die Ihnen am wichtigsten sind.

Umgang mit Veranstaltungseinladungen

Sie können zwar gemeinsame Kalender mit anderen erstellen, aber manchmal möchten Sie, dass sie nur ein Ereignis sehen (z. B. eine Party, Hochzeit usw.). Mit Kalender können Sie Einladungen an Personen senden, die Apple-Geräte verwenden.

Um eine Einladung zu senden, benötigen Sie ihre E-Mail-Adresse – in erster Linie ihre E-Mail-Adresse, die mit ihrer Apple-ID verbunden ist. Ab sofort können Sie keine Kalendereinladungen über iMessage oder eine andere Messaging-App senden.

Tippen Sie beim Erstellen einer Veranstaltung auf „Eingeladene Personen“, um ihnen eine Einladung zu senden.

Wenn der Empfänger Ihre Einladung erhält, wird er mit einer Benachrichtigung und einem Banner in seiner Kalender-App benachrichtigt. Sie haben die Möglichkeit, das Ereignis anzunehmen, abzulehnen oder “vielleicht”. Bis sie eine der Optionen auswählen, wird auf Ihrer Seite „ausstehend“ angezeigt.

Sie können auch Einladungsanfragen an Personen senden, nachdem Sie das Ereignis erstellt haben.

Wenn Sie eine Veranstaltung einrichten, die an einem bestimmten Ort stattfindet, können Sie die Adresse beim Erstellen direkt unter dem Namen einfügen. In iOS 15 hat Apple diesen Abschnitt erweitert, damit Sie Telefonnummern und Links im Gegensatz zu Adressen hinzufügen können.

Kopieren Sie die Telefonnummer oder den Video-Chat-Link (Zoom, Microsoft Teams, FaceTime-Links oder eine andere Video-Chat-Plattform mit einem teilbaren Link) und fügen Sie sie in das Feld unter „Titel“ namens „Standort oder Videoanruf“ ein. Sobald Sie Ihre Informationen dort eingefügt haben, erscheint ein kleines Symbol neben der Telefonnummer, dem App-Symbol oder dem App-Namen, der dem Link entspricht.

Wenn Sie anrufen oder an einem Videoanruf teilnehmen möchten, können Sie „Anrufen“ für Telefonanrufe oder „Beitreten“ für Videoanrufe auswählen. Wenn Sie an Videoanrufen teilnehmen, springen Sie direkt in die App und den Anruf.

Wenn jemand anderes den Videoanruf-Link benötigt, können Sie ihn ihm direkt aus dem Kalenderereignis senden, indem Sie das Teilen-Symbol neben der Schaltfläche „Beitreten“ auswählen.

Navigation in CarPlay

Wenn Sie die Adresse Ihrer Veranstaltung hinzufügen, können Sie darauf klicken und zu Karten weitergeleitet werden, wenn Sie bereit sind. Ihr Gerät schlägt den Ort auch bequem vor, wenn Sie Karten öffnen, wenn Sie sich kurz vor dem Ereignis befinden.

Tippen und erstellen

Wenn Sie eine native iOS-App wie iMessage oder Mail verwenden, können Sie auf Datum und Uhrzeit tippen, um sie direkt zu Ihrem Kalender hinzuzufügen. Dies funktioniert derzeit nicht mit Messaging-, E-Mail- und/oder Web-Apps von Drittanbietern.

Nachdem Sie auf die Informationen getippt haben, haben Sie die Möglichkeit, entweder ein Ereignis zu erstellen, eine Erinnerung zu erstellen, es im Kalender anzuzeigen oder die Ereignisinformationen zu kopieren. Wählen Sie „Ereignis erstellen“ und es wird dasselbe Blatt angezeigt, das Sie beim Erstellen eines neuen Ereignisses im Kalender sehen würden.

Aus den Informationen, auf die Sie getippt haben, werden diese Informationen voreingestellt. Wenn Sie auf eine Uhrzeit getippt haben, ist die Uhrzeit bereits eingetragen, wann das Ereignis beginnen soll, und wenn Sie auf das Datum getippt haben, ist es bereits (mit der Uhrzeit, falls enthalten) in den Ereignisdetails voreingestellt Blech.

Auf diese Weise sparen Sie viel Zeit beim Erstellen von Ereignissen und beim Organisieren Ihres Kalenders. Sobald Sie auf diese Weise mit dem Erstellen von Kalenderereignissen vertraut sind, werden Sie in Zukunft nie wieder an ein Ereignis erinnert.

Fokusmodi einstellen

In iOS 16 erweiterte Apple die Möglichkeiten, mit denen Benutzer Fokusmodi verwenden konnten, durch Fokusfilter.

“Mit Focus-Filtern [they] lassen Sie ablenkende Inhalte herausfiltern”, sagte Craig Federighi, Senior Vice President of Software Engineering bei Apple, während der Keynote der WWDC 2022.

Im Kalender können Sie einen Fokusmodus so einstellen, dass nur bestimmte Ereignisse in einem Kalender angezeigt werden, der dem entspricht, wofür Sie den Fokusmodus verwenden.

Wenn Sie Ihren Fokusmodus in den Einstellungen anpassen, können Sie nach unten scrollen und „Fokusfilter“ auswählen. Sobald Sie darauf tippen, können Sie auswählen, welche App Sie filtern möchten – hier ist es Kalender. Sobald Sie dies getan haben, können Sie auswählen, welcher Kalender nur angezeigt werden soll, wenn dieser Fokusmodus aktiviert ist.

Fokusfilter sind eine großartige Möglichkeit, Ereignisse anzuzeigen, die für den aktuellen Moment, in dem Sie sich befinden, am relevantesten sind. Sie könnten Ihren Stundenplan anzeigen, wenn Sie Student sind, oder nur wichtige Besprechungen, wenn Sie arbeiten.

Wenn Fokusfilter in Ihre neuen – oder bestehenden – Modi integriert werden, hilft es Ihnen wirklich, sich auf das zu konzentrieren, was gerade passiert, ohne dass die Ablenkungen durch andere Verpflichtungen des Lebens stören.

Die kleinen (bequemen) Dinge

Obwohl dies keine großen Funktionen sind, können sie dennoch verwendet werden, um Ihren Startbildschirm anzupassen und das Kalendererlebnis zu filtern und es an Ihre Arbeitsweise anzupassen.

Dateianhang

Wenn Sie ein Meeting planen und einfach auf Ihre Notizen oder Dateien zugreifen möchten, können Sie Ihrem Kalenderereignis eine Datei hinzufügen.

Scrollen Sie beim Erstellen des Ereignisses nach unten und wählen Sie “Anhang hinzufügen”. Von dort aus können Sie eine Datei aus der Dateien-App auswählen. Sobald Sie die gewünschte Datei ausgewählt haben, können Sie zu gegebener Zeit direkt über die Seite „Ereignisdetails“ darauf zugreifen.

Widgets

Sie können das Kalender-Widget zu Ihrem Startbildschirm hinzufügen, um Ihre bevorstehenden Ereignisse oder Ihre Pläne für den aktuellen Tag einfach anzuzeigen. Es stehen drei verschiedene Größen zur Auswahl, die alle die gleiche Funktionalität haben, aber unterschiedliche Informationsmengen präsentieren.

Außerdem stehen drei verschiedene Varianten zur Auswahl. „Als Nächstes“ zeigt Ihre bevorstehenden Ereignisse für den aktuellen Tag und ist in allen Größen verfügbar (groß kann Ihre Ereignisse anzeigen, die am folgenden Tag stattfinden), „Monat“ bietet Ihnen eine Kalenderansicht und hebt das aktuelle Datum hervor (nur in der kleinen Größe verfügbar). , und “Liste” zeigt Ihnen Ihre bevorstehenden Ereignisse für den aktuellen und die folgenden Tage (nur in großen Formaten verfügbar).

Vorschauen der verschiedenen Kalender-Widgets

Wenn Sie auf das Widget tippen, gelangen Sie direkt in die Kalender-App.

Oben bleiben

Die Kalender-App hat viel Potenzial, und sobald Sie die praktischen Funktionen, die die App zu bieten hat, öffnen und nutzen, werden Sie feststellen, dass sie sehr gut implementiert und praktisch sind. Viele anpassbare Funktionen in der App ermöglichen es Benutzern, diese Anpassungsoptionen einfach und problemlos zu finden.

Von der Art und Weise, wie Sie neue Ereignisse erstellen, wie Sie sie anzeigen und organisieren, ermöglicht Ihnen die Kalender-App, dies mit einfachen Methoden zu tun.

Mit iCloud in the Loop wird die Verwendung von Kalender im gesamten Apple-Ökosystem zu einem wahren Segen, da Sie alle Ereignisse von jedem Gerät aus erstellen, bearbeiten und/oder löschen können. Alles, was Sie auf einem Gerät ändern, wird automatisch auf den anderen angezeigt.

Während Apple seine Betriebssysteme weiterhin aktualisiert, ist es kein Geheimnis, dass sie weiterhin neue Funktionen und Möglichkeiten zum Anzeigen und Bearbeiten Ihrer Kalender hinzufügen werden, um die Verwendung der Anwendung funktionaler und unkomplizierter zu machen.

Die Kalender-App funktioniert auf allen Apple-Betriebssystemen und kann online über die iCloud-Website angezeigt werden.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.