So kopieren und fügen Sie Themen in iOS 16 ein

sEine der überraschenderen Funktionen in iOS 16 ist die Möglichkeit, Personen aus einem Bild (oder einem Hund, einem Auto, was auch immer im Fokus ist) auszuschneiden und es in eine andere App zu kopieren. Sie können es in iMessage senden, in eine Fotobearbeitungs-App einfügen oder die universelle Zwischenablage verwenden, um es auf einem iPad oder Mac in der Nähe einzufügen.

Wofür ist das? Nun, es ist großartig, um Aufkleber für WhatsApp und Snapchat zu erstellen, und es macht verdammt viel Spaß. Wenn Sie ein YouTube-Thumbnail zusammenstellen oder Memes erstellen, kann dies die Zeit, die Sie mit dem präzisen Ausschneiden von Kanten verbringen, erheblich verkürzen, ist aber keineswegs präzise genug, um es professionell zu verwenden.

So wählen, kopieren und teilen Sie Motive aus Fotos in iOS 16

Wenn Sie Ihr Bild genau richtig positionieren, überlappt das Motiv eines Bildes leicht die Uhr auf dem neuen Sperrbildschirm in iOS 16.
Bild: Apfel

Es wird spekuliert, dass Apple die Themenauswahl-Technologie – technisch gesehen Teil dessen, was das Unternehmen Visual Look Up nennt, das in iOS 15 eingeführt wurde – zuerst für eine ganz andere Funktion entwickelt hat.

Die Leute haben das bemerkt, wenn Sie ein Bild positionieren genau richtig Auf dem neuen Sperrbildschirm überlappt das Motiv leicht mit der Uhr. Dies kann nicht von den im Foto erfassten Tiefeninformationen abhängen – viele Menschen haben Bilder, die mit älteren iPhones, Digitalkameras oder Apps aufgenommen wurden, die keine Tiefe erfassen. Apple musste einen Allzweck-Algorithmus zur Themenauswahl entwickeln.

Das bedeutet, dass Sie das Thema aus auswählen können irgendein Bild in Ihrer Fotobibliothek, sogar Bilder, die Sie online speichern (oder wenn ich realistisch bin, Bilder von Menschen, die schlecht Screenshots sind).

Wie man Personen aus einem Bild ausschneidet

Kopieren, teilen oder ziehen Sie das Motiv aus einem Bild.
Kopieren, teilen oder ziehen Sie das Motiv einfach mit zwei Fingern aus einem Bild.
Screenshot: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Öffnen Sie ein beliebiges Bild in der Fotos-App. Tippen und halten Sie eine Person, ein Tier oder ein beliebiges Objekt, und Sie werden sehen, wie es platzt und leuchtet. Sie können tippen Kopieren um es woanders einzufügen oder zu tippen Teilen um es über AirDrop, iMessage, Snapchat usw. zu senden.

Sie können das Bild auch über Apps ziehen und ablegen. Tippen und halten Sie auf das Motiv und ziehen Sie es weg, sobald es auftaucht. Mit der anderen Hand können Sie Apps wechseln und an einer anderen Stelle ablegen.

Beispiele von Motiven, die von Fotos kopiert wurden

Um zu zeigen, wie gut es funktioniert, werde ich das Originalbild neben dem Ausschnitt auf einem hellrosa Hintergrund platzieren. Ich werde die Ausschnitte überhaupt nicht bereinigen oder bearbeiten. Diese Beispiele zeigen genau, wie iOS das Bild kopiert.

Ein Selbstportrait

Griffin steht im Apple Park
Dieser hat gut funktioniert, wahrscheinlich weil zwischen mir und dem Hintergrund viel Kontrast besteht, der Hintergrund ist leicht unscharf. Das Bild wurde mit meinem iPhone 12 Pro aufgenommen.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Beginnen wir mit einem einfachen. Dies ist ein Bild von mir im Apple Park von der WWDC22. Es macht einen guten Job, mein Hemd und mein Gesicht auszuschneiden; es macht nur meine haare kaputt. Aber um fair zu sein, tun dies auch die meisten Friseurläden.

Leblose Gegenstände

Bild eines verbeulten und schlammigen Toyota Prius.
Dieses Bild wurde mit einer Nikon D90 DLSR-Kamera aufgenommen, daher sind die Kanten perfekt scharf. Es gibt auch viel Kontrast zur Winterlandschaft.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Auch dieses Bild meines Prius in seinem natürlichen Zustand, bedeckt mit Schlamm und Salz, kommt gut an. Die Karosserie des Autos ist perfekt getrimmt. Man könnte meinen, der Spiegel auf der Fahrerseite wird abgeschnitten, aber aus diesem Winkel ist er im Original auch nicht sichtbar. Es hat nur Schwierigkeiten, die Kante der Reifen gegen den Schatten zu finden.

Eine alte Trompete, die auf einem Laminatboden sitzt.
Dieses Bild wurde bei schwacher Beleuchtung aufgenommen, daher sind die Ränder etwas unscharf. Die Trompete sitzt direkt auf dem Hintergrund des Bildes, also sind beide im Fokus. Um das Ganze abzurunden, ist die Trompete reflektierend, wodurch einige der Kanten schwer zu lokalisieren sind.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Genug einfache Homeruns; Lassen Sie es uns richtig hart angehen: dieses Bild meiner antiken Trompete, die auf meinem beigen Laminatboden sitzt. Das Mundstück ist so weit von seinem Schatten entfernt, dass es leicht isoliert werden kann, aber die Mitte des Instruments ist viel härter. Ein großer Teil des Schattens bleibt erhalten. Die Glocke ist aus ihrem Schatten herausgeschnitten, aber nicht sehr selbstbewusst an den Rändern.

Tiere

Ein entzückender Babywaschbär, der auf einer Hängematte sitzt.
Dieses Bild hat viel Kontrast zwischen dem Waschbären und der leuchtend roten Hängematte.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Lassen Sie uns Tierhaare testen. Viele Leute werden diese Funktion für ihre Haustierkatzen und -hunde verwenden. Waschbären haben langes, dichtes Haar, also war ich gespannt, wie dieses Foto werden würde. Es gibt einen hellen Hintergrund, also sollte es in der Lage sein, Strähnen von Smoots Haaren zu erkennen, wenn es wollte; wir können sehen, dass dies nicht der Fall ist. Es federt und verwischt stattdessen die Kante. Es hält auch Smoots Rock im Bild.

Ein entzückendes orangefarbenes Kätzchen, das auf meinem Schoß sitzt und schläft.
Dieses Bild ist Schnurrbart und Haar zentral. Es gibt viele Haare am Rand, aber die Aufnahme ist perfekt fokussiert.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Dieses Bild von meinem Kätzchen Sushi wäre auch ein Homerun, wenn es nur sicherer darin wäre, die Haare entlang der Kante zu schneiden. Die Schnurrhaare sind trotz des hohen Kontrasts zu meiner dunkelgrauen Hose komplett abgeschnitten.

Essen

Ein Teller mit einem frittierten gegrillten Käsesandwich mit Puderzucker und einer Beilage Pommes.
Ich suchte nach einem Bild von Essen, das in einem Winkel aufgenommen wurde, wo das Essen um und außerhalb der Ränder des Tellers erscheint.
Foto: D. Griffin Jones/Cult of Mac

Vergessen wir zum Schluss nicht die Bilder von Lebensmitteln. Die meisten Speisen werden, korrigieren Sie mich, wenn ich falsch liege, auf Tellern serviert. Die Kanten der Platten sind wirklich leicht zu erkennen. Selbst auf diesem Foto, das so abgewinkelt ist, dass das Essen die Rückseite des Tellers verdeckt, findet iOS 16 problemlos die Ränder rundherum – obwohl es die Untertasse und den Zahnstocher auf der Rückseite wegschneidet.

Falls Sie sich fragen, dies ist ein Bild eines gegrillten Käsesandwiches, das geschlagen, frittiert und mit Puderzucker überzogen wurde, serviert mit einem herzhaften Haufen Pommes. Dies wurde im Melt aufgenommen, einem Restaurant, in dem Sie problemlos eine ganze Woche Kalorien in nur einer Sitzung verbrauchen können. Gott segne Amerika.

Vergleich von iOS 16 Photo Cutout mit Photoshop

"Zwei

Wie viel besser sieht es jetzt aus im Vergleich zu dem, was ich in Photoshop von Hand machen kann? Oben sehen Sie das offizielle Produktfoto für den QuickLoadz 24k Super 20, einen Transportcontainer-Anhänger. Es dauert ungefähr eine halbe Stunde, jeden Pfad zu verfolgen und zu verfeinern, wenn Sie Photoshop verwenden, um den Hintergrund zu entfernen.

iOS 16 unten schneidet das Bild des Lastwagens in nur Millisekunden aus, aber Sie können sehen, dass die Kanten nicht ganz richtig werden. Es verwischt stark den unteren Rand, wo es schwierig ist, den Trailer von seinem Schatten zu unterscheiden. Außerdem entfernt der iOS 16-Ausschnitt den Seitenspiegel und die vordere Stoßstange des Lastwagens vollständig.

Fazit: Das Isolieren von Bildern mit dem Visual Look Up von iOS 16 ist schnell und macht Spaß

Alles in allem macht diese Funktion ziemlich viel Spaß. Wenn Sie in Sekundenschnelle Personen aus einem Bild ausschneiden können, können Sie Ihr Spiel verbessern, wenn es darum geht, Memes oder YouTube-Thumbnails zu erstellen. Es mag keine professionellen Ergebnisse liefern, aber da Apple Jahr für Jahr in Modelle für maschinelles Lernen investiert, wird es von hier aus nur noch besser.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.