Banks Grand Pro Headphone Stand Review: Präsentieren Sie AirPods Max mit einem minimalen Ständer


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Der Banks Grand Pro Kopfhörerständer für AirPods Max ist ein willkommenes Upgrade gegenüber dem Original. Es führt jedoch zu Komplexität, wo vorher keine war – und ignoriert gleichzeitig ein offensichtliches Problem.

Der original Banks AirPods Max Kopfhörerständer sieht fast identisch mit dem Grand Pro aus, aber es gibt einen großen Unterschied. Der Grand Pro verfügt über ein kabelloses Ladepad in der Basis des Kopfhörerständers.

Dieser einfach zu montierende Ständer ist einer der wenigen Kopfhörerständer, die wir für die AirPods Max mit einem benutzerdefinierten Baldachin hergestellt haben. Das Design fühlt sich an wie Apple und die Materialien sehen fantastisch aus. Das Hinzufügen von drahtlosem Laden macht die Dinge jedoch komplizierter.

Banks Grand Pro Kopfhörerständer im Design

Äußerlich gibt es keinen großen Unterschied zwischen dem Vorgängermodell und dem neuen Wireless Charging Grand Pro. Die Basis ist etwas dicker, um das kabellose Ladepad und den USB-C-Anschluss aufzunehmen, aber das war es auch schon.

Das Design ist minimal und priorisiert die Präsentation der AirPods Max

Die Basis ist je nach gewählter Farbe zweifarbig weiß und silber oder schwarz und grau. Ein weiches Gummimaterial bedeckt die Basis, und eine kleine LED ist zu sehen, wenn etwas aktiv aufgeladen wird.

Der Vorbau ist aus Edelstahl und wird mit einer Sechskantmutter eingeschraubt. Der U-förmige Bogen hält die AirPods Max und ist speziell angefertigt, um das Mesh-Baldachin zu stützen.

Insgesamt ist das Design schlicht und minimalistisch. Der Ständer setzt die AirPods Max elegant in Szene und ermöglicht eine einfache Entnahme.

Verwendung des Banks Grand Pro Kopfhörerständers

Während der Ständer großartig aussehen mag, ist er im Gebrauch nicht erstaunlich. Der ursprüngliche Ständer war einfach ein Ständer zum Hochhalten der AirPods Max, aber der Grand Pro fügt ein kabelloses Ladepad hinzu, das nicht gut durchdacht ist.

Die AirPods Max werden in einem formschlüssigen u-förmigen Bogen gehalten

Die AirPods Max werden in einem formschlüssigen u-förmigen Bogen gehalten

Als AirPods Max-Ständer ist der Grand Pro hervorragend. Dazu muss nicht viel gesagt werden, da es sich um eine schlichte Tischleuchte handelt, die sich in die Designphilosophie von Apple einfügt.

Wo der Grand Pro Stand auseinanderfällt, ist das kabellose Ladepad. Während Banks großartige Arbeit geleistet hat, indem es ein kabelloses Ladepad mit minimalen Änderungen in die Basis integriert hat, scheint das Unternehmen einige wichtige Aspekte übersehen zu haben.

In erster Linie handelt es sich um ein Standard-Qi-Ladepad mit maximal 15 W Leistung. Es ist kein MagSafe, daher akzeptiert ein iPhone nur das Aufladen mit 7,5 Qi. Einige Android-Telefone können jedoch die 15-W-Aufladung voll ausnutzen.

Der iPhone-Kamerastoß führt dazu, dass das gesamte Gerät schräg sitzt

Der iPhone-Kamerastoß führt dazu, dass das gesamte Gerät schräg sitzt

Das Ladepad berücksichtigt auch keine Kamerastöße. Während eine erhabene Scheibe wie ein MagSafe-Puck dies möglicherweise gelöst hätte, blieb Banks stattdessen bei einer perfekt flachen Oberfläche.

Dies macht es schwierig, ein iPhone auf das Ladepad zu legen. Benutzer erwarten vielleicht, dass das iPhone beim Aufladen flach aufliegt, aber ohne Hülle liegt es schief auf seinem Kamerabuckel.

Dieses Problem scheint sich nicht auf den Ladevorgang auszuwirken. Wir hätten es jedoch vorgezogen, eine Designänderung zu sehen, um dies zu beheben.

Außerdem ist es umständlich, das iPhone unter ein Paar AirPods Max zu schieben, um es auf das Ladepad zu bekommen. Die AirPods Max hängen zu tief. Banken hätten den Vorbau länger oder anders anwinkeln sollen, um das neue Ladepad zu berücksichtigen.

Der Grand Pro Kopfhörerständer könnte wirklich von einem USB-C-Ausgang zum Aufladen von AirPods Max profitieren

Der Grand Pro Kopfhörerständer könnte wirklich von einem USB-C-Ausgang zum Aufladen von AirPods Max profitieren

Schließlich fühlt sich der Grand Pro durch eine offensichtliche Designauslassung wie eine unausgegorene Idee an. Da der Grand Pro Strom für das kabellose Ladepad benötigt, scheint es eine Unterlassung zu sein, die AirPods Max nicht mit Strom zu versorgen.

In seinem aktuellen Zustand muss der Grand Pro Stand an die Stromversorgung angeschlossen werden. Wenn der Benutzer dann die AirPods Max aufladen möchte, wird eine zweite Steckdose benötigt, um die Kopfhörer aufzuladen. Dies kann durch die Verwendung eines Netzteils mit zwei Anschlüssen umgangen werden, aber wir glauben, dass Banks dies lösen könnte.

Wir hoffen, dass Banks in einem zukünftigen Modell einen Power-Out-USB-C-Anschluss nur zum Aufladen der AirPods Max enthält. Eine weitere Option wäre ein speziell angefertigtes kurzes Lightning-Kabel, das fest mit der Basis verdrahtet ist und bei Nichtgebrauch verstaut werden kann. Im zweiten Fall wäre eine Lizenzierung des Lightning-Kabels erforderlich, sodass zumindest ein Anschluss akzeptabel wäre.

Sollten Sie den Banks Grand Pro Kopfhörerständer kaufen

Der Grand Pro Stand ist keine schlechte Wahl, wenn Sie einen speziellen Kopfhörerständer für Ihre AirPods Max wünschen. Entscheiden Sie jedoch, ob dieses zusätzliche kabellose Ladepad den Aufwand wert ist, da dies für uns nicht der Fall ist.

Der Banks Grand Pro Kopfhörerständer wurde speziell für AirPods Max entwickelt

Der Banks Grand Pro Kopfhörerständer wurde speziell für AirPods Max entwickelt

Das Ladepad kann für eine AirPods-Hülle mit kabellosem Laden oder jedes andere Qi-kompatible Gerät verwendet werden. Es ist also eine praktische Lösung, um einem Schreibtisch eine weitere Ladefläche hinzuzufügen.

Zumindest AirPods Max-Besitzer sollten beide Versionen des Banks Grand-Kopfhörerständers in Betracht ziehen. Kabelloses Laden oder nicht, es ist eine elegante Lösung zum Präsentieren von AirPods Max.

Banks Grand Pro Kopfhörerständer Profis

  • Stylischer Ständer für AirPods Max
  • Das Design entspricht der Produktdesign-Philosophie von Apple
  • Kabelloses Laden ist nützlich, aber …

Banks Grand Pro Kopfhörerständer Nachteile

  • … Das kabellose Ladepad ist nicht durchdacht
  • AirPods Max könnten für einen besseren Zugriff auf das Pad höher angezeigt werden
  • Benötigt die Fähigkeit, AirPods Max mit Strom zu versorgen. Es fühlt sich albern an, zwei Kabel an die gleiche Stelle zu führen.

Bewertung: 3,5 von 5

Dieser Stand könnte leicht 5 von 5 sein, wenn Banks eine Möglichkeit anbieten würde, die AirPods Max vom Stand aus aufzuladen. Es ist jedoch ein großartiger Ständer, daher bewerten wir ihn mit 3,5 von 5 Punkten für ein gut aussehendes, aber leicht fehlerhaftes Produkt.

Obwohl wir den originalen Grand-Kopfhörerständer von Benks nicht überprüft haben, würden wir ihm leicht 4 von 5 Punkten geben, also ziehen Sie das auch in Betracht.

Wo kann man den Banks Grand Pro Kopfhörerständer kaufen?

Holen Sie sich den Banks Grand Pro (den mit kabellosem Laden) von Banks in Schwarz oder Weiß für 56,99 $. Amazon bietet den Ständer für 59,99 $ an.

Holen Sie sich das Benks Grand (das ohne kabelloses Laden) von Benks in Schwarz oder Weiß für 37,99 $ oder von Amazon für 49,99 $.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.