Was Sie auf Apples Sept. 7 Produktevent „Far Out“.

Das lang erwartete Apple Early Fall Event steht vor der Tür. Am 7. September werden Führungskräfte die Bühne im Apple Park betreten, um eine Reihe neuer Produkte vorzustellen.

Hier ist alles, was wir beim „Far Out“-Event erwarten, plus die Geräte, auf die wir wahrscheinlich bis später im Jahr warten müssen, um sie zu sehen.

Apple Events konzentrieren sich auf verschiedene Produkte

Apple hat ein allgemeines Muster für Produktankündigungen, was die Vorhersage dessen, was am 7. September kommen wird, etwas vereinfacht. Das erste Herbstereignis bringt ein neues Flaggschiff, das iPhone und die Apple Watch. Das gilt seit Jahren.

Die Details dieser Geräte … das ist eine größere Herausforderung. Aber die Tippgeber haben wirklich geliefert, sodass wir bereits viel darüber wissen, was CEO Tim Cook und Co. werde präsentieren.

Aber glauben Sie nicht, dass alles, was Apple für 2022 vorbereitet, auf einmal enthüllt wird. Ein zweites Herbstereignis steht mit ziemlicher Sicherheit bevor.

Alle Augen auf das iPhone 14

Hier ist das iPhone 14 Pro basierend auf den besten verfügbaren Informationen.
Konzept: Jon Prosser/Ian Zelbo

Zweifellos wird die größte Neuigkeit der bevorstehenden Veranstaltung das iPhone 14 sein. Die Tippgeber sagen, dass es bedeutende Änderungen in den 6,1- und 6,7-Zoll-iPhone 14 Pro-Versionen geben wird, einschließlich des Ersetzens des “Notch” -Kameraausschnitts durch einen weniger aufdringlichen ” Pille und Loch“-Setup. Außerdem erhalten sie ein ständig eingeschaltetes Display, einen verbesserten A16-Prozessor und eine 48-Megapixel-Weitwinkelkamera sowie 12-Megapixel-Ultrawide- und Tele-Sensoren.

Die beiden Standardmodelle bleiben angeblich bei der Bildschirmkerbe und dem A15 aus dem iPhone 13. Aber Mini wird es nicht mehr geben – ein 6,7-Zoll-iPhone 14 Plus wird angeblich zum 6,1-Zoll-iPhone 14 gesellen.

Die Einladung zur Veranstaltung vom 7. September hat ein „Far Out“-Thema, das ein Hinweis auf die Satellitenkommunikation in den neuen iOS-Handys sein könnte.

Eine vollständigere Darstellung aller Lecks im Zusammenhang mit der iPhone 14-Reihe finden Sie in unserer jüngsten Zusammenfassung.

Drei neue Apple-Watch-Modelle auf der Agenda

Es werden wahrscheinlich nicht nur iPhones sein, von denen wir bei Apples Event am 7. September hören. Neue Apple Watches sind wahrscheinlich auch auf dem Laufzettel.

Die Apple Watch Series 8 wird angeblich viel mit der Series 7 gemeinsam haben, abgesehen von der Hinzufügung eines Körpertemperatursensors. Eine neue Version der erschwinglichen Apple Watch SE könnte auch auf dem Apple-Event erscheinen.

Es wird jedoch erwartet, dass Apples tragbare Produktpalette um ein neues, robustes Modell mit einem größeren Display, fortschrittlichem Fitness-Tracking und einem Titangehäuse erweitert wird.

Sieh dir unsere Zusammenfassung der Änderungen und neuen Funktionen an, die 2022 für die Apple Watch eingeführt werden.

AirPods Pro 2 für 2022

Möglicherweise gehen in all dem Rummel um das iPhone 14 die AirPods Pro 2 verloren, der erste Ersatz für das ursprüngliche Modell von 2019. Dies soll angeblich vor Ende 2022 kommen, und das iPhone 14-Launch-Event ist eine logische Gelegenheit.

Laut einem unbestätigten Bericht werden die drahtlosen Ohrhörer ein neues Design haben und das Format Apple Lossless (ALAC) unterstützen. Die AirPods Pro 2-Hülle wird voraussichtlich die erste sein, die das Find My-Netzwerk unterstützt, sodass sie mit dem iPhone des Benutzers aufgespürt werden kann.

Apple AR-Headset und HomePod 2: Totale

Ein paar andere Produkte könnten möglicherweise auf der Apple-Frühherbstveranstaltung angekündigt werden, aber diese sind sicherlich nicht endgültig.

Leaks und Gerüchte über ein Apple AR/VR-Headset kursieren seit Jahren. Es wird angeblich sowohl Virtual-Reality- als auch Augmented-Reality-Funktionen bieten. Die neuesten Informationen besagen, dass es in der ersten Hälfte des Jahres 2023 erscheinen wird, aber Apple könnte es bei der September-Veranstaltung vorab ankündigen.

Apple entwickelt angeblich auch eine neue, große Version seines Smart Speakers. Es wird erwartet, dass der HomePod 2 eine bessere Audioqualität bietet als der HomePod mini. Tippgeber sagen, dass es Ende 2022 oder Anfang 2023 auf den Markt kommen wird, also könnte es bald angekündigt werden.

Wenn einer oder beide von diesen sind Auf der Agenda der Veranstaltung wird es ein sehr arbeitsreicher Tag für Apple.

Warten Sie bis Oktober für das zweite Apple-Event

Wie bereits erwähnt, wird die Veranstaltung am 7. September wahrscheinlich nicht die einzige von Apple in diesem Herbst sein. Es sind weitere Produkte auf dem Weg, aber das Unternehmen hat in der Vergangenheit auf größere Ankündigungen unmittelbar nach den Präsentationen von iPhone und Apple Watch verzichtet.

Es ist also wahrscheinlich, dass wir bis Mitte Herbst auf 14- und 16-Zoll-MacBook Pros warten, die mit M2 Pro- und M2 Max-Prozessoren aufgerüstet sind, iPad Pro-Modelle mit dem M2-Chip und das iPad 10 der Einstiegsklasse.

Ein weiterer Grund, diese Computer zu halten, ist, dass macOS Ventura und iPadOS 16 nicht vor Oktober erwartet werden und die Einführung neuer Hardware mit den neuen Betriebssystemen ein logischer Schritt ist.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.