So verwenden Sie Spotlight in iOS 16


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Im Rahmen seines jährlichen iOS-Updates hat Apple einige Upgrades an Spotlight vorgenommen. So nutzen Sie die Änderungen, die iOS 16 für das Suchtool mit sich bringt.

Jedes Jahr enthält Apples lange Liste von Updates für iOS eine Reihe von Änderungen für Spotlight. Für 2022 gibt es noch mehr Optimierungen am Tool, die Ihnen helfen können, schnell Informationen zu erhalten oder auf eine App zuzugreifen.

Wie üblich kann es basierend auf Ihrer Nutzung Vorschläge für zu verwendende Apps, Modi und Shortcut-Vorschläge geben. Dies wird sich verbessern, wenn Sie Ihr iPhone verwenden, und mit fortschreitender Zeit genauer werden.

Es ist auch ein leistungsstarkes Suchwerkzeug, wenn Sie eine Frage beantworten, schnell einen Kontakt herbeirufen oder eine selten verwendete App öffnen müssen, ohne danach zu suchen.

Auf den ersten Blick ist es ziemlich nah an der iOS 15-Version, aber mit ein paar unmittelbaren Unterschieden.

Der Spotlight-Bildschirm hat sein Suchfeld direkt über die Tastatur verschoben, wobei sich das Suchfeld auch an den unteren Rand des Bildschirms bewegt, wenn Ergebnisse in einer Vollbildansicht angezeigt werden. Dies bringt natürlich alles andere in der Standardansicht und in den Suchergebnissen ein wenig nach oben.

Viele eingehende Änderungen sind ergebnisbasiert oder hinter den Kulissen, um sie besser in andere Funktionen zu integrieren. Hier ist alles, was Sie wissen müssen, um mit der Verwendung von Spotlight in iOS 16 zu beginnen.

Zugriff auf Spotlight

Das erste, was Sie lernen müssen, ist, wie Sie es auf Ihrem Bildschirm anzeigen. Früher konnten Sie Spotlight aufrufen, indem Sie von der Mitte des Bildschirms nach unten wischen, aber jetzt ist eine zweite Option verfügbar.

Die kleine Reihe von Punkten, die anzeigt, auf welcher Seite des Startbildschirms Sie sich befinden, zeigt jetzt eine Schaltfläche mit der Bezeichnung „Suchen“ an, wenn die Punktreihe nicht aktiv angezeigt wird. Sie könnten darauf tippen, um denselben Spotlight-Bildschirm aufzurufen.

Tippen Sie auf die Schaltfläche „Suchen“, um Spotlight aufzurufen, oder streichen Sie andernfalls von der Mitte des Bildschirms nach unten.

Sobald Sie sich in Spotlight befinden, können Sie auf einen Vorschlag tippen oder, wenn es sich um etwas anderes handelt, auf das Suchfeld tippen, dann mit der Eingabe Ihrer Suche beginnen und anschließend auf die Schaltfläche „Suchen“ tippen.

Wie üblich erscheint ein Ergebnisbildschirm mit Auflistungen aus der Siri-Wissensdatenbank, Kontakten, Apps, Kommunikationen, die den Begriff verwenden, verwandten Websuchen und Optionen zum Suchen in anderen Apps.

Umgang mit Apps

Anstatt direkt über Ihr Telefon oder den App Store zu gehen, können Sie über Spotlight nach einer App suchen. Das Ergebnis wird im Abschnitt „Top-Hit“ angezeigt und teilt Ihnen auch mit, ob die App installiert und zugänglich ist, bereits installiert ist, aber heruntergeladen werden kann, oder überhaupt nicht auf dem Gerät installiert ist.

Eine zuvor installierte App (links) kann von Spotlight aus neu installiert werden.  Sie können auch neue Apps installieren, ohne den App Store zu verwenden (Mitte), und sie löschen (rechts).

Eine zuvor installierte App (links) kann von Spotlight aus neu installiert werden. Sie können auch neue Apps installieren, ohne den App Store zu verwenden (Mitte), und sie löschen (rechts).

Durch Antippen des Eintrags für eine installierte App wird die App geöffnet. Wenn Sie auf eine zuvor installierte, aber gelöschte App tippen, wird sie vor dem Öffnen erneut heruntergeladen und installiert.

So installieren Sie Apps mit Spotlight in iOS 16

  • Start Scheinwerfer.
  • Suche nach dem App.
  • Sehen Sie sich unter App Store das Symbol für die App an und tippen Sie auf Erhalten Schaltfläche daneben.
  • Bestätigen die Installation und die App wird heruntergeladen und Ihrem Gerät hinzugefügt.

Sie können Spotlight auch verwenden, um installierte Apps zu deinstallieren.

So deinstallieren Sie Apps mit Spotlight in iOS 16

  • Start Scheinwerfer.
  • Suche nach dem App.
  • Tippen und Halten das App-Symbol, bis ein Popup erscheint.
  • Auswählen App löschendann Löschen bestätigen.

Der Kontext der Ergebnisse

Wenn Sie Spotlight verwenden, müssen Sie berücksichtigen, dass es Daten aus vielen verschiedenen Quellen auf Ihrem iPhone erhält, um zu versuchen, Ihnen das bestmögliche Ergebnis zu liefern.

Wenn Sie beispielsweise nach einem Kontakt suchen, werden möglicherweise Kontaktlisten für diese Person angezeigt, zusammen mit der Kommunikation entweder mit ihr oder über sie in Nachrichten und E-Mail, zugehörigen Dokumenten und Kalendereinträgen, die sie betreffen.

Eine zuvor installierte App (links) kann von Spotlight aus neu installiert werden.  Sie können auch neue Apps installieren, ohne den App Store zu verwenden (Mitte), und sie löschen (rechts).

Eine zuvor installierte App (links) kann von Spotlight aus neu installiert werden. Sie können auch neue Apps installieren, ohne den App Store zu verwenden (Mitte), und sie löschen (rechts).

Die Suche nach berühmten Namen kann auch Webbilder zu dem Begriff, Siri Knowledge-Details, vorgeschlagene Websites und Apple Music and Book Store-Einträge anzeigen, mit denen sie möglicherweise in Verbindung stehen.

Sie können die Anzeige verfeinern, indem Sie die Optionen in den Einstellungen anpassen. Dies könnte einschränken, was in Suchen angezeigt wird, z. B. verhindern, dass Daten von bestimmten Apps in den Ergebnissen auftauchen.

So verfeinern Sie Spotlight-Suchquellen in iOS 16

  • Offen Einstellungen.
  • Offen Siri & Suche.
  • Scrollen Sie nach unten zu Vorschläge von Apple. Sie können diese Optionen bei Bedarf umschalten.
  • Scrollen Sie weiter nach unten, um a zu sehen Liste der Anwendungen.
  • Wähle aus App Sie verwalten möchten, z. B. Kontakte, um weitere Optionen anzuzeigen.

Diese Optionen haben sich seit iOS 15 leicht geändert und mit neuen Gruppierungen neu angeordnet, die das Verständnis in vielen Fällen erleichtern. Für Kontakte lässt Siri in der obersten Auflistung „Von dieser App lernen“ lernen, wie Sie Kontakte verwenden, damit es bessere Vorschläge in Spotlight und anderswo anbieten kann.

In den Einstellungen können Sie feststellen, welche Apps Spotlight in seinen Ergebnissen verwenden kann.

In den Einstellungen können Sie feststellen, welche Apps Spotlight in seinen Ergebnissen verwenden kann.

Der Abschnitt Während der Suche zeigt an, ob die App selbst oder ihr Inhalt in den Ergebnissen erscheint.

Sie können andere Elemente umschalten, z. B. App vorschlagen, die es Siri erlaubt oder verhindert, die App in den Reihen von Apps vorzuschlagen, von denen Sie glauben, dass Sie sie verwenden möchten.

Was gibt es sonst Neues?

In iOS 16 hat Apple mehrere Änderungen skizziert, die Spotlight noch hilfreicher machen sollen. Allerdings sind nicht alle diese Funktionen in den Beta-Versionen verfügbar und können daher zum Zeitpunkt der Veröffentlichung von iOS 16 oder kurz danach verwendet werden.

Zunächst einmal verwendet es seine Verarbeitung auf dem Gerät, um Informationen zu verwenden, die in Bildern erscheinen. Es kann Nachrichten, Notizen und Dateien scannen, um Orte, Personen, Szenen, Text oder Objekte in Bildern zu finden, die es in Ergebnissen präsentieren kann.

Sie benötigen jedoch ein iPhone mit einem A12 Bionic-Chip oder höher, damit diese Funktion verfügbar ist.

Sie können Spotlight auch verwenden, um eine schnelle Aktion auszuführen. Sie können nach dem Namen einer App suchen, um zugehörige Verknüpfungen anzuzeigen, mithilfe von Verknüpfungen benutzerdefinierte Verknüpfungen erstellen, um in Spotlight darauf zuzugreifen, oder Systemaktionen wie das Starten eines Timers oder das Ändern eines Fokus ausführen.

Die Ergebnisse werden auch kontextuell nützlicher sein, da Siri jetzt frühere Suchen berücksichtigt. Dies gilt auch für andere Dinge, von denen Siri glaubt, dass Sie sie bald tun werden, z. B. das Bereitstellen von Navigations-App-Vorschlägen, wenn Sie auf dem Weg zu einem Termin sind, den Sie im Kalender festgelegt haben.

Sportfans werden von Start Live Activities profitieren, einer Funktion, die Updates zu einem Ereignis bereitstellt, z. B. einem Spiel oder einem Spiel zwischen Mannschaften. Die Option wird angezeigt, wenn Sie nach Mannschaften suchen, jedoch nur für eine begrenzte Anzahl von Sportarten und Ländern.

NBA- und englische Premier League-Live-Aktivitäten werden in den USA und Kanada verfügbar sein, während MLB-Live-Aktivitäten auch in Australien, Brasilien, Japan, Mexiko, Südkorea und Großbritannien verfügbar sind

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.