So führen Sie ein Downgrade von iOS 16 auf iOS 15 durch, ohne Daten zu verlieren


AppleInsider wird von seinem Publikum unterstützt und kann als Amazon Associate und Affiliate-Partner Provisionen für qualifizierte Käufe erhalten. Diese Affiliate-Partnerschaften haben keinen Einfluss auf unsere redaktionellen Inhalte.

Wenn Ihnen iOS 16 nach der Aktualisierung Ihres iPhones nicht gefällt, können Sie den gesamten Schaden jederzeit rückgängig machen. So können Sie iOS 16 auf iOS 15 downgraden, ohne Daten zu verlieren.

Apple veröffentlicht regelmäßig Updates für iOS, die neue Funktionen einführen, aber auch Änderungen an der Funktionsweise des Betriebssystems vornehmen. Benutzer haben bereits die Möglichkeit, iOS 16 über das Beta-Programm von Apple auszuprobieren.

Nach der Installation des iOS 16 Beta-Profils werden jedoch nicht alle die vielen Änderungen an der iPhone-Oberfläche begrüßen. Sie finden es möglicherweise zu instabil und möchten daher zu einem stabilen iOS 15-Build zurückkehren und die iOS 16-Beta deinstallieren.

Sichern Sie das iPhone, bevor Sie von iOS 16 auf iOS 15 downgraden

Bevor Sie etwas mit Ihrem iPhone oder iOS machen, sollten Sie Ihre persönlichen Daten sichern. Dies ist ein entscheidender Schritt, bevor Sie iOS 16 Beta entfernen und zu iOS 15.6 zurückkehren, um Ihre Informationen zu schützen.

Für diesen Artikel sollte das Backup vor der Installation der Beta erstellt worden sein. Regelmäßige Backups werden empfohlen, insbesondere bevor Sie überhaupt Beta-Software verwenden.

Eine Sicherung ist erforderlich, wenn Sie iOS 16 auf iOS 15 herunterstufen möchten, ohne Daten zu verlieren. Die Sicherung der Daten auf einem Mac oder PC kann über den Finder in macOS oder in iTunes auf einem Windows-PC erfolgen.

So sichern Sie ein iPhone auf einem Mac oder PC

  • Verbinden Sie das iPhone über ein Kabel mit Ihrem Mac.
  • Öffnen Sie auf einem Mac mit macOS 10.15 oder höher Finder und wählen Sie die aus IPhonedann Allgemeindann „Sichern Sie alle Daten auf Ihrem iPhone auf diesem Mac.“ dann klick Jetzt sichern.
  • Öffnen Sie in früheren macOS-Versionen oder in Windows Itunesdrücke den IPhone Taste, auswählen Zusammenfassungdann Jetzt sichern.

Sie haben die Möglichkeit, das lokale Backup während des Vorgangs zu verschlüsseln. Aus Sicherheitsgründen ist es am besten, dies zu tun und ein Passwort festzulegen, um es in Zukunft zu entschlüsseln, falls erforderlich.

Die Schnittstelle zum Sichern Ihres iPhones auf Ihrem Computer.

Die Schnittstelle zum Sichern Ihres iPhones auf Ihrem Computer.

Sie können Ihr iPhone auch über Tenorshare iCareFone oder iCloud sichern.

Weg 1: Downgrade von iOS 16 auf iOS 15 mit iTunes oder Finder

Um von der Beta auf iOS 15 herunterzustufen, kann dies im Finder oder in iTunes erfolgen, aber Sie müssen auch vorher einige Dinge tun.

Abgesehen von der Sicherung des iPhones müssen Sie „Mein iPhone suchen“ vorübergehend deaktivieren. Gehen Sie dazu zu Einstellungen, wählen Sie Ihre Apple-ID aus, wählen Sie Find My, dann Find My iPhone und schalten Sie dann den Schalter neben Find My iPhone aus.

Sie müssen auch die richtige IPSW-Datei erwerben. Diese kann von IPSW.me heruntergeladen werden und muss die neueste signierte Version für Ihr iPhone-Modell sein.

So führen Sie ein Downgrade von iOS 16 Beta auf iOS 15 mit iTunes oder Finder durch

  • Offen Finder oder iTuneswähle Deine IPhone entweder in der Seitenleiste oder durch Klicken auf das iPhone-Symbol unterhalb der Menüleiste.
  • Im Zusammenfassunghalt Optionen wenn Sie auf einem Mac sind oder Wechsel Wenn Sie auf dem PC sind, klicken Sie auf IPhone wiederherstellen.
  • Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie die aus IPSW-Datei Sie zuvor heruntergeladen haben.
  • Wenn Sie gefragt werden, ob Sie das iPhone löschen möchten, wählen Sie aus Wiederherstellen.

Methode 2: Eine schnellere Methode zum Downgrade von iOS 16 auf 15 ohne iTunes oder Finder

ReiBoot iOS System Recovery ist ein Systemreparaturtool für das iPhone, das über 150 iOS-Probleme behebt. Eine seiner Anwendungen hilft denen, die iOS 16 Beta von ihren Geräten deinstallieren möchten.

Es kann die gleiche Aufgabe schneller und zuverlässiger als iTunes ausführen und erfordert kein Apple-Konto, um zu funktionieren. Sie müssen nicht einmal die Firmware vorher herunterladen.

So führen Sie ein Downgrade von iOS 16 Beta auf iOS 15 durch

Laden Sie Tenorshare ReiBoot herunter und installieren Sie es. Verbinden Sie Ihr iPhone mit Ihrem PC oder Mac, öffnen Sie ReiBoot und wählen Sie Downgrade von iOS.

Tenorshare ReiBoot

Tenorshare ReiBoot

Wenn Sie gefragt werden, welche Downgrade-Option Sie verwenden möchten, wählen Sie Deep Downgrade und klicken Sie dann auf die Schaltfläche Deep Downgrade.

Wählen Sie Tiefes Downgrade, um zwischen den wichtigsten iOS-Versionen zu wechseln.

Wählen Sie Tiefes Downgrade, um zwischen den wichtigsten iOS-Versionen zu wechseln.

Um die Firmware-Datei herunterzuladen, wählen Sie das Verzeichnis aus, in dem sie installiert werden soll, und klicken Sie dann auf Herunterladen.

Merken Sie sich den Speicherort für die heruntergeladene Firmware.

Merken Sie sich den Speicherort für die heruntergeladene Firmware.

Nachdem die Firmware heruntergeladen wurde, klicken Sie auf Deep Downgrade starten. Sie werden gewarnt, dass das Downgrade alle Gerätedaten löscht, also klicken Sie auf Weiter, sobald Sie bereit sind.

Klicken Sie auf Deep Downgrade starten, um den Vorgang zu starten.

Klicken Sie auf Deep Downgrade starten, um den Vorgang zu starten.

Nach ein paar Minuten hat Ihr iPhone den Reset-Vorgang abgeschlossen und läuft wieder mit iOS 15.

Der Herabstufungsprozess wird Ihnen mitteilen, sobald er abgeschlossen ist.

Der Herabstufungsprozess wird Ihnen mitteilen, sobald er abgeschlossen ist.

So stellen Sie das Backup wieder her, nachdem Sie zu iOS 15 zurückgekehrt sind

Nachdem Sie das iPhone wieder auf iOS 15 zurückgesetzt haben, müssen Sie eine Sicherungskopie Ihrer Daten wiederherstellen. Dies geschieht normalerweise in iTunes oder im Finder und ist relativ einfach.

Dies ist jedoch nur dann einfach, wenn Sie ein iOS 15-Backup zur Verfügung haben. Sie können ein iOS 16 Beta-Backup nicht direkt verwenden, um Ihre Daten auf einem iOS 15-Gerät wiederherzustellen, aber es ist möglich.

So stellen Sie ein iOS 16 Beta-Backup nach der Rückkehr zu iOS 15 wieder her

  • Suchen Sie die Sicherungskopie auf Ihrem Mac oder PC.
  • Wählen Sie auf dem Mac die Datei aus und öffnen Sie sie info.plist im Textedit.
  • Halten Sie auf dem PC die Win und R Tasten dann eintippen %appdata% oder %userprofile% im Befehlsfeld und klicken Sie dann auf OKdann auswählen MobileSync. Öffnen Sie die entsprechende info.plist Datei im Editor.
  • Durchsuchen Sie die Datei nach einem Verweis auf das Wort “Produkt” kurz darauf gefolgt “16.0”. Verwenden Sie die Suchfunktion von Befehl-F oder Strg-F, um es zu finden.
  • Ändern Sie die 16.0 auf 15.0 und sparen die Datei.
  • Um die Sicherung wiederherzustellen, öffnen Sie Finder oder iTunes und auf die zugreifen IPhonedann auswählen Backup wiederherstellen.
  • Wähle aus Sicherung Sie haben dann geändert Wiederherstellen.
Stellen Sie Ihr iPhone mit iTunes oder Finder wieder her, nachdem Sie zu iOS 15 zurückgekehrt sind.

Stellen Sie Ihr iPhone mit iTunes oder Finder wieder her, nachdem Sie zu iOS 15 zurückgekehrt sind.

Zurück aus der Zukunft

Wie Sie sehen können, können diejenigen, die versuchen, iOS 16 Beta zu entfernen und zu iOS 15 zurückzukehren, dies tun. Es ist nicht ganz einfach, das iOS 16 Beta-Profil zu löschen und 16 Beta von Ihrem Gerät zu deinstallieren, aber es ist möglich.

Mit Tools wie ReiBoot von Tenorshare können Sie zu dem zurückkehren, was Sie zuvor auf Ihrem iPhone hatten, komplett mit intakten Daten.

Dies schließt ein mögliches zukünftiges Upgrade Ihres Geräts auf iOS 16 nicht aus, aber Sie können es mit dem Wissen ausprobieren, dass Sie die Änderungen bei Bedarf rückgängig machen können.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.