Die neuen Space A40-Ohrhörer von Soundcore eliminieren Geräusche und spielen lange [Review] ★★★★½

Die neuen Soundcore Space A40 True-Wireless Noise Cancelling Earbuds kamen am Donnerstag zusammen mit ihren Geschwister Space Q45 Over-Ear-Kopfhörern heraus.

Bei der Veröffentlichung machten beide Produkte viel Lärm um eine starke aktive Geräuschunterdrückung (ANC) und eine enorme Akkulaufzeit. Und wie die Kopfhörer, die ich bereits getestet habe, enttäuschen die Ohrhörer nicht.

Während ihre Marquee-Qualitäten starker ANC und lange Spielzeit sind, klingen die A40-Knospen auch gut und bieten viele Möglichkeiten zur Audioanpassung.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Kult von Mac können eine Provision verdienen, wenn Sie unsere Links verwenden, um Artikel zu kaufen.

Soundcore Space A40 True-Wireless-Ohrhörer mit Geräuschunterdrückung

Die A40-Knospen sind eindeutig der kleine Bruder (oder die Schwester) des Q45. In puncto leistungsstarkem ANC, langer Akkulaufzeit und guter Klangqualität stehen sie sich in nichts nach. Und, hey, sie sehen sich auch irgendwie ähnlich.

(Lesen Sie meine Rezension, um mehr über die beeindruckenden Over-Ear-ANC-Kopfhörer Soundcore Space Q45 zu erfahren.)

Und wenn ich „kleine“ Geschwister sage, meine ich kleine. Und leicht. Laut Soundcore sind die A40-Knospen die kleinsten echten drahtlosen ANC-Knospen – 25 % kleiner als die vorherigen.

Wie bei den Q45-Kopfhörern beginne ich mit den besten Funktionen des A40 – ANC und Akkulaufzeit. Normalerweise beginne ich mit der Tonqualität. Und bei Ohrstöpseln tendiere ich dazu, auf Klangqualität und Passform als fast gleich wichtig einzugehen, denn wenn sie nicht bequem sitzen, tragen Sie sie möglicherweise nicht einmal.

Die A40s passen bequem und klingen gut, aber dazu komme ich noch. Mit 100 Dollar sind sie ein guter Wert.

Killer-ANC

Als Rezensent, der Musik und Audioprodukte liebt, füllt sich mein Haus seit einiger Zeit mit Ohrstöpseln und Kopfhörern. Und ich sage ganz oben, ich glaube nicht, dass ich ein Paar Knospen habe, die Geräusche so gut unterdrücken wie die Soundcore Space A40-Knospen.

An einem der Tage, an denen ich sie oft trug, machte ich einen langen Spaziergang. Nicht einmal Geräusche erregten meine Aufmerksamkeit, bis ich versehentlich einen Stadt-Recycling-LKW mit hydraulischer Hebebühne einholte. Das Ding war höllisch laut und rollte nur etwa 10 Fuß auf einmal. Also, anstatt vorbeizustürmen oder mich umzudrehen, blieb ich rittlings und brach die Soundcore-App auf meinem iPhone 13 Pro aus.

Sobald ich die Einstellung für Umgebungsgeräusche auf Geräuschunterdrückung umstellte, verschwand der laute Truck klanglich so gut wie. Ich war überwältigt, was für einen Unterschied die Einstellung gemacht hat. Ich konnte den Lastwagen immer noch hören, nur ein paar Meter entfernt, aber sein Dröhnen machte es unmöglich, irgendetwas zu hören, bis es grenzwertig gut war (vielleicht etwas nervig).

Die Q45-Kopfhörer haben auch starkes ANC, aber ich hatte mit ihnen keine so große Herausforderung.

Bei beiden Produkten können Sie zwischen ANC (volle Stärke), Normal (etwas Umgebungsgeräusche) oder Transparenz (mehr Umgebungsgeräusche) wählen. Anders als bei einigen Ohrstöpseln und Kopfhörern lässt die Transparenz viel Umgebungsgeräusch durch, sodass Sie den Unterschied wirklich erkennen können. Sie können diese Auswahl in der App oder per Touch-Steuerung an den Ohrhörern treffen. So oder so funktioniert gut.

Das Ändern der Einstellung hat nur sehr geringe Auswirkungen auf den Musikklang, im Gegensatz zu einigen Ohrhörern, bei denen ANC manchmal ein Gefühl der Fülle hinzufügt.

Die Ohrhörer rasten magnetisch in das elegante Ladeetui ein, wodurch aus 10 Stunden Spielzeit 50 Stunden werden.
Foto: David Snow/Cult of Mac

Lange Akkulaufzeit

Wie die Q45-Kopfhörer beanspruchen die A40-Ohrhörer 50 Stunden Spielzeit – 10 Stunden mit voll aufgeladenen Knospen und 50 Stunden mit Aufbewahrung zwischen den Verwendungen im Ladekoffer (und zu glauben, dass ich von den 32 Stunden des Soundcore Sport X10 beeindruckt war).

Fünfzig Stunden sind lang genug, dass Sie die Knospen wochenlang tragen und sich sorgfältig Notizen machen müssten, um überhaupt zu wissen, ob das richtig ist. Aber da ich das Qualitätsniveau der Produkte von Soundcore und seinem Mutterunternehmen Anker kenne, habe ich keinen Grund, daran zu zweifeln.

Über ein paar Wochen blieben die Ohrhörer in ihrem Ladekoffer gut aufgeladen. Ich habe den Fall einmal aufgeladen, nachdem ich die Schachtel geöffnet hatte. Und Anker sagte übrigens, dass man mit 10 Minuten Aufladen 4 Stunden Musik bekommt.

Das Ladecase ist schön und elegant. Die Ohrstöpsel neigen sich nach innen aufeinander zu, was wahrscheinlich Platz spart. Nichts Besonderes, einfach solide.

Die App zeigt für jeden Ohrhörer eine Batterielebensdaueranzeige an, damit Sie wissen, wo es steht. Einige Ohrhörer-Apps zeigen auch die Ladung des Gehäuses an, aber nicht mit diesem Paar.

Gute Klangqualität

Wie einige andere hochwertige Ohrhörer können die A40-Kopfhörer einen Hörtest durchführen, um ein für Sie geeignetes Klangprofil einzustellen. Soundcore nennt es HearID Sound.

Es ist ein bisschen wie zum Ohrenarzt zu gehen. Die App möchte wissen, ob Sie diesen Ton und diesen Ton und den anderen Ton können. Sie folgen den Aufforderungen für beide Ohren und reichen durch verschiedene Frequenzen.

Am Ende des Tests haben Sie eine weitere Einstellung für Ihr Hören namens HearID Sound. Die anderen beiden sind Standard (Soundcore Signature, mit 21 zusätzlichen voreingestellten Optionen darunter, hauptsächlich nach Musikgenre) und Benutzerdefiniert (ein Equalizer, den Sie anpassen können).

Es fiel mir schwer, den Unterschied zwischen meinem persönlichen HearID Sound und Soundcore Signature zu erkennen. Bei beiden gab es viel Definition in der Musik über die Frequenzen hinweg (die Knospen unterstützen einen Bereich von 20 Hz – 40 kHz).

Die 10-mm-Doppelschicht-Keramik- und Metallmembrantreiber von Soundcore scheinen den Zweck zu erfüllen, und die Knospen unterstützen den hochauflösenden LDAC-Bluetooth-Codec von Sony (ein großer Vorteil bei bestimmten Android-Geräten, die ihn ebenfalls haben) sowie AAC- und SBC-Codecs. Die Knospen verwenden Bluetooth 5.2 für Wireless.

Für Anrufe verfügen die Knospen über sechs Beamforming-Mikrofone mit einem Rauschunterdrückungsalgorithmus für klaren Klang.

Sowohl die Q45-Kopfhörer als auch die A40-Ohrhörer zeichnen sich durch Geräuschunterdrückung, lange Spielzeit und guten Klang aus.
Sowohl die Q45-Kopfhörer als auch die A40-Ohrhörer überzeugen durch Geräuschunterdrückung, lange Spielzeit und guten Klang (separat erhältlich).
Foto: David Snow/Cult of Mac

Bequeme Passform

Die Passform kann mit Ohrstöpseln schwierig sein. Einige Leute schwören auf den Typ mit Stielen, die aus der Ohröffnung baumeln (wie einige AirPods). Andere bevorzugen etwas mit einem Ohrstöpsel, der ein bisschen wie ein Ohrstöpsel in den Gehörgang passt (ähnlich wie AirPods Pro).

Der A40 ist der letztere Typ, der für mich gut funktioniert. Das Design besteht nur aus Ohrstöpsel und kleinem Körper, kein Stiel. Sie passen in den Gehörgang und bilden eine gute Abdichtung, die zu einem vollen Klang und zur Unterdrückung von Umgebungsgeräuschen beiträgt. Der kleine Körper jeder Knospe ruht einfach im Ohrläppchen. Aber sie sind so leicht, dass man vergessen könnte, dass sie da sind.

Sie sitzen mehr oder weniger bündig mit Ihrer Ohröffnung, sodass Sie den Berührungssteuerungsbereich an jedem Ohrhörer leicht fühlen und drücken können. Sie zeigten keine Anzeichen dafür, dass sie sich viel lockerten oder herausfielen, während ich mich bewegte. Ich habe dieses Paar keinem Training im Fitnessstudio unterzogen – ich habe auf diese Weise einmal einen schönen Ohrstöpsel im Stil von Erde und Stängel verloren – aber ich habe mich viel bewegt und bin spazieren gegangen.

Verwenden Sie die App oder die Touch-Steuerung

Als Alternative zur Verwendung der App zum Anpassen der Knospen können Sie die Tippsteuerung an den Knospen selbst verwenden. Die App erklärt, was ein einzelnes Antippen, doppeltes Antippen oder 2 Sekunden langes Halten auf einem der Knospen bewirkt – Lautstärke erhöhen, Titel vorspulen, Anruf annehmen, Transparenzmodus usw. — und Sie können die Einstellungen anpassen.

Sie können die A40-Ohrhörer in den Farben Schwarz, Weiß oder Marineblau erhalten. Sie haben eine IPX4-Einstufung (spritzwassergeschützt, im Regen verwendbar, aber nicht eintauchen). Mit 100 Dollar sind sie ein guter Wert.

Wo zu kaufen: Soundcore oder Amazon

★★★★

Soundcore von Anker zur Verfügung gestellt Kult von Mac mit einer Bewertungseinheit für diesen Artikel. Lesen Sie unsere Bewertungsrichtlinie und sehen Sie sich andere ausführliche Bewertungen von Apple-bezogenen Artikeln an.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.