Die Weichen für ein neues Schuljahr stellen

In meinen 25 Jahren als Grundschullehrerin, die ich das professionelle Lernen von Lehrern unterstützt habe und jetzt das Education Strategy-Team bei Dell Technologies leite, war meine liebste Zeit des Jahres immer „back to school“. Es ist die Aussicht auf einen Neuanfang, ein ganzes Jahr voller Lernmöglichkeiten und neuer Möglichkeiten, Lernende zu beeinflussen.

Seit Beginn der Pandemie haben wir hart daran gearbeitet, unseren Schulen, Schülern und Lehrern dabei zu helfen, sich an die ungewohnten Realitäten des digitalen Lernens anzupassen und in Schulbezirken von New York City über Albuquerque bis Toronto und überall dazwischen in Verbindung zu bleiben. Dieses Jahr wird diese Arbeit fortgesetzt, und es ist spannend. Die Möglichkeit, durch Bildung einen Einfluss auf das Leben junger Menschen zu nehmen, ist das, was mich mit dem Schulsystem beschäftigt. Während wir uns auf die weitere Entwicklung vorbereiten, nehmen wir uns einen Moment Zeit, um darüber nachzudenken, was ein erfolgreiches Jahr sicherstellen wird.

Es mag Sie schockieren, aber Dell ist seit über 18 Jahren führend im lernerzentrierten professionellen Lernen und wir haben mit Tausenden von Schulsystemen in Nordamerika zusammengearbeitet. Der Bedarf an diesem Service wird noch wichtiger, da sich die Lernmodelle hin zu hybrideren und gemischteren Modellen verschieben. Zu diesem Zweck erkennen unsere Bildungsstrategen und Partner aus erster Hand, wie wichtig professionelles Lernen ist, wenn sich Lehrer weiterhin an unterschiedliche Lernumgebungen anpassen.

Aus diesem Grund haben wir dem professionellen Lernen weiterhin Priorität eingeräumt, um unsere Pädagogen mit den richtigen Werkzeugen und Ressourcen auszustatten, die für eine Transformation des Lehrens und Lernens erforderlich sind. Um diesen anhaltenden und dringenden Bedarf zu decken, hat Dell mehr als investiert fünf Millionen US-Dollar in den letzten drei Jahren in das professionelle Lernen von Lehrern investiert – Investitionen, die das kontinuierliche Lernen unserer Schüler sichergestellt haben und auch in den kommenden Jahren eine Priorität bleiben werden.

Bei der Navigation durch den globalen technologischen Wandel eines ist klar geworden: Sicherheit und Datenschutz sind in der K-12-Welt zu großen Herausforderungen geworden. Die Daten und die Sicherheit unserer Schüler und Lehrer müssen bei all unseren Gesprächen im Vordergrund stehen. Erst in diesem Jahr hat die Cybersecurity and Infrastructure Agency (CISA) einen neuen Sicherheitsleitfaden für K-12-Schulen veröffentlicht, der Schulen hilft, sichere Lernumgebungen zu schaffen, ohne Lehrer und Administratoren zu belasten. Die Sicherheitslösungen von Dell, darunter Inhaltsfilter, Endbenutzerverwaltung und Tools zur Verhinderung/Überwachung von Cyberangriffen, bauen auf dieser wichtigen Arbeit auf. Es bedarf eines ausgewogenen Zugriffsmanagements und Bedrohungsschutzes, um die Sicherheit und den Erfolg von Studenten und Dozenten zu gewährleisten.

Datenschutz und -sicherheit sind wichtig, aber auch Digital Literacy wird auf absehbare Zeit eine bestimmende Fähigkeit und ein Thema sein. Als Technologieunternehmen haben wir uns verpflichtet, das Ziel voranzutreiben, dass alle Einzelpersonen und Gemeinschaften über die technischen Kapazitäten verfügen, die für eine uneingeschränkte Teilhabe an der Gesellschaft erforderlich sind. Aus diesem Grund haben wir uns mit ISTE zusammengetan, um Ressourcen zu entwickeln, die zur Förderung der digitalen Kompetenz in Gemeinschaften erforderlich sind.

Das Digitale Kompetenzen für eine globale Gesellschaft bietet Ressourcen, um Lernende, Pädagogen und Betreuer dabei zu unterstützen, die Fähigkeiten zu erwerben, die sie benötigen, indem sie einen 30-minütigen individuellen Fragebogen ausfüllen, um ihre Fähigkeiten zu bewerten, und nach dem Ausfüllen des Fragebogens. Anschließend werden Ressourcen bereitgestellt, um ihre digitale Reise zu leiten. Pädagogen können tiefer eintauchen, indem sie sich für die registrieren Digital Literacy in the Classroom Kurs. Der kostenlose fünfstündige Online-Kurs leitet Pädagogen an, wie sie ihre digitalen Kompetenzen stärken und sich gleichzeitig mit Strategien zur Umsetzung digitaler Kompetenzen im gesamten Lehrplan befassen. Diese und viele weitere Ressourcen stehen der Bildungsgemeinschaft kostenlos zur Verfügung, um dieses sehr wichtige Thema zu unterstützen.

Wir setzen uns weiterhin dafür ein, Bildungssysteme bei der Transformation von Lehren und Lernen zu unterstützen. Aus diesem Grund investiert Dell weiterhin in Bildungsstrategen Schulsysteme auf ihrem Transformationsweg zu unterstützen. Beispielsweise arbeiteten die Berkeley County Schools in West Virginia mit unserem Senior Education Strategist, Dr. Tara Nattras sorgte dafür, dass der Distrikt sowohl seine Pädagogen als auch seine Schüler auf den Übergang in eine digitale Zukunft vorbereitete. “DR. Der kollaborative, bescheidene Ansatz von Nattras ermöglichte es uns, uns selbst neu zu definieren, indem wir eine neue Mission, Vision und eine Reihe von Grundüberzeugungen entwickelten. Sie informierte, hörte zu und verinnerlichte, was von unserem Team gesagt wurde, und führte uns zu einem endgültigen, dauerhaften Produkt”, sagte Robyn Lopez, Director of Assessment and Accountability. Da sich unser Bildungssystem ständig weiterentwickelt, sind es unsere starken Partnerschaften – ähnlich wie unsere Beziehung zu den Berkeley County Schools – die es uns ermöglichen, den Bildungsbedarf gemeinsam zu decken.

Wenn unsere Lehrer und Schüler für ein weiteres Schuljahr zurückkehren, müssen wir auf den Fortschritten, die wir gemacht haben, den Lektionen, die wir gelernt haben, und der aufkommenden Forschung aufbauen, um weiterhin neue Schritte zur Verbesserung der gesamten Bildungserfahrung zu machen. Wir haben begonnen, das Klassenzimmer anzupassen und neu zu definieren, und jetzt ist es an der Zeit, Lernen überall und jederzeit zu ermöglichen.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.