Apple bereitet sich anscheinend auf Geräte mit Bluetooth 5.2 vor, was auf AirPods Pro mit LE Audio hindeuten könnte

Apple scheint sich auf zukünftige Geräte mit Bluetooth 5.2-Unterstützung vorzubereiten, laut einer Einreichung in der Bluetooth SIG-Produktdatenbank Anfang dieses Monats. Dies könnte unter anderem als Beweis für zukünftige AirPods Pro mit LE Audio-Unterstützung dienen.


Die Einreichung von Apple bezieht sich auf ein Bluetooth 5.3-Host-Subsystem, das wahrscheinlich für zukünftige Produkte vorgesehen ist. Tatsächlich bezieht sich die Einreichung jedoch wahrscheinlich auf Bluetooth 5.2, da die in Apples Einreichungen in der Datenbank aufgeführten Bluetooth-Versionen aus unklaren Gründen oft eine Versionsnummer höher sind als die Version, die auf einem Gerät unterstützt wird.

Beispielsweise sind die Beats Studio Buds mit Bluetooth 5.3 gelistet, obwohl sie tatsächlich Bluetooth 5.2 unterstützen, laut Bewertungen der Kopfhörer, während viele iPhone- und iPad-Modelle mit Bluetooth 5.1 gelistet sind, obwohl sie Bluetooth 5.0 unterstützen.

Abgesehen von all dieser Verwirrung um die Versionsnummern beiseite, wäre die Einführung von Bluetooth 5.2 durch Apple besonders vorteilhaft für AirPods, da die Spezifikation die Unterstützung für LE Audio mit mehreren Verbesserungen beim drahtlosen Audio-Streaming beinhaltet.

LE Audio ist Teil des Low-Energy-Bluetooth-LE-Standards. Demnach Der Randkönnten die Vorteile von LE Audio für drahtlose Kopfhörer wie AirPods eine verbesserte Audioqualität, eine längere Akkulaufzeit, die Möglichkeit, mehr als zwei AirPod-Paare mit einem einzigen iPhone zu verbinden, und die Möglichkeit, dass jeder einzelne linke und rechte AirPod über ein eigenes Bluetooth verfügt, umfassen Verbindung mit einem iPhone, um eine Desynchronisation während der Audiowiedergabe zu verhindern.

Im Juli gab die Bluetooth SIG bekannt, dass sie davon ausgeht, dass die Verfügbarkeit von Produkten mit Unterstützung für LE Audio bis Ende 2022 ansteigen wird. Apple wird voraussichtlich bis Ende des Jahres AirPods Pro der zweiten Generation auf den Markt bringen, aber es bleibt abzuwarten, ob sie unterstützen Bluetooth 5.2 oder LE Audio. Es bleibt auch abzuwarten, ob Apple den Beats Studio Buds mit einem Firmware-Update LE Audio-Unterstützung hinzufügen würde, da diese Ohrhörer bereits Bluetooth 5.2 unterstützen.

Beliebte Geschichten

Top-Storys: iPhone 14-Event für den 7. September geplant, iOS 16 Beta 6 und mehr

Es ist nicht ganz offiziell, aber es sieht so aus, als hätten wir endlich einen Termin für das große iPhone 14-Event, also markieren Sie Ihre Kalender und lesen Sie nach, was wir bei dem Event sehen könnten. Diese Woche sah auch die Veröffentlichung einer sechsten Betaversion von iOS 16 mit weiteren Optimierungen, da Apple damit beginnt, die Dinge vor dem iPhone-Event und einer öffentlichen Veröffentlichung von iOS 16 im nächsten Monat zu sperren. iPadOS 16 und macOS Ventura wahrscheinlich …

Kamera-Upgrades für alle iPhone 14-Modelle: Alles, was wir wissen

Es wird gemunkelt, dass die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro mehrere wichtige Kamera-Upgrades enthalten. Im Gegensatz zu Gerüchten über Farboptionen sind Berichte über die kommende iPhone-Kameratechnologie in der Regel ziemlich genau, da die Lieferketten für Kamerakomponenten häufig spezifische Informationen weit vor dem Veröffentlichungsdatum des Geräts preisgeben. iPhone 14-Konzept-Rendering von Ian Zelbo basierend auf angeblich durchgesickerten Informationen In…

Flüchtiges Gerücht über „iPhone 14 Mini“ und neues 10,2-Zoll-iPad wahrscheinlich falsch [Updated]

Ein fragwürdiger Bericht von 91Mobiles an diesem Wochenende behauptet, dass einer der größten Apple-Händler im asiatisch-pazifischen Raum sich darauf vorbereitet, nächsten Monat neue iPhone- und iPad-Modelle auf den Markt zu bringen, darunter ein angebliches „iPhone 14 mini“ und ein iPad der 10. Zoll-Anzeige, aber die Informationen sind sehr wahrscheinlich falsch. Der Bericht stammt von Evan Blass, der zahllose akkurat durchgesickerte…

Wann ist das iPhone 14 Apple Event?

Update 24. August: Apple hat angekündigt, dass es am Mittwoch, den 7. September um 10:00 Uhr pazifischer Zeit eine Veranstaltung abhalten wird, bei der wir die iPhone 14-Reihe, aktualisierte Apple Watch-Modelle und vielleicht einige andere Ankündigungen erwarten. Apple wird derzeit voraussichtlich die iPhone 14-Reihe und die Apple Watch Series 8 auf einer Veranstaltung am Mittwoch, den 7.

Gourmet: Apple plant, ab dem nächsten Jahr Anzeigen in der Karten-App zu zeigen

Laut Mark Gurman von Bloomberg plant Apple, ab dem nächsten Jahr Suchanzeigen in seiner Maps-App auf dem iPhone zu zeigen. „Ich glaube, die technischen Arbeiten zur Einführung von Suchanzeigen in der Apple Maps-App sind bereits im Gange, und wir sollten damit beginnen, sie irgendwann im nächsten Jahr zu implementieren“, schrieb Gurman heute in der Nur-Abonnenten-Version seines „Power On“-Newsletters . Werbung im Apple…

10 Apple-Geräte, die Sie jetzt nicht kaufen sollten

Im Vorfeld der Apple-Events, die in den nächsten zwei Monaten erwartet werden, gibt es jetzt zehn Apple-Geräte, die Kunden derzeit nicht kaufen sollten, da Ersatzmodelle schnell näher kommen. Der Herbst ist für Apple immer eine sehr geschäftige Zeit, oft mit mindestens zwei besonderen Veranstaltungen zur Einführung neuer Produkte und der Veröffentlichung wichtiger Software-Updates für alle Plattformen des Unternehmens. Dieses Jahr scheint kein…

Die iPhone 14-Display-Produktion gewichtete sich am meisten in Richtung des Pro Max-Modells, am wenigsten in Richtung des Max-Modells

Das neue 6,7-Zoll-Non-Pro „iPhone 14 Max“ könnte knapper sein als einige der anderen iPhone 14-Modelle, laut Versand- und Produktionsschätzungen für Display-Panels, die heute vom Display-Analysten Ross Young vorgelegt wurden. Im Zeitraum zwischen Juni und September hat das iPhone 14 Pro Max mit 28 Prozent der Auslieferungen den höchsten Anteil an der Panel-Produktion. Das iPhone 14 und das iPhone …

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *