Wie repariert man diesen wackelnden Bildschirm? [Setups]

Stellen Sie sich vor, Sie kaufen einen massiven neuen, ultrabreiten, gebogenen Monitor, um stilvoll anzuzeigen, was Sie auf Ihren Macs tun. Aber sobald Sie alles eingerichtet haben, hört das monströse Ding nicht auf zu wackeln.

Das heute vorgestellte M1 MacBook Pro und Mac mini Setup leidet unter genau diesem Problem, trotz der Verwendung eines empfohlenen Monitorarms, der an einem soliden Stehpult befestigt ist.

Sehen Sie sich unten die Ratschläge an, die der Benutzer erhalten hat, und die gesamte Ausrüstung, die im Spiel ist.

Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links. Kult von Mac können eine Provision verdienen, wenn Sie unsere Links verwenden, um Artikel zu kaufen.

Was können Sie tun, um einen wackelnden Bildschirm/Monitor zu reparieren?

Redditor csDarkyne („Dark“) zeigte sein Setup mit einem Hilferuf in einem Beitrag mit dem Titel „Meine Arbeit von zu Hause aus eingerichtet (derzeit starkes Wackeln des Bildschirms, irgendwelche Tipps?)“

„Dies ist meine aktuelle Arbeit von zu Hause aus mit einem m1 MacBook Pro und einem 2014 Mac mini (lokaler Entwicklungsserver)“, sagte Dark. „Ich liebe die 49 Zoll [Phillips] Monitor, aber ich erlebe derzeit ein starkes Wackeln (mit dem Ergotron XH-Arm).“

“Zuerst dachte ich, es wäre nur der Monitor, aber es könnte der ganze Monitor sein”, fügte er hinzu. Und es ist erwähnenswert, dass sein Stehpult auf Rollen auf einem Teppich steht und sein Monitor wackelt, aber nicht durchhängt.

Vorgeschlagene Abhilfen

Und ja, es gab Tipps. Wie üblich kamen die sozialen Medien zur Rettung und waren dabei nicht einmal super-bissig.

Hier die erste Antwort:

Überprüfen Sie, ob der Arm noch angeschlossen ist und ob alle Scharniere noch festgezogen sind. Prüfen Sie, ob Ständer oder Schreibtisch auch wackeln.

Dann, wenn Sie darauf bestehen, einen neuen Arm für Ihren Monitor kaufen?

Wenn es weiterhin besteht, kaufen Sie einen neuen Schreibtisch für den Monitor.

Neuer Bodenbelag

Neuer Raum

Neues Haus…

Zerstöre den Monitor.

Nun, wir sagten “kaum”, sogar super-bissig. Die meisten anderen Antworten waren einfache Versuche, das Problem zu lösen.

Denken Sie daran, dass Dark einen ultrabreiten gebogenen Monitor hat, der über einem Schreibtischregal auf einem Arm steht, der an einem Stehpult mit Rädern befestigt ist, die auf einem Teppich sitzen. Dieser eine Satz bietet mehrere Gelegenheiten für Instabilität, nicht wahr?

DIY-Holzbearbeitungsprojekt

Hier ist eine heroische Anstrengung mit passenden Ratschlägen für diejenigen, die mit großen Monitoren wackeln. Einiges davon ist einfach zu tun. Aber einiges davon ist es nicht, wenn Sie es nicht gewohnt sind, Ihre eigenen benutzerdefinierten Unterlegscheiben aus Holz zu schneiden.

Meine Erfahrung / Cheats bei der Arbeit mit ziemlich generischen, am Schreibtisch montierten VESA-Stangen / -Halterungen:

Ich habe benutzerdefinierte Unterlegscheiben für schwerere Monitore hergestellt (Blöcke, die zwischen dem Monitor und dem Montagepfosten sitzen, direkt unter dem Montagepunkt). Diese wurden im Grunde aus einem durchschnittlichen Stück Holz geschnitten, wobei auf einer Seite ein Loch für die VESA-Stange gebohrt wurde und etwas Neopren oder Gummi an der anderen Kante, die den Monitor berührt. (Schwarz lackiert passend zur Halterung).

Bei Double Extra-Wides bestand meine einzige Lösung zur Eliminierung ALLER Vibrationen darin, die Halterung abzusenken, bis die Unterseite des Monitors direkt auf einem Monitor-Riser-Regal ruhte, das Riser-Regal anzuheben, um auf die Unterseite des Monitors zu treffen, oder zu machen ein benutzerdefinierter Riser-Füller unter dem Monitor, so dass er vollständig über die gesamte Unterseite des Monitors getragen wurde.

Generell gilt, je breiter die verwendeten Halterungen sind, desto stabiler scheinen sie zu werden. (zB 400er Lochmuster ist stabiler als das 200er).

Wenn Sie es sich noch einmal ansehen, können Sie alternativ mit 2 kleineren Unterlegscheiben unten rechts und unten links davonkommen, die den unteren Kanten ganz rechts und ganz links zwei weitere Stabilitätsquellen hinzufügen.

Beheben Sie es durch die richtige Körperhaltung

„Der schnellste und billigste Weg, das Wackeln beim Tippen zu reduzieren, besteht darin, einfach mit einer guten Körperhaltung zu tippen. Halten Sie Ihre Handgelenke vom Schreibtisch fern, während Sie tippen“, schimpfte ein Kommentator.

Aber das schien bei Dark nicht zu klappen.

„Handgelenke vom Schreibtisch? Was zum Teufel? Ich kann mir nicht vorstellen, nicht wie ein IT-Goblin zu tippen”, antwortete er.

Damit man vielleicht nicht funktioniert.

Eine andere Person empfahl den Monitorarm, den Dark bereits verwendet, einen Ergotron HX, aber auch ein Ultrawide-Monitorarm von Huanuo erhielt ein Nicken.

Eventuell müssen die Räder ab

Ein Teil des Hin und Hers in den Kommentaren konzentrierte sich auf die Tischbeine. Im Fall von Dark stabilisieren sie horizontale Abschnitte auf Rädern oder Rollen. Und sie sitzen auf einem Teppich, nicht direkt auf dem Boden. Das klingt nicht besonders stabil.

Er schlug vor, dass er vielleicht nur die Räder abnehmen müsse (und vielleicht sollte er den Teppich gegen eine feste Matte eintauschen). Das könnte dazu beitragen, dass die verbleibenden praktischen Ratschläge funktionieren:

„Überprüfen Sie, ob Ihr Schreibtisch verstellbare Nivellierschrauben an den Beinen hat, wo er auf dem Teppich steht“, empfahl ein anderer hilfreicher Kommentator. „Ich habe einen Stehpult und konnte nicht herausfinden, warum mein Monitor zu wackeln begann, als ich ihn aufrüstete.“

Diese Artikel jetzt shoppen:

Computers:

Anzeige und Zubehör:

Eingabegeräte:

Audio:

Wenn Sie Ihr Setup auf sehen möchten Kult von Macsenden Sie einige hochauflösende Bilder an info+setups@cultofmac.com. Bitte geben Sie eine detaillierte Liste Ihrer Ausrüstung an. Teilen Sie uns mit, was Ihnen an Ihrem Setup gefällt oder nicht gefällt, und informieren Sie uns über besondere Besonderheiten oder Herausforderungen.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.