Avatar: Generations für iOS – Charaktere, Gameplay und alles, was Sie wissen müssen

Avatar: The Last Airbender ist eine dieser seltenen Shows, die sich bei vielen Generationen von Fans als nachhaltig erwiesen hat. Jetzt wird die geliebte Geschichte, die Sie kennen, in ein kostenloses Handyspiel für iOS- und Android-Geräte umgewandelt. Die Spieler schlüpfen in die Fußstapfen ihrer Lieblingscharaktere, reisen durch die Welt von Avatar und treten in rundenbasierten Kämpfen gegen Feinde an.

Derzeit ist ein Soft-Launch nur in bestimmten Regionen der Welt verfügbar. So viele von uns müssen eine Weile warten, bevor wir auf dieses Spiel auf unseren iPhones zugreifen können.

Avatar: Generations — Was ist die Handlung?

(Bildnachweis: Square Enix)

Die Geschichte folgt im Allgemeinen der aus der ursprünglichen Nickelodeon-TV-Serie. Es werden jedoch einige Kürzungen und einige Änderungen vorgenommen.

Katara und ihr Bruder Sokka leben in einer Welt, in der Menschen die Fähigkeit haben, Elemente in einer Kraft zu bewegen, die als Biegen bekannt ist. Es gibt Wasserbändiger, Feuerbändiger, Erdbändiger und Luftbändiger. Im Allgemeinen halten sich Bender an ihre eigenen Nationen. Zum Beispiel ist Katara eine Wasserbändigerin aus dem Südlichen Wasserstamm.

Avatar: Generations – Katara und Sokka finden Aang im Eis.

(Bildnachweis: Square Enix)

Eines Tages finden Katara und Sokka auf ihrem Boot einen kleinen Jungen namens Aang und seinen fliegenden Bison Appa bewusstlos in einer Eiskugel. Kurz nachdem sie ihm geholfen haben, daraus auszubrechen, erfahren sie, dass er seit 100 Jahren schläft und dass er der Avatar ist, ein mächtiges Wesen, das alle vier Elemente beherrschen kann und immer wieder in einem neuen Körper wiedergeboren wird.

Aang erfährt bald, dass die Feuernation kurz nach seinem Verschwinden angegriffen und Chaos und Verderben über viele Gebiete auf der ganzen Welt gebracht hat, einschließlich des Königreichs der Luft. Jetzt liegt es an ihm, die Dinge richtig zu stellen. Er ist bereits ein erfahrener Luftbändiger, der im südlichen Lufttempel aufgewachsen ist, aber er muss noch die anderen drei Elemente beherrschen und Meister finden, die ihn unterrichten können. Sobald er alle Elemente gemeistert hat, kann er helfen, die Welt aus den Fängen des Feuerlords zu retten.

Avatar: Generations – Zuko und Iroh auf einem Boot.

(Bildnachweis: Square Enix)

Unterdessen ist Zuko, der verbannte Prinz der Feuernation, mit seinem Onkel Iroh auf der Suche nach dem Avatar und bringt ihn zum Feuerlord. Während es viele Kopfgeldjäger gibt, die nach dem Avatar suchen, hat Zuko einen viel persönlicheren Grund dafür. Er wurde in Ungnade gefallen und wird nur dann wieder an der Seite seines Vaters akzeptiert, wenn es ihm gelingt, den Avatar hereinzubringen.

Avatar: Generationen – Charaktere

Avatar: The Last Airbender – Appa, Sokka, Katara, Aang und Momo.

(Bildnachweis: Nickelodeon)

Wir wissen nicht viel über dieses Handyspiel, außer dass es der Geschichte der ursprünglichen TV-Show Avatar: The Last Airbender folgt. Dies waren die wesentlichen Charaktere aus der Show, daher ist es wahrscheinlich, dass die meisten von ihnen schon früh im Spiel sein werden.

Charakter Beschreibung Nation
Aang Ein junger Mönch, der zufällig auch der Avatar ist, ein wiedergeborener Meister aller Elemente. Er wird in Eis eingefroren gefunden. Luftnomaden
Appa Aangs fliegender Bison und einer seiner engsten Freunde. N / A
Azula Tochter des Feuerlords und Schwester von Prinz Zuko. Sie ist eine wilde Bändigerin mit einem hinterhältigen intelligenten Verstand. Feuernation
Feuerlord Ozai Herrscher der Feuernation und ein strenger Elternteil. Feuernation
Iroh Zuko und Azulas Onkel, ein bekannter General, bekannt als Der Drache des Westens. Feuernation
Katar Ein junger Wasserbändiger vom Südlichen Wasserstamm. Sie und ihr Bruder Sokka finden Aang in Eis gefroren. Südlicher Wasserstamm
Mama Ein fliegender Lemur, der Aangs Haustier ist. N / A
Sokka Ein junger Krieger vom Südlichen Wasserstamm. Kataras Bruder und Aangs Freund. Südlicher Wasserstamm
Suki Der Anführer der Kyoshi-Krieger und ein erfahrener Kämpfer. Kyoshi-Insel
Toph Eine starke junge Frau, die das zierliche Leben nicht mag. Sie ist blind, nutzt aber ihre Kräfte der Erdbiegung, um sich umzusehen. Königreich der Erde
Zuko Der verbannte Prinz der Feuernation, dessen Lebensaufgabe es ist, den Avatar zu fangen. Feuernation

Avatar: Generations – Ist Korra dabei?

Avatar: Die Legende von Korra-Poster

(Bildnachweis: Nickelodeon)

Der Name scheint auf die Möglichkeit hinzuweisen, an Aang vorbei in die nächste Avatar-Generation zu wechseln. Im Moment wissen wir jedoch nur, dass dieses Spiel Aang folgen wird. Vielleicht sehen wir, wenn es gut genug läuft, später einige Geschichten für Korra. Aber wir müssen abwarten und sehen, was auf Lager ist.

Avatar: Generations – Wie ist das Gameplay?

Avatar: Generations – Team Avatar kämpft gegen Soldaten der Feuernation

(Bildnachweis: Square Enix)

Avatar: Generations ist ein Free-to-Play-Open-World-Rollenspiel für Mobilgeräte, das sowohl auf iOS- als auch auf Android-Geräten verfügbar ist. Das Spiel verwendet sowohl Leerlauf- als auch RPG-Mechaniken, was bedeutet, dass einige Aspekte des Spiels im Laufe der Zeit von selbst fortgesetzt werden, während andere vom Spieler kontrolliert werden müssen.

Die Spieler kommen durch die vielen Levels voran, indem sie auf einen Questort auf der Karte tippen und auswählen, welche Charaktere an diesen Ort gebracht werden sollen. Quests haben Anforderungen, wie z. B. Aang und Katara in Ihrer Gruppe, also müssen Sie diese Parameter bei der Auswahl Ihrer Teammitglieder einhalten. Helden müssen ebenfalls freigeschaltet werden, bevor Sie sie verwenden können.

Avatar: Generationen – Questanforderungen

(Bildnachweis: Square Enix)

Die Geschichte wird von wunderschönen Bildern begleitet, die Charaktere und Hintergründe über einem Dialogfeld zeigen. Manchmal erscheinen vollständige Bilder auf dem Bildschirm. Dies scheinen neue Bilder zu sein und keine recycelten aus der TV-Show.

An bestimmten Punkten können die Spieler mit ihrer Gruppe gegen Feinde kämpfen. Wir haben bereits gesehen, dass Katara, Sokka, Aang, Toph, Iroh und Zuko Parteimitglieder sein können. Die Kämpfe sind rundenbasiert, wobei jeder Charakter seinen eigenen Gesundheitsbalken und einzigartige Movesets hat. Tippen Sie einfach auf ihre Bewegungen, wenn Sie an der Reihe sind, um sie zum Angriff zu bringen.

Avatar: Generations – Prinz Zuko und Iroh kämpfen mit Firebending gegen Soldaten der Feuernation.

(Bildnachweis: Square Enix)

Um durch die Geschichte voranzukommen, wechseln die Spieler von der Steuerung des Team-Avatars (Aang, Sokka, Katara und Toph) zu den frühen Rollen von Zuko und Iroh. Es ist wahrscheinlich, dass auch andere Charaktergruppen spielbar sein werden, um die Geschichte voranzutreiben.

Avatar: Generations – Charakteranpassung

Avatar: Bildschirm zur Charakteranpassung von Generationen

(Bildnachweis: Square Enix LTD)

Wenn Quests abgeschlossen und Feinde besiegt werden, verdienen die Spieler hilfreiche Gegenstände für ihre Reise. Das Ausrüsten der besten Gegenstände kann die Werte deiner Charaktere verbessern und sie im Kampf mächtiger machen.

Avatar: Generations — Gibt es Mikrotransaktionen?

Avatar: The Last Airbender – Aang mit zwei Münzen.

(Bildnachweis: Nickelodeon)

Wenn ein Spiel kostenlos spielbar ist, bedeutet dies leider fast immer, dass es irgendeine Art von Mikrotransaktionen gibt. Einige Free-to-Play-Spiele sind diesbezüglich schlechter als andere, beispielsweise wie negativ die Mikrotransaktionen von Diablo Immortal aufgenommen wurden.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.