Alles, was Sie über das Dynamics 365-Partnerportal wissen müssen

Die meisten Unternehmen haben Partner, mit denen sie wichtige Geschäftsentscheidungen treffen, gemeinsam investieren, Strategien entwickeln usw. Um all dies reibungslos zu tun, muss man richtig und effizient kommunizieren. Missverständnisse können die Strategie oder die Bindung zwischen Partnern ruinieren und sich letztendlich auf das Geschäft auswirken.

Das Dynamics 365-Partnerportal ist eine unglaubliche Lösung, die Unternehmen hilft, eine saubere Kommunikation zu erreichen und auf der gleichen Seite zu sein. Anbieter, Installateure und andere Parteien können auf derselben Seite sein und einfach auf Kommunikation, Geschäftseinblicke usw. zugreifen.

In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie über das Partnerportal wissen müssen. Beginnen wir also mit den Grundlagen:

Was ist ein Partnerportal?

Wie der Name schon sagt, dient ein Partnerportal zur Verwaltung von Geschäftspartnern. Es ist eine One-Stop-Lösung für alle Unternehmen, die mit Partnern zu tun haben. Sein Hauptzweck besteht darin, Partnern dabei zu helfen, auf derselben Seite zu bleiben.

Das Partnerportal umfasst Tools, die es Partnern ermöglichen:

  • Marketingprogramme strategisch planen
  • Informieren Sie das Team über Neuzugänge, aktuelle Trends oder Kundenanforderungen
  • Generieren Sie hohe Einnahmen
  • Mehr Umsatz machen usw.

Mit einem Partnerportal können Sie sogar einem externen Unternehmen den Zugriff auf bestimmte Informationen ermöglichen, um die Produktivität zu steigern. Hier muss das externe Unternehmen eine Verbindung mit dem zentralen Unternehmen haben, um auf die Informationen zugreifen zu können.

Das Partnerportal spielt eine bedeutende Rolle im Partner Relationship Management (PRM). Ein Partnerportal ist nur für die Verwaltung von Geschäftsvorgängen gedacht. Es ist mit Passwörtern und Zwei-Faktor-Authentifizierung geschützt, um Benutzer und ihre Daten zu schützen.

Sie können ein Partnerportal anpassen, um die gewünschten Funktionen und Sicherheitsoptionen zu erhalten, um Ihre Kommunikation und Ihr Engagement mit Partnern zu vereinfachen.

Warum ein Partnerportal verwenden?

Der Hauptgrund für die Nutzung eines Partnerportals besteht darin, es als Brücke zwischen einem Unternehmen und seinen Partnern zu nutzen. Ein Partnerportal kann für verschiedene Zwecke wie Werbeaktionen, Verkauf, Pflege von Aufzeichnungen, Öffentlichkeitsarbeit usw. verwendet werden. Einer der Vorteile eines Partnerportals besteht darin, dass Sie und Ihre Partner es von jedem für Sie bequemen Gerät von überall aus nutzen können.

Viele Unternehmen verwenden Partnersoftware, um Informationen zu archivieren, zu speichern, zu verbreiten usw. Mit der Fähigkeit, Mitarbeiterbeziehungen, Affiliate-Kommunikation und das Vertrauen der Stakeholder zu verbessern, ist das Partnerportal das Tool, das die Zusammenarbeit mit Partnern sehr einfach macht.

Nachdem Sie das „Was“ und „Warum“ eines Partnerportals kennen, wollen wir nun feststellen, welche Vorteile Sie von Partnerportalen erhalten können.

Hauptvorteile eines Partnerportals

Verbesserte Zusammenarbeit

Dies ist der Hauptvorteil von Partnerportalen. Es verbessert die Kommunikation und Zusammenarbeit zwischen den Partnern. Es gibt ein zentrales System, um die Kommunikation über alle Dinge reibungslos durchzuführen. Sie werden viel Zeit sparen, die während einer E-Mail-Konversation und dem Warten auf eine Antwort verschwendet werden könnte.

Einfach zu erreichen

Über ein leicht zugängliches Partnerportal können Vertriebspartner jederzeit auf die Ressourcen zugreifen. Und da On-Demand-Ressourcen verfügbar sind, gibt es keine Verzögerung bei der Synchronisierung des Vertriebs- oder Kommunikationszyklus eines beliebigen Vertriebspartners.

Partnerorientiert

Personalisierung ist der beste Weg, um das Erlebnis der Partner auf Ihrem Portal zu verbessern und den Betrieb für sie einfach zu verwalten. Mit dem Dynamics 365-Portal können Sie den Inhalt automatisch an die Aktivitäten, das Engagement, die Nutzung, die Interessen usw. Ihres Partners anpassen. Und wenn Sie ihnen den besten Service bieten, werden mehr Partner bereit sein, mit Ihnen zusammenzuarbeiten und in Ihr Unternehmen zu investieren.

Dokumenten-Management

Mit einem Partnerportal können Sie alle vertriebs-, partnerschafts- und produktbezogenen Dokumente zentral ablegen, pflegen und verwalten. Sie können Sicherheitsfunktionen wie MFA und rollenbasierten Zugriff aktivieren, um sie vor Datenschutzverletzungen zu schützen.

Mobil reagiert

Wie Sie wissen, sind Mobiltelefone heutzutage ein wesentlicher Bestandteil des menschlichen Lebens, da es die bequemste Art ist, digitale Aktivitäten auszuführen. Mit einem mobilen responsiven Partnerportal können Sie und Ihr Partner die Aktivitäten einfach über Ihr Smartphone abrufen und verfolgen, wo immer Sie wollen.

Einfaches Messen von KPIs

Ein Partnerportal ist ein hervorragendes Tool, um genaue und sofortige wichtige Erkenntnisse zu gewinnen. Es hilft Ihnen, Ihre allgemeine Leistung zu verstehen, indem es Ihnen hilft, die Abteilungen wie Vertrieb, Partnerengagement usw. zu erkennen, in denen Sie erfolgreich sind, und diejenigen, die geändert werden müssen. Sie können diese Metriken nachverfolgen und die Bereiche notieren, die gemäß dem Verkaufszyklus Ihres Partners mehr Investitionen erfordern.

Einheitliches Dashboard

Das Partnerportal fungiert als Single Point of Access für Partner. Mit einem Klick können Sie ganz einfach Daten oder Informationen jeglicher Art abrufen und erhalten, Investitionen zuweisen, Leads auswerten, Ziele festlegen usw.

E-Learning und Schulungen

Die Erhöhung der Lernkurve ist wichtig, und Partnerportale tragen dazu bei, die Lernkurve für Mitarbeiter und Partner durch Echtzeit-Videoschulungen zu verbessern. Es rationalisiert sogar Pre-Sales und Post-Sales mit einem Zertifikat für Personen, die an den Schulungen teilgenommen haben, um die Begeisterung zu steigern.

Nun stellt sich die Frage, was Sie benötigen, um diese Vorteile nutzen zu können. Die richtigen Funktionen. Hier habe ich einige unverzichtbare Funktionen erwähnt, um die oben genannten Vorteile über Ihr Partnerportal zu nutzen:

„Must-have“-Funktionen eines Partnerportals

Datenbankmanagement

Dies ist die herausragendste Funktion, die Sie für eine Partnerportallösung haben müssen. Es wird Ihnen helfen, mehr Leads in der Datenbank abzurufen. Später werden sie in den Workflow integriert, auch wenn Sie kein CRM haben.

Rollenbasierter Zugriff

Mit rollenbasiertem Zugriff können Sie verhindern, dass vertrauliche Daten ohne Erlaubnis verfügbar sind. Sie können eingeschränkten Zugriff auf Daten gewähren und sogar die Berechtigungen der Person mit Zugriff bearbeiten. Beispielsweise möchten Sie möglicherweise nur, dass einige Partner das Dokument anzeigen und sie daran hindern, Änderungen vorzunehmen. Anschließend können Sie die Bearbeitung einschränken, indem Sie ihre Zugriffsrechte definieren.

Einkauf & Rechnungsstellung

Mit dieser Funktion können Sie ganz einfach bestimmte Rabatte für Partner aktivieren, bearbeiten und verwalten. Es generiert Bestellungen, Rechnungen usw., um die Aufzeichnungen für spätere Einblicke aufzubewahren.

Asset-Repository

Sie können ganz einfach über das Partnerportal auf das Asset-Repository zugreifen. Auf diese Weise können Sie alle Marketing- und Verkaufsmaterialien für Ihre Geschäftspartner speichern.

Mögliche Herausforderungen bei der Implementierung des Partnerportals

Obwohl Partnerportale unglaubliche Vorteile bieten, die Ihrem Unternehmen helfen können, ohne Hürden zu wachsen. Bei der Implementierung des Partnerportals kann es jedoch etwas knifflig werden. Hier müssen Sie darauf achten, für welchen Zweck Sie ein Partnerportal entwickelt haben und für welchen Zweck Sie es verwenden.

Zum Beispiel, wenn Sie die Partnersoftware entwickelt haben, um den Verkaufszyklus zu verwalten, sie aber für Produktaktualisierungen verwenden. Auf diese Weise können Sie nicht alle Vorteile des Partnerportals nutzen, und Sie werden es auch schwierig finden, seine Funktionen zu nutzen. Und Sie werden das Partnerportal nie vollständig nutzen können, wenn Sie es nicht für den richtigen Zweck verwenden.

Bei der Nutzung des Partnerportals können folgende Probleme auftreten:

  • Prozessabbildung
  • Inhaltliche Änderung
  • Multimedia-Migration
  • Bereitstellungsprobleme
  • UI/UX-Design
  • Datenbankverwaltung und -integration

Das Gute dabei ist, dass Sie Fehler vermeiden, das Partnerportal anpassen können und sich nie solchen Herausforderungen stellen müssen. Sie brauchen nur ein führendes Unternehmen, um das Partnerportal für Ihr Unternehmen anzupassen.

Einpacken

Wenn Sie ein großes Unternehmen haben oder gerade erst anfangen, kann Ihnen ein Partnerportal zugute kommen. Sie können die Kommunikation und Zusammenarbeit mit Ihren Partnern verbessern. Hier ist wie:

  • Listen Sie zunächst die Herausforderungen auf, denen Sie und Ihre Partner gegenüberstehen
  • Kommunizieren Sie zweitens mit einem Portalentwicklungsunternehmen
  • Drittens listen Sie die Funktionen auf, die Sie in Ihrem Portal benötigen
  • Viertens erhalten Sie eine personalisierte Demo
  • Profitieren Sie endlich von den Vorteilen des Portals und der gestärkten Partnerbeziehung.

Der Beitrag Alles, was Sie über das Dynamics 365-Partnerportal wissen müssen, erschien zuerst im CRM-Software-Blog | Dynamik 365.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.