Wie Dynamics 365 die Fertigungsindustrie verändert

Der Fokus von Unternehmen liegt heute darauf, Kunden mit kundenorientierten Strategien zufrieden zu stellen und für ihre sich ändernden Anforderungen relevant zu bleiben. Die digitale Transformation mit Dynamics 365 bietet Unternehmen zahlreiche Möglichkeiten, die Kundenreichweite zu erweitern und neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, die die Rentabilität sicherstellen. Nützliche Technologien wie KI, IoT, Cloud Computing und Datenanalyse helfen dabei, Menschen und Systeme mit periodischen Kundendaten in Echtzeit zu verbinden.

Microsoft Dynamics 365 ermöglicht Herstellern ein nachhaltiges Wachstum durch Innovation, optimierte Betriebsabläufe und enge Kundenbeziehungen. Darüber hinaus antizipiert es einen Wandel in der Branche, der Unterbrechungen minimiert und die Marketingzeit verkürzt.

Warum Organisationen zu Dynamics 365 migrieren

  • Die Wartung von Legacy-ERP-Software ist kostspielig.
  • Dynamics 365 bietet ständige Updates zur Cybersicherheit, um sensible Daten zu schützen.
  • Schulungs- und Änderungsverwaltungsfunktionen halten die Mitarbeiter über Technologie und Revisionen auf dem Laufenden.

Vorteile von Dynamics 365

  • Verbessert die Transparenz und Zusammenarbeit, was zu verbesserten Abläufen in der Lieferkette führt.
  • Dynamics 365 bietet Echtzeit-Einblicke, um das Anlagen- und Produktionsmanagement zu optimieren.
  • Überwacht und verwaltet die Budgetkontrolle nach Konto, um die Kosten zu kontrollieren.
  • Unternehmen sind mit KI- und ML-basierten Bedarfsprognoseprozessen technologisch auf der Höhe der Zeit.
  • Minimiert teure Prozesse mit IoT-Geräten und -Sensoren für Wartung, Qualitätskontrolle und Sicherheit bei gleichzeitiger Kostensenkung.

Dynamics 365 Manufacturing – Weg zur intelligenten Fertigung:

Dynamics 365 ist eine Lösung, die Silos in CRM- und ERP-Systemen durchbricht. Zu seinen Fähigkeiten gehören Analysen, die in Intelligenz eingebettet sind. Die Fertigungslieferkette wird in einem einzigen End-to-End-Design konsolidiert, und dieser Aspekt trägt zur Verbesserung der Fertigungseffizienz bei und passt perfekt zu den organisatorischen Anforderungen.

Vier Möglichkeiten, wie Dynamics 365 Manufacturing die Transformation von Fertigungsprozessen erleichtert:

1. Integration und Zusammenarbeit: Dynamics 365 kann in die Verkaufs- und Einkaufsprozesse integriert werden, wodurch die Lieferkette wie Logistik, Produktion und Lagerverwaltung transparenter wird. Es rationalisiert die Zusammenarbeit mit Anbietern und das Vertriebsmanagement und vereinfacht diese mit seinen unternehmensübergreifenden und standortübergreifenden Funktionen.

  • Optimiert die Kundenerfüllung und konzentriert sich auf Kostensenkung durch synchronisierte Logistik.
  • Detaillierte Analysen der globalen Lieferkettendaten für eine bessere Transparenz von der Produktion bis zu den Verkaufsprozessen.
  • Zahlungsautomatisierung und optimierte Abläufe sorgen für eine bessere Kontrolle über die Herstellungsprozesse.

2. Mitarbeiter befähigen: Das verarbeitende Gewerbe ist am besten, wenn die Mitarbeiter mit erhöhter Produktivität arbeiten. Dynamics 365 und seine Business Intelligence, die maschinelles Lernen, Zusammenarbeit und Analysen umfasst, ebnen den Weg für Mitarbeiter, um Aufgaben schneller zu erledigen. Personalisierte Services und Empfehlungen stehen Kunden leichter zur Verfügung, wenn die Mitarbeiterproduktivität am höchsten ist, was wiederum dazu beiträgt, mehr Umsatz zu generieren.

  • Sammelt und analysiert Daten von vernetzten Produkten und Geräten. Es fördert eine effektive Zusammenarbeit.
  • Prozesse über den gesamten Herstellungslebenszyklus hinweg, wie beschleunigte Produktion und Innovation, werden automatisiert.
  • Eine vollständige Ansicht der Kundenanlagen und des Arbeitsauftragsverlaufs hilft, die Kundenanforderungen zu verstehen.
  • Algorithmen für maschinelles Lernen ermöglichen sofortiges Kundenfeedback.

3. Kundenzufriedenheit: Dynamics 365 Manufacturing kombiniert optimierte Fertigungsproduktivität mit Kundenzufriedenheit. Soziale Netzwerke sind Möglichkeiten, wie Organisationen mit ihren Kunden in Verbindung bleiben und sie einbeziehen.

  • Bietet einen kundenorientierten Ansatz zur Optimierung des Betriebs.
  • Personalisierte Inhalte, auf die Kunden von überall aus zugreifen können.
  • Engagieren Sie Kunden von der Produktion bis zum Außendienst.
  • Bereitstellung geeigneter Dienstleistungen zur Ergänzung des Produktverkaufs, die Tore zu höheren Einnahmen öffnen.

4. Eingebaute Analysen: Diese Funktion hilft bei der Generierung von Erkenntnissen in Echtzeit auf jedem Gerät. Dynamics 365 Manufacturing bietet schnelle und skalierbare Optionen für Cloud- und On-Premise-Bereitstellungen. Es hilft, globale Geschäftsanforderungen mit Flexibilität und Anpassung an Geschäftsanforderungen zu erfüllen.

  • Vereinfachen Sie Geschäftsprozesse und erreichen Sie schrittweise eine globale Skalierung.
  • Nutzen Sie eine einheitliche Plattform, die die Effizienz fördert.
  • Verbessert die Servicequalität durch Fernüberwachung und -wartung.
  • Erzielen Sie eine Koordination zwischen Technikern durch Virtual-Reality-Tools, die auch die Kosten minimieren.

Siehe auch: Dynamics 365 – Die richtige Wahl für die Fertigung

Herausragende Merkmale von Dynamics 365, die Fertigungsaktivitäten rationalisieren:

  • Produktionsauftragsverwaltung vom Rohmaterial bis zum Endprodukt durch das verbesserte Produktionsmanagementmodul.
  • Bestandsverwaltung mit Vorratsplanung, die Fehlbestände vermeidet.
  • Umfangreiche Daten, Transparenz und verbesserte Geschäftsprozesse verbessern die Genauigkeit des Lagerbestands.
  • Bessere Lagereffizienz mit Hilfe von automatisierten Datenerfassungssystemen.
  • Datenprognose für Produkte und Komponenten zur Verbesserung des Kundenerlebnisses.

Dynamics 365-Fertigungslösungen mit DemandDynamics

Die besten Implementierungspartner helfen dabei, die besten Ergebnisse zu erzielen. DemandDynamics ist ein Microsoft Gold-Partner mit umfassender Erfahrung in Dynamics 365. Das Team besteht aus ausgebildeten Experten, die hervorragende ERP-Lösungen entwickeln.

DemandDynamics ist berühmt für die On-Demand-Dienste, die auf einer Pay-as-you-use-Basis bereitgestellt werden; Sie zahlen nur für die Dienste, die Sie nutzen.

Wenden Sie sich an unsere Experten, um weitere Informationen zur Implementierung von Dynamics 365 zu erhalten.

Der Beitrag How Dynamics 365 transformiert die Fertigungsindustrie erschien zuerst im ERP Software Blog.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.