Apple entfernt die Netzwerkstandortfunktion in macOS Ventura

Zusätzlich zur Neugestaltung der App „Systemeinstellungen“ auf macOS Ventura hat Apple die seit langem bestehende Funktion „Netzwerkstandorte“ der App entfernt, wie von Jason Snell angemerkt Sechs Farben. Die Funktion ermöglichte es den Benutzern, je nach Standort, z. B. zu Hause oder am Arbeitsplatz, schnell zwischen verschiedenen WLAN-, Ethernet- und anderen Netzwerkeinstellungen zu wechseln.


Angesichts der Tatsache, dass sich macOS Ventura noch in der Beta-Phase befindet, besteht immer die Möglichkeit, dass Network Locations irgendwann zurückkehren könnte, aber dies scheint angesichts der Markierung von Apple unwahrscheinlich Fehlerbericht von Tyler Loch über das Fehlen der Funktion als “funktioniert wie derzeit entworfen”.

In einem Support-Dokument sagt Apple, dass die Funktion „Netzwerkstandorte“ unter Umständen wie den unten aufgeführten nützlich sein könnte:

– Sie verwenden denselben Netzwerktyp (z. B. Ethernet) bei der Arbeit und zu Hause, aber die Einstellungen, die Sie bei der Arbeit verwenden, erlauben Ihrem Mac nicht, sich automatisch mit demselben Netzwerktyp zu Hause zu verbinden.

– Ihr Mac verbindet sich auf der Arbeit und zu Hause mit mehr als einem Netzwerkdienst (z. B. Wi-Fi und Ethernet), aber auf der Arbeit soll Ihr Mac zuerst versuchen, sich mit dem Ethernet-Netzwerk zu verbinden, und zu Hause möchten Sie Ihren Mac, um zuerst zu versuchen, sich mit dem Wi-Fi-Netzwerk zu verbinden. Mit anderen Worten, Sie möchten für jeden Standort einen anderen Serviceauftrag festlegen.

– Ihr Mac stellt keine Verbindung zu Ihrem Netzwerk her und Sie möchten Ihre Netzwerkeinstellungen zu Testzwecken schnell zurücksetzen, ohne Ihre aktuellen Netzwerkeinstellungen zu verlieren.

Laut Snell ist das Befehlszeilentool „networksetup“ von Apple in der neuesten macOS Ventura-Beta noch vorhanden, sodass ein Drittentwickler eingreifen und eine App veröffentlichen könnte, um die in der App „Systemeinstellungen“ entfernte Funktion „Netzwerkstandorte“ zu ersetzen.

Beliebte Geschichten

iPhone 14 Pro wird voraussichtlich mit mehr 256 GB Speicher starten, zusammen mit einer angeblichen Preiserhöhung

Der Analyst Ming-Chi Kuo behauptete heute, dass iPhone 14 Pro-Modelle teurer sein werden als iPhone 13 Pro-Modelle. Kuo gab keine genauen Preise bekannt, sagte jedoch, dass der durchschnittliche Verkaufspreis aller vier iPhone 14-Modelle insgesamt um etwa 15 % steigen wird. Während höhere Preise für die Kunden enttäuschend wären, ist es möglich, dass das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max höhere…

Kuo: Apple erhöht die Preise für iPhone 14 Pro-Modelle

Laut Analyst Ming-Chi Kuo plant Apple, die Preise für iPhone 14 Pro-Modelle im Vergleich zu iPhone 13 Pro-Modellen zu erhöhen. Kuo gab keine genauen Preise für die iPhone 14 Pro-Modelle bekannt. In einem heutigen Tweet schätzte er jedoch, dass der durchschnittliche Verkaufspreis der iPhone 14-Reihe als Ganzes im Vergleich zur iPhone 13-Reihe um etwa 15 % steigen wird. In den USA ist das iPhone…

iOS 16 Beta 5: Batterieprozentsatz wird jetzt in der iPhone-Statusleiste angezeigt

Mit der fünften Beta von iOS 16 hat Apple das Batteriesymbol auf iPhones mit Face ID aktualisiert, um den spezifischen Batterieprozentsatz anzuzeigen, anstatt nur eine visuelle Darstellung des Batteriestands. Die neue Batterieanzeige ist für iPhone 12- und iPhone 13-Modelle verfügbar, mit Ausnahme des 5,4-Zoll-iPhone 12/13 mini. Es ist auch auf dem iPhone 11 Pro und Pro Max, XS und XS Max und…

Hier ist, warum das iPhone-Batteriestatussymbol in iOS 16 so umstritten ist

In der neuesten Beta-Version von iOS 16 hat Apple das Batteriesymbol in der Statusleiste auf iPhones mit Face ID aktualisiert, um den genauen verbleibenden Prozentsatz anzuzeigen, anstatt nur eine visuelle Darstellung des Batteriestands, und obwohl die Änderung weitgehend begrüßt wurde, sind einige Benutzer damit unzufrieden wie es umgesetzt wurde. In iOS 15 und früher war der Batterieprozentsatz auf iPhones nicht vorhanden, die …

iPhone 14 ist nur noch wenige Wochen entfernt: Drei Tipps zur Vorbereitung auf das neue iPhone

Mittwoch, 10. August 2022 4:08 Uhr PDT von Sami Fathi

Die Markteinführung des neuen iPhone 14 ist nur noch wenige Wochen entfernt, was bedeutet, dass Millionen von iPhone-Kunden bald ihr vorhandenes iPhone aufrüsten oder vielleicht zum ersten Mal ein iPhone bekommen werden. Exklusive MacRumors iPhone 14 Pro-Renderings vom Grafikdesigner Ian Zelbo Egal, ob Sie von einem älteren Modell aufrüsten oder dies Ihr erstes iPhone ist, wir haben ein paar Tipps zusammengestellt, die Ihnen helfen, sich auf das nächste Flaggschiff vorzubereiten …

Farboptionen für alle iPhone 14-Modelle: Alles, was wir wissen

Es wird gemunkelt, dass die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro in einer aktualisierten Reihe von Farboptionen erhältlich sind, einschließlich einer brandneuen violetten Farbe. Die meisten Erwartungen an die Farboptionen der iPhone 14-Reihe stammen aus einem unbestätigten Beitrag auf der chinesischen Social-Media-Site Weibo Anfang dieses Jahres. Insgesamt könnte die Auswahl an Farboptionen des iPhone 14 und iPhone 14 Pro denen des …

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.