Der Forge-Modus von Halo Infinite könnte seine Rettung sein

Es ist kein Geheimnis, dass Microsoft und 343 Industries Schwierigkeiten haben, das Interesse der Spieler am kostenlosen Live-Multiplayer-Erlebnis von Halo Infinite aufrechtzuerhalten. Das Spiel wurde zunächst nicht mit vielen Inhalten veröffentlicht, die die Spieler genießen können, und bisher haben Post-Launch-Updates nur minimale Ergänzungen gebracht. Infolgedessen haben viele Spieler Infinite abgelegt, um andere Titel zu spielen. Das Spiel hat nur ein paar tausend gleichzeitige Spieler auf dem PC, basierend auf Steam Charts-Daten, und während es laut der offiziellen Liste der meistgespielten Xbox-Spiele auf Xbox besser abschneidet (öffnet in neuem Tab)es ist immer noch nicht annähernd dort, wo Microsoft wahrscheinlich sein Flaggschiff-Erstanbieter-Live-Service-Erlebnis haben möchte.

Es gibt jedoch ein bevorstehendes Feature in Halo Infinite, das das Potenzial hat, seine Rettung zu sein: Der Forge-Modus, Halos geliebter Karteneditor und Erstellungstool, das Spieler seit Halo 3 im Jahr 2007 verwenden, um benutzerdefinierte Spielerlebnisse zu erstellen. Alles, was wir haben Was man bisher von Halo Infinites Forge gesehen hat, sieht unglaublich aus, und solange der Modus in einem polierten Zustand veröffentlicht wird, glaube ich, dass es dazu beitragen wird, das Spiel herumzureißen.

Gut, ich werde es selbst schmieden.

Mehr sehen

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.