Apple erwartet keinen Rückgang der iPhone-Nachfrage und bittet Lieferanten, 90 Millionen iPhone 14-Einheiten herzustellen

Apple rechnet nicht mit einem Rückgang der iPhone-Verkäufe im Jahr 2022 angesichts einer allgemeinen Abschwächung des Smartphone-Marktes, berichtet das Unternehmen Bloomberg. Das Unternehmen aus Cupertino erwartet eine anhaltend starke Nachfrage nach dem „iPhone“ und hat die Lieferanten gebeten, 90 Millionen iPhone 14-Modelle herzustellen, was der Herstellung des iPhone 13 im gleichen Zeitraum des Vorjahres entspricht.


Apple rechnet damit, im Jahr 2022 insgesamt etwa 220 Millionen iPhones herzustellen, was der Produktion im Jahr 2021 entspricht. Quellen, die gesprochen haben Bloomberg sagte, dass Apple in der Lage ist, einen Abschwung auf dem Smartphone-Markt zu überstehen, weil die Apple-Kundenbasis immer noch bereit ist, Geld für Premium-Geräte auszugeben.

Vor 2021 stellte Apple bei der Einführung neuer „iPhones“ rund 75 Millionen Geräte her. Diese Zahl wurde im Jahr 2021 auf 90 Millionen erhöht, da das Unternehmen eine hohe Nachfrage nach den „iPhone 13“-Modellen erwartete und Apple an diesem Ziel für 2022 festhält.

Während für die Standardmodelle „iPhone 14“ nur wenige Änderungen erwartet werden, werden die höherwertigen iPhone 14 Pro-Modelle ein neues kerbenloses Design (mit Lochstanz- und pillenförmigen Kameraausschnitten), eine verbesserte 48-Megapixel-Kamera und ein schnelleres A16 aufweisen Chip , ein ständig eingeschaltetes Display und mehr.

Aktuelle Gerüchte deuten darauf hin, dass die „iPhone 14 Pro“-Modelle einen höheren Startpreis haben könnten als die iPhone 13 Pro-Modelle, wodurch der durchschnittliche Verkaufspreis von iPhones im Jahr 2022 steigen könnte. Apple hat seit 2020 keine Umsatzprognose abgegeben, aber Apple-Finanzchef Luca Maestri sagte während des Unternehmens Die Ergebnisse des zweiten Quartals weisen darauf hin, dass sich das Umsatzwachstum im Septemberquartal voraussichtlich beschleunigen wird und die Lieferbeschränkungen voraussichtlich geringer sein werden als im Juniquartal.

Beliebte Geschichten

iOS 16 Beta 5: Batterieprozentsatz wird jetzt in der iPhone-Statusleiste angezeigt

Mit der fünften Beta von iOS 16 hat Apple das Batteriesymbol auf iPhones mit Face ID aktualisiert, um den spezifischen Batterieprozentsatz anzuzeigen, anstatt nur eine visuelle Darstellung des Batteriestands. Die neue Batterieanzeige ist für iPhone 12- und iPhone 13-Modelle verfügbar, mit Ausnahme des 5,4-Zoll-iPhone 12/13 mini. Es ist auch auf dem iPhone 11 Pro und Pro Max, XS und XS Max und…

Farboptionen für alle iPhone 14-Modelle: Alles, was wir wissen

Es wird gemunkelt, dass die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro in einer aktualisierten Auswahl an Farboptionen erhältlich sind, einschließlich einer brandneuen violetten Farbe. Die meisten Erwartungen an die Farboptionen der iPhone 14-Reihe stammen aus einem unbestätigten Beitrag auf der chinesischen Social-Media-Website Weibo Anfang dieses Jahres. Insgesamt könnte die Auswahl an Farboptionen des iPhone 14 und iPhone 14 Pro denen des …

Alles neu in iOS 16 Beta 5: Batterieprozentsatz in der Statusleiste, „Meine Änderungen finden“ und mehr

Apple hat heute die fünfte Betaversion von iOS 16 für Entwickler zu Testzwecken bereitgestellt und einige kleine, aber bemerkenswerte Änderungen am iOS-Betriebssystem eingeführt. Abonnieren Sie den YouTube-Kanal von MacRumors für weitere Videos. Wir haben alles Neue in der fünften Beta unten zusammengefasst. Batterieprozentsatz in der Statusleiste Das Batteriesymbol in der Statusleiste zeigt jetzt den genauen Batterieprozentsatz an, eine Funktion, die …

Größerer iPhone 14 Pro Max-Kamerastoß neben dem iPhone 13 Pro Max

Der Kamerabuckel des kommenden iPhone 14 Pro Max wird voraussichtlich das größte hintere Linsengehäuse sein, das Apple jemals auf seinen Flaggschiff-Smartphones installiert hat, und ein neues Foto bietet einen seltenen Einblick, wie prominent es im Vergleich zu Apples Vorgängergerät ist. iPhone 14 Pro Max-Dummy (links) vs. iPhone 13 Pro Max Alle iPhone 14-Modelle werden voraussichtlich Upgrades der Ultra-Wide-Kamera auf der…

Gourmet: Apple bereitet voraufgezeichnetes iPhone 14 und Apple Watch Series 8 Event vor

Apple hat „mit der Aufzeichnung“ seines virtuellen September-Events begonnen, bei dem laut Mark Gurman von Bloomberg voraussichtlich die kommende iPhone 14-Reihe, die Apple Watch Series 8 und ein neues „robustes“ Apple Watch-Modell angekündigt werden. In seinem neuesten Power On Newsletter schreibt Gurman, dass die Veranstaltung, die voraussichtlich Anfang September stattfinden wird, bereits in Produktion ist, was bedeutet, dass …

Jenseits des iPhone 14: Fünf Apple-Produkte werden voraussichtlich noch in diesem Jahr auf den Markt kommen

Während das iPhone 14 und die Apple Watch Series 8 voraussichtlich wie üblich im September angekündigt werden, sollen noch in diesem Jahr mehrere weitere Apple-Produkte auf den Markt kommen, darunter neue iPad- und Mac-Modelle und mehr. Über das iPhone und die Apple Watch hinaus haben wir eine Liste von fünf Apple-Produkten zusammengestellt, die höchstwahrscheinlich bis Ende 2022 vorgestellt werden. AirPods Pro der zweiten Generation Apple…

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.