Vereinfachen Sie die Überwachung der Anwendungsintegration mit Connectivity Monitor (UIPM)

Ein wichtiger Trend auf dem Markt in allen Branchen ist die Umstellung auf die besten Anwendungen. Unternehmen investieren daher zunehmend in spezifische Lösungen, um ihre Geschäftsfunktionen zu stärken. Dadurch wächst die Anwendungslandschaft sprunghaft und wird komplexer.

Demnach dieser Bericht, Organisationen verwendeten durchschnittlich 300 Anwendungen. Daher hat die Nutzung von Geschäftsanwendungen branchenübergreifend deutlich zugenommen, und diese Zahl wächst stetig.

Dies ist für uns keine Überraschung, und das nicht nur, weil wir ein unabhängiger Lösungsanbieter sind und seit über 17 Jahren unternehmenstaugliche Anwendungen entwickeln. Aber weil wir das Wachstum bei der Einführung von Geschäftsanwendungen überall um uns herum sehen können.

Stellen Sie sich vor, wie viele Daten durch jede Anwendung fließen, aber fragmentierte und getrennte Daten haben! Und da Daten der Schlüssel zur Erschließung bahnbrechender Erkenntnisse sind, ist es entscheidend, über gute Daten zu verfügen, um die Entscheidungsfindung und Strategieentwicklung deutlich zu verbessern.

Eine Anwendungsintegrationslösung wie z Connectivity-Studio kann Ihre komplexe Anwendungslandschaft verbinden und Ihnen dabei helfen, diese Reise von verstreuten Daten zu organisierten Daten für eine bessere Entscheidungsfindung zu meistern. In diesem Blog werden wir über die Herausforderungen bei der Integrationsüberwachung sprechen und auch darüber sprechen, wie die neue Anwendung von To-Increase Ihnen helfen kann, Anwendungsintegrationen mit Leichtigkeit zu überwachen.

Was sind die gemeinsamen Herausforderungen beim Integrationsmonitoring?

Nachdem die Integrationen konfiguriert sind, haben Sie nur den ersten Schritt auf Ihrem Weg zur Datentransformation getan. Um die Vorteile der Anwendungsintegration zu erleben, müssen Sie Ihre Integrationen proaktiv verwalten und überwachen. Eine fehlgeschlagene Integration hingegen könnte die Geschäftskontinuität beeinträchtigen und zu erheblichen Verlusten führen.

Wie können Sie Ihre Integrationen in Connectivity Studio nachverfolgen?

Es ist eine bekannte Tatsache, dass Integrationen für die Geschäftskontinuität von entscheidender Bedeutung sind, aber ohne einen Einblick in die Integrationsleistung ist es schwierig zu verstehen oder darauf hinzuweisen, was behoben werden muss. Vor diesem Hintergrund haben wir eine Lösung zur Überwachung der Integrationsleistung entwickelt, eine Add-on-Lösung für Connectivity Studio, mit der Unternehmen ihre Integrationsleistung verfolgen und verwalten können.

Was ist Konnektivitätsmonitor?

Connectivity Monitor (früher bekannt als UIPM oder Unified Integration Performance Monitoring) ist eine Leistungsüberwachungs-App für alle Ihre Integrationen, die mit Connectivity Studio für D365 Finance and Operations oder Supply Chain Management konfiguriert wurden. Auf die App kann einfach von überall auf Ihrem Mobiltelefon oder Tablet zugegriffen werden und sie ist für eine einfache Zugänglichkeit in Microsoft Teams eingebettet.

Und da unsere Stammdatenmanagement-Lösung – MDM-Studio und elektronische Datenaustauschlösung – EDI-Studio alle auf Connectivity Studio aufbauen, können Sie die App auch verwenden, um Geschäftsprozesse, MDM- und EDI-Nachrichten zu überwachen – alles an einem Ort.

Warum sollten Sie Connectivity Monitor verwenden, um Integrationen zu überwachen?

Nachfolgend sind die Vorteile und Funktionen aufgeführt, die Connectivity Monitor bietet.

Ganzheitliche Sichtbarkeit für unterwegs

Da Sie Zugriff auf die Integrationsleistung auf mobilen Geräten haben, können Sie jederzeit mit einem Klick auf Echtzeit-Insights zugreifen. Das grafische Dashboard von Connectivity Monitor bietet einen klaren Hinweis auf den Zustand all Ihrer Anwendungen in Ihrem Netzwerk, und die App ist unterwegs einfach zu verwenden. Es ist auch einfach, Fehler nach Projekt, Anwendung, Unternehmen usw. aufzuteilen.

Verstehen Sie die Auswirkungen von Fehlern und ergreifen Sie schnelle Abhilfemaßnahmen

Ein umfassendes Power BI-Dashboard hilft Ihnen, die Tiefe des Integrationsfehlers in Ihren beteiligten „Unternehmen“ und „Anwendungen“ zu verstehen, während die umsetzbare Meldungsprotokollfunktion Sie dabei unterstützt, an die Stelle in Connectivity Studio zu gelangen, an der der Fehler aufgetreten ist. So können Sie Probleme schnell lösen und Integrationsprobleme beheben. Benachrichtigungen werden bei einem Fehler automatisch über Teams an den Integrationseigentümer gesendet.

Integrationen optimieren

Über Dashboards erhalten Sie auch Zugriff auf strategische Metriken wie langsam funktionierende Integrationen im Laufe der Zeit, Spitzenzeiten des Nachrichtenflusses im Laufe des Tages usw. Diese können verwendet werden, um Integrationen zu optimieren und Ihre Anwendungslandschaft gesund zu halten.

Auf Zusammenarbeit ausgelegt

Connectivity Monitor wurde für eine nahtlose Zusammenarbeit in Microsoft Teams eingebettet. Sobald ein Fehler gefunden wird, wird in Teams eine Benachrichtigung ausgegeben, und es ist einfach, eine Task Force für eine schnelle Lösung zusammenzustellen.

Technisches sowie Business Process Monitoring

Integrationen oder Interaktionen erfolgen nicht nur systemübergreifend, sondern auch in Form von Geschäftsnachrichten wie EDI (Electronic Data Interchange) mit verschiedenen Anbietern oder in Form von MDM-Nachrichten über verschiedene juristische Personen hinweg. Bei To-Increase ermöglichen unsere Lösungen EDI Studio und MDM Studio diese Möglichkeiten.

Die Connectivity Monitor-App ist auch in der Lage, Geschäftsprozessnachrichten zu verfolgen, die über EDI Studio oder MDM Studio ausgetauscht werden. Wenn Sie diese Lösungen von To-Increase verwenden, können Sie durch die Verwendung von Connectivity Monitor – als Ihr One-Stop-Shop-Überwachungstool – vielfältige Vorteile erzielen.

Wie ist Connectivity Monitor gebaut?

Connectivity Monitor wurde mit Dataverse als Grundlage erstellt Power-Apps und PowerBI als Frontend. Die App nutzt Power Automate, um die Effizienz zu steigern und die Lösungszeit zu verkürzen. Es ist nahtlos in die Dynamics 365 F&O/SCM-Umgebung und die To-Increase Business Integration Suite integriert. Die App ist über MS Teams verfügbar, um die Zusammenarbeit für schnelle Fehlerbehebungszeiten zu fördern.

Ist Connectivity Studio im Paket mit der Connectivity Monitor-App die richtige Lösung für Sie?

Während Sie möglicherweise mit der Überwachung fehlgeschlagener Integrationen zu kämpfen haben oder nach einer neuen Anwendungsintegrationslösung suchen, ist es für Sie von entscheidender Bedeutung, nach Software zu suchen, die Ihren Geschäftsanforderungen entspricht. Unsere Connectivity Monitor-App hilft Ihnen, Integrationsfehler in Connectivity Studio für Microsoft Dynamics 365 zu verfolgen und zu beheben, aber wenn Sie kein D365-Benutzer sind, sind wir nicht die richtige Wahl für Sie. Wir hoffen jedoch, dass dieser Blog Ihnen geholfen hat, die Vorteile der Verwendung einer Lösung zu verstehen, die Möglichkeiten zur Überwachung der Integrationsleistung bietet.

Wenn Sie D365 verwenden, hoffen wir, dass dieser Blog Ihnen dabei geholfen hat, die Vorteile der Verwendung unserer neuen Add-on Connectivity Monitor-App zur Überwachung von Integrationen zu verstehen, um das Beste aus verbundenen Systemen herauszuholen und einen Verlust der Geschäftskontinuität zu vermeiden. Voraussetzung ist, dass Sie über eine Power Platform-Lizenz und Power BI in Ihrem Ökosystem verfügen müssen. Wenn Sie ein Benutzer von Connectivity Studio sind, kennen Sie wahrscheinlich bereits die Vorteile dieser flexiblen No-Code-Lösung, wenn nicht, Laden Sie unser Factsheet herunter um mehr über die Lösung zu erfahren.

Wenn Sie an Connectivity Studio oder dem Hinzufügen von Connectivity Monitor interessiert sind, wenden Sie sich mit Ihren Geschäftsanforderungen an unsere Experten, damit sie Sie in die richtige Richtung weisen können. Wir würden uns freuen, von Ihnen zu hören.

Der Beitrag Simplify Application Integration Monitoring with Connectivity Monitor (UIPM) erschien zuerst im ERP Software Blog.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.