Apples App-Store-Praktiken werden in Südkorea erneut untersucht, trotz der Änderung, Zahlungssysteme von Drittanbietern zuzulassen

Apple wird erneut von der südkoreanischen Telekommunikationsbehörde zusammen mit Google und One Store wegen mutmaßlicher Verstöße gegen In-App-Zahlungsregeln untersucht.


In einer Erklärung (via Reuters) gab die Korea Communications Commission (KCC) bekannt, dass sie seit dem 17. Mai eine Inspektion von Apple, Google und One Store durchgeführt hat, um festzustellen, ob sie gegen In-App-Zahlungsgesetze verstoßen haben, und kam zu dem Schluss, dass alle drei Unternehmen dies möglicherweise getan haben. Solche Verstöße können eine unfaire Verzögerung der Überprüfung mobiler Inhalte oder die Verweigerung, Verzögerung, Einschränkung, Löschung oder Sperrung der Registrierung, Verlängerung oder Überprüfung mobiler Inhalte umfassen, die Zahlungsmethoden von Drittanbietern verwenden.

Wenn die neue Untersuchung Fehlverhalten entdeckt, kann die KCC Korrekturanordnungen erlassen und Bußgelder von bis zu zwei Prozent des durchschnittlichen Jahresumsatzes aus relevanten Geschäftspraktiken verhängen, aber es gibt noch wenig Details zu den konkreten Gesetzesverstößen, die die Aufsichtsbehörde vermutet kann aufgetreten sein.

Im Januar kündigte Apple an, ein neues südkoreanisches Gesetz einzuhalten, das App-Store-Betreibern verbietet, von Entwicklern zu verlangen, ihre eigenen In-App-Kaufsysteme zu verwenden. Ende Juni trat die Änderung in Kraft, die es Entwicklern ermöglicht, alternative Zahlungssysteme in Südkorea anzubieten.

Es ist unklar, warum genau Apple untersucht wird, da es Entwicklern jetzt erlaubt, Zahlungssysteme von Drittanbietern im südkoreanischen App Store anzubieten. Eine Erklärung könnte sein, dass die KCC der Meinung ist, dass Apple zu lange gebraucht hat, um der Gesetzesänderung nachzukommen, da sie im März in Kraft getreten ist, Apple aber erst Ende Juni damit begonnen hat, Entwickler darüber zu informieren, dass sie Zahlungssysteme von Drittanbietern nutzen können.

Beliebte Geschichten

Gourmet: Apple bereitet voraufgezeichnetes iPhone 14 und Apple Watch Series 8 Event vor

Apple hat „mit der Aufzeichnung“ seines virtuellen September-Events begonnen, bei dem laut Mark Gurman von Bloomberg voraussichtlich die kommende iPhone 14-Reihe, die Apple Watch Series 8 und ein neues „robustes“ Apple Watch-Modell angekündigt werden. In seinem neuesten Power On Newsletter schreibt Gurman, dass die Veranstaltung, die voraussichtlich Anfang September stattfinden wird, bereits in Produktion ist, was bedeutet, dass …

Die Standard-Apple Watch Series 8 soll angeblich das gleiche Design wie die Series 7 aufweisen

Die standardmäßigen 41-mm- und 45-mm-Modelle der Apple Watch Series 8 werden das gleiche Design wie die Apple Watch Series 7 aufweisen, so der Twitter-Nutzer @ShrimpApplePro, der als erster enthüllte, dass die iPhone 14 Pro-Modelle ein neues Pill-and-Hole-Modell aufweisen würden Anzeige. Titan wird laut @ShrimpApplePro auch keine Option für die Standardmodelle der Apple Watch Series 8 sein, aber Bloombergs Mark …

Farboptionen für alle iPhone 14-Modelle: Alles, was wir wissen

Es wird gemunkelt, dass die Modelle iPhone 14 und iPhone 14 Pro in einer aktualisierten Reihe von Farboptionen erhältlich sind, einschließlich einer brandneuen violetten Farbe. Die meisten Erwartungen an die Farboptionen der iPhone 14-Reihe stammen aus einem unbestätigten Beitrag auf der chinesischen Social-Media-Site Weibo Anfang dieses Jahres. Insgesamt könnte die Auswahl an Farboptionen des iPhone 14 und iPhone 14 Pro denen des …

iOS 16 Beta 5: Batterieprozentsatz wird jetzt in der iPhone-Statusleiste angezeigt

Mit der fünften Beta von iOS 16 hat Apple das Batteriesymbol auf iPhones mit Face ID aktualisiert, um den spezifischen Batterieprozentsatz anzuzeigen, anstatt nur eine visuelle Darstellung des Batteriestands. Die neue Batterieanzeige ist für iPhone 12- und iPhone 13-Modelle verfügbar, mit Ausnahme des 5,4-Zoll-iPhone 12/13 mini. Es ist auch auf dem iPhone X und dem iPhone XS verfügbar. Batterieprozent…

Größerer iPhone 14 Pro Max-Kamerastoß neben dem iPhone 13 Pro Max

Der Kamerabuckel des kommenden iPhone 14 Pro Max wird voraussichtlich das größte hintere Linsengehäuse sein, das Apple jemals auf seinen Flaggschiff-Smartphones installiert hat, und ein neues Foto bietet einen seltenen Einblick, wie prominent es im Vergleich zu Apples Vorgängergerät ist. iPhone 14 Pro Max-Dummy (links) vs. iPhone 13 Pro Max Alle iPhone 14-Modelle werden voraussichtlich Upgrades der Ultra-Wide-Kamera auf der…

Gerüchten zufolge soll das nächste iPad Pro mit einem neuen vierpoligen Smart Connector ausgestattet sein

Ein neues Gerücht besagt, dass das 12,9-Zoll- und 11-Zoll-iPad Pro der nächsten Generation über einen neuen vierpoligen Smart Connector verfügen wird, ein Update des aktuellen dreipoligen Anschlusses im iPad Pro. Das Gerücht von Mac Otakara, das sich auf „zuverlässige Quellen“ beruft, besagt, dass das nächste iPad Pro, das möglicherweise schon in diesem Herbst erscheinen soll, einen neuen Smart Connector mit vier statt drei Pins aufweisen wird. Das…

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.