Apple Watch Pro: Was Sie von Apples robuster High-End-Uhr erwarten können

Gerüchten zufolge arbeitet Apple an einer verbesserten „Pro“-Version der Apple Watch, die zusammen mit den Modellen der Apple Watch Series 8 verkauft werden soll. Die Apple Watch Pro wird ein anderes Design, eine größere Größe und einen teureren Preis haben.

Dieser Leitfaden fasst alles zusammen, was wir über die Apple Watch Pro wissen, die voraussichtlich im September zusammen mit der „Apple Watch Series 8“ und den neuen iPhone 14-Modellen auf den Markt kommen wird.

Entwurf

Während die Standardmodelle der „Apple Watch Series 8“ kein Design-Update erhalten werden, erwarten wir einen neuen Look für die Apple Watch Pro. Bloomberg‘s Mark Gurman hat angedeutet, dass die Apple Watch Pro ein Design aufweisen wird, das eine „Weiterentwicklung der aktuellen rechteckigen Form“ darstellt.


Es gab 2021 Gerüchte über ein flachkantiges Design für die Apple Watch, aber ein solches Gerät kam nie zustande. Es wird nicht erwartet, dass das Design mit flachen Kanten für die Apple Watch Pro verwendet wird, und daher wird es nicht wie die Mockups der Apple Watch Series 7 aussehen, die wir vor dem Start der Series 7 gesehen haben.

Haltbarkeit.

Die Apple Watch Pro wurde auch als „robuste“ Apple Watch beschrieben, die sich an Extremsportler richtet. Es wird ein Gehäuse aufweisen, das haltbarer ist und Missbrauch besser standhalten kann, wobei das Gerät auf Sportler, Wanderer und andere ausgerichtet ist, die ihre Uhren extremeren Bedingungen aussetzen.

Apple Watch Serie 7 Titan

Die „Apple Watch Series 7“-Modelle aus Titan


Das Display wird nicht nur größer, sondern auch aus einem bruchsicheren Material bestehen, das für mehr Haltbarkeit sorgt.

Gehäusematerial

Apple plant die Verwendung einer neuen Titan-Metalllegierung, die stärker als Aluminium ist und einer extremen Beanspruchung besser standhält.

Größe

Die Apple Watch Pro wird größer sein als die aktuellen Größen 41 mm und 45 mm. Tatsächlich hat Gurman gesagt, dass es ein „gutes bisschen größer“ sein wird als die aktuellen Apple Watch-Modelle und tatsächlich so groß, dass es möglicherweise nur eine „Untergruppe von Kunden“ anspricht.

Es wird erwartet, dass das Display in der Diagonale zwei Zoll misst, was sieben Prozent mehr Bildschirmfläche bietet als die 45-mm-Bildschirmgröße der „Apple Watch Series 7“ und der Series 8 mit einer Diagonale von 1,9 Zoll, da dieses Gerät das gleiche Gehäuse wie die hat Serie 7.

Es soll eine Bildschirmauflösung von 410 x 502 Pixel haben, und der zusätzliche Anzeigebereich könnte möglicherweise verwendet werden, um zusätzliche Fitnessmetriken auf einem einzigen Bildschirm anzuzeigen.

Lebensdauer der Batterie

Da die Apple Watch Pro größer sein wird, passt wahrscheinlich ein größerer Akku hinein, um längere Trainingszeiten zu ermöglichen. Mit einem angeblichen Energiesparmodus, der für die Modelle der Serie 8 verfügbar sein wird, könnte die Apple Watch Pro sogar mehrere Tage halten, bevor sie aufgeladen werden muss.

Gesundheitsfunktionen

Abgesehen von einem größeren, haltbareren Gehäuse wird die Apple Watch Pro voraussichtlich die gleiche Funktionalität wie die „Apple Watch Series 8“ bieten, sodass sie alle Funktionen erhält, die für die Series 8 gemunkelt werden.

Körpertemperatur der Apple Watch abgeschlossen


Gerüchten zufolge erhalten die Modelle der „Apple Watch Series 8“ einen Temperatursensor, mit dem sie feststellen können, ob ein Benutzer eine höhere Körpertemperatur als normal hat. Es ist unwahrscheinlich, dass der Temperatursensor eine genaue Temperaturanzeige liefert, aber er kann Schwankungen anzeigen.

Da die Apple Watch die Hauttemperatur verwendet, ist sie nicht so genau wie ein Thermometer, das die Körperkerntemperatur überwachen kann. Beim Start wird Apple dies wahrscheinlich für die Fruchtbarkeitsplanung und -überwachung verwenden.

Andere mögliche Funktionen

Gerüchten zufolge könnten die Apple Watch- und iPhone-Modelle der nächsten Generation eine Funktion zur Erkennung von Autounfällen enthalten, die den Beschleunigungsmesser verwendet, um Unfälle zu erkennen, wenn sie auftreten, indem sie einen Anstieg der Gravitationskraft messen. Wenn ein Absturz erkannt wird, könnte die Apple Watch automatisch den Notdienst rufen.

Apple arbeitet an einem S8-Chip für die Modelle der „Apple Watch Series 8“, aber aktuelle Informationen deuten darauf hin, dass er nicht viel an Leistungsverbesserungen gegenüber dem S7 in der „Apple Watch Series 7“ bieten wird. Es gab auch Gerüchte über Aktualisierungen der Aktivitätsverfolgung, obwohl derzeit keine Einzelheiten verfügbar sind.

Preis

Mit einem größeren Gehäuse und einem Titangehäuse wird die Apple Watch Pro nicht billig sein. Es wird erwartet, dass es zwischen 900 und 999 US-Dollar kosten wird, was es teurer machen würde als die aktuelle Apple Watch Edition aus Titan, die für 849 US-Dollar erhältlich ist.

Apple wird die Apple Watch Pro zusammen mit der „Apple Watch Series 8“ verkaufen, die voraussichtlich die gleichen Preispunkte wie die Series 7 behalten wird. Es ist noch nicht klar, ob die Apple Watch Pro die aktuellen Apple Watch Edition-Modelle ersetzen wird aus Titan.

Leitfaden-Feedback

Haben Sie Fragen zur Apple Watch Pro, kennen Sie eine Funktion, die wir ausgelassen haben, oder möchten Sie Feedback zu dieser Anleitung geben? Senden Sie uns hier eine E-Mail.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published.