Dynamics NAV-Supportpartner: 7-Punkte-Checkliste, die Sie vor der Auswahl berücksichtigen sollten

Auf dem Weg zur Auswahl des richtigen Supportpartners für Microsoft Dynamics NAV müssen Unternehmen viele wichtige Entscheidungen treffen, die sich auf das Gesamtwachstum auswirken. Solche Unternehmen haben auch Schwierigkeiten bei der Entscheidung, neue Funktionen zu implementieren, das System zu aktualisieren, neue Funktionen zu integrieren, vorhandene Funktionen anzupassen und vieles mehr.

Unabhängig davon, ob Sie den richtigen Dynamics NAV-Supportpartner auswählen oder die vorhandene NAV-Version aktualisieren, der Erfolg eines solchen Szenarios hängt von Ihrem Anbieterpartner oder einem ERP-Berater ab. Wenn Ihrem Partner Fachwissen oder Erfahrung im Umgang mit ERP-Problemen fehlt, wird Ihr ERP-System irgendwann scheitern.

Eine perfekt implementierte ERP-Softwarelösung kann das beste Ergebnis und mehr Vorteile bieten, die Sie sich jemals vorgestellt haben. Wenn nicht, werden die bestehenden Prozesse daran gehindert, perfekt zu laufen, und das Wachstum der Organisation behindert.

Von der Auswahl des geeigneten ERP bis hin zur Anpassung an die Geschäftsanforderungen spielt der Anbieterpartner die wichtigste Rolle und kurvt die Software in Richtung Effektivität und Skalierbarkeit.

Dynamics NAV ist aufgrund seiner einfachen Benutzeroberfläche und leichten Zugänglichkeit in den meisten Ländern eine weit verbreitete ERP-Softwarelösung. Es ist die beste Wahl für jede Branche in Bezug auf die beste ERP-Softwarelösung. Außerdem kann es gemäß den Geschäftsanforderungen angepasst und gemäß den aktualisierten Methoden der Geschäftsverwaltung aktualisiert werden. Die Organisation muss recherchieren, Parameter überprüfen, das Portfolio analysieren, den Preis überprüfen und weitere Parameter messen, bevor sie den richtigen NAV-Supportpartner auswählt. Eine falsche Entscheidung kann Sie viel Geld und Ressourcen kosten.

Hier ist eine 7-Punkte-Checkliste, die Sie berücksichtigen sollten, bevor Sie den richtigen Navision-Supportpartner auswählen:

#1. Produktkenntnisse

Sie benötigen einen Partner, der die Vor- und Nachteile, Eigenschaften, Funktionen und Spezifikationen Ihrer ERP-Softwarelösung, ob NAV oder eine andere, kennt. Am besten suchen Sie nach NAV-Supportanbietern, die über das Produktwissen verfügen und sich auf die Lösung ähnlicher Probleme spezialisiert haben, mit denen Sie konfrontiert sind. Bevor Sie den richtigen Supportpartner für Dynamics NAV auswählen, müssen Sie einige Fragen stellen, z

  • Kann Ihr Dynamics ERP-Partner Anfragen nach NAV-Supportleistungen erfüllen?
  • Entspricht das Angebot dem Problem und der gegebenen Lösung?
  • Bieten sie Schulungen an, nachdem sie eine Lösung bereitgestellt haben, um die Lösung besser zu verstehen?

#2. Industrielle Erfahrung

Der NAV-Supportpartner muss über umfangreiche Branchenerfahrung verfügen, um die Probleme in kürzester Zeit zu verstehen und zu lösen. Bevor Sie den Partner abschließen, müssen Sie die Anzahl der Unternehmen oder Branchen analysieren, mit denen Microsoft Dynamics-Partner zusammengearbeitet haben. Wenn der Partner mit den verbundenen Unternehmen zusammengearbeitet hat, müssen Sie die Art der Arbeit oder Probleme überprüfen, die der Partner gelöst hat.

Mit einer ähnlichen Erfahrung bei der Lösung von Problemen in einer verwandten Branche hätte der Support-Partner die Oberhand, wenn es darum geht, die Probleme zu verstehen und sie sofort zu lösen. Solche Partner verstehen das Problem und seine Auswirkungen leicht und bieten eine beachtliche Lösung mit hoher Wirkung.

#3. Arbeitstransparenz

Das Einreichen der Lösung vor Ablauf der Frist ist das Wichtigste, worüber sich alle Organisationen Gedanken machen. Sie müssen nach einem Navision-Supportpartner suchen, der den Projektzeitplan, die Ziele und den Zeitplan versteht. Unternehmen sollten Supportpartner meiden, die die gesamte Arbeit ohne zeitnahe Updates und Arbeitsberichte im Dunkeln halten.

Wählen Sie außerdem keinen, der ständig auf Ihre Genehmigung wartet, um auch nur eine einzige Aufgabe abzuschließen. Der Partner muss für seine Arbeit glaubwürdig sein, egal ob es sich um eine Hands-on- oder eine Hands-off-Lösung handelt. Wählen Sie einen Partner, der Sie so unterstützen kann, wie es Ihren Geschäftsanforderungen am besten entspricht.

Möchten Sie Ihre aktuelle NAV-Version auf D365 Business Central aktualisieren? Laden Sie dieses eBook herunter, um detaillierte Einblicke zu erhalten.

#4. Kundendienst

Die Implementierung der ERP-Softwarelösung in einer Organisation ist nur der Anfang des Prozesses. Danach benötigen Organisationen Schulungen und Kenntnisse, um die Lösung besser zu betreiben. Auch die Organisationen müssen Unterstützung und Schulungen benötigen, um die Prozesse mit ERP zu bearbeiten und zu optimieren. Bevor Sie einen Navision-Supportpartner auswählen, lösen Sie solche einfachen Anfragen des Anbieters.

#5. Skalierbarkeitsansatz

Prozesse wachsen mit der Zeit und damit auch das Geschäft. Sie müssen Ihren ERP-Supportpartner über die Verfügbarkeit des Skalierbarkeitsprozesses informieren, ob er Ihnen bei der Erweiterung der Prozesse helfen kann oder nicht. Wenn ja, wie lauten ihre Bedingungen und wie werden sie sich unter solchen Bedingungen an Sie wenden?

#6. Frühere Projekte

Überprüfen Sie das Portfolio oder die Dynamics 365-Fallstudien des Navision-Supportpartners, um die Unternehmen zu analysieren, mit denen sie zusammengearbeitet haben. Wenn Fallstudien verfügbar sind, können Sie sie lesen, um mehr über die Art der Probleme zu erfahren, die sie gelöst haben. Die Überprüfung der bisherigen Projekte hilft Ihnen möglicherweise, schneller zu entscheiden, ob Sie sich für einen bestimmten Partner entscheiden müssen oder nicht.

#7. Kundenbewertungen

Dies ist das Wichtigste, was Sie am Ende überprüfen müssen. Wenn die Investition groß ist, müssen Sie sich an die Eigentümer des vorherigen Projekts wenden, um mehr über die Unterstützung und den Service des NAV-Partners zu erfahren. Außerdem müssen Sie die Bewertungen überprüfen, ob Original oder Fälschung.

Wie wählt man den richtigen Microsoft Dynamics NAV-Partner aus?

Die Auswahl des richtigen Microsoft Dynamics NAV-Partners erfordert viel Recherche und das Messen verschiedener Parameter, wie z. B. das Fachwissen und die Erfahrung des Dynamics NAV-Supportpartners. Einige sind auf einen Bereich spezialisiert, andere auf andere Bereiche.

Die Organisationen müssen jemanden finden, der über Fachwissen zur Lösung betroffener Probleme verfügt, egal ob es sich um kleine oder große handelt. Außerdem muss der NAV-Supportpartner über Branchenkenntnisse und die erforderlichen Ressourcen verfügen, um ein Problem zu lösen, wie z. B. Dynamics Square. Als einer der vertrauenswürdigen Microsoft Gold-Partner in Großbritannien sind wir eine der richtigen Wahlen für Microsoft Dynamics NAV-Partner für wachsende Unternehmen. Anruf +44 207 193 2502 oder senden Sie eine E-Mail an info@dynamicssquare.co.uk, um eine kostenlose Beratung zu buchen.

Der Beitrag Dynamics NAV Support Partner: 7-Punkte-Checkliste, die vor der Auswahl zu berücksichtigen sind, erschien zuerst im ERP-Software-Blog.

.

Author: admin

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *